Lokalführer – Frühstück / Brunch

Marks Lokal Innenraum (c) stadtbekannt.at
Marks Restaurant (c) stadtbekannt.at

Frühstücken im Restaurant Marks

12. April 2014 • Frühstück / Brunch

Feines Essen und Trinken

Vogelgezwitscher mitten in der Neustiftgasse? Das kann ja wohl nur der Lockruf für ein Frühstück im Restaurant Marks sein!

Und tatsächlich. Auf einem Kamin zwischen Palmenblättern, Möbelknöpfen und avantgardistischen Kugellampen sitzt ein knallblaues Vögelchen und quiekt aufgeregt von Walnussbrot, Olivenhummus und Grilltomaten.

Marks Vogel (c) stadtbekannt.at

Marks Vogel (c) stadtbekannt.at

Frühstückskarte den ganzen Tag

Na dem wollen wir also doch gleich näher auf den Grund gehen. Zunächst sei hier lobend zu erwähnen, dass sich das Frühstück nicht nur auf die tatsächlich dafür vorgesehene Zeit beschränkt, sondern ganztags zu haben ist. Drei große Speisenkombinationen und einige kleinere Zusammenstellungen sowie Add-ons bilden hier die Frühstückskarte.

Marks Karten (c) stadtbekannt.at

Marks Karten (c) stadtbekannt.at

Mit Hangover oder lieber Fit durch den Tag?

Wer gleich einmal davon Gebrauch machen möchte, dass hier den ganzen Tag lang gefrühstückt werden kann, der wird sich über das Hangover Frühstück freuen. Ham and Eggs, Grilltomate, Würstchen, Kartoffel aus der Pfanne sowie Croissant mit Butter und Marmeladen sollen verkaterte Gemüter wieder in Schwung bringen. Das Marks Fit Frühstück ist hingegen für jene geeignet, die es am Tag davor nicht zu wild getrieben haben. Ein weichgekochtes Ei, Walnussbrot, Cottage Cheese, Gurken-Karottensalat sowie Jogurt mit Müsli und Früchten der Saison erfreuen Ernährungsbewusste.

Exotik und Erotik sind im Deli Frühstück zu finden. Spiegeleier werden mit der aphrodisierenden Gewürzmischung namens Ras El Hanout verfeinert. Dazu gibt es Olivenhummus, Grillgemüse mit Weißbrot und Jogurt mit Feigen, Walnüssen und Honig.

Getränke sind in den Kombos nicht enthalten, können aber in beliebiger Menge und reduziertem Preis dazubestellt werden. Kleinere Speisenangebote wie Ziegenkäserühreier mit Paprika, gekochtes Ei mit Brot oder eine Portion Käse können für den kleinen Hunger standalone oder für den etwas größeren Hunger als Zugabe bestellt werden.

Marks Frühstück (c) stadtbekannt.at

Marks Frühstück (c) stadtbekannt.at

Diversität und Frühstücksseltenheit

Angenehm ist das nicht überreizte Speisenangebot, das durch seine Diversität dennoch viele Münder anspricht. Obwohl es in Wien ja mittlerweile bekannt ist, dass ein Frühstück aus mehr als nur Buttersemmel und Marmelade besteht, gibt es die ein oder andere Frühstücksseltenheit. Geschmacklich gibt es zudem nichts zu bemängeln – frisches Brot, gut gewürzte Speisen und harmonische Speisenzusammenstellungen. Verwunderlich ist nur, dass zu Deli und Marks Fit nur eine einzige Scheibe Brot dazu gehört. Ohne Aufpreis gab es aber auf Nachfrage noch einen ganzen Korb voll.

Marks Wand (c) stadtbekannt.at

Marks Wand (c) stadtbekannt.at

STADTBEKANNT meint

Spätaufsteher und Denganzentagfrühstücker werden sich freuen, dass es für die erste (oder zweite oder dritte) Mahlzeit des Tages im Restaurant Marks keine zeitlichen Einschränkungen gibt. Noch dazu wo die Auswahl kreativ und die Qualität der Speisen hoch ist. Vegetarier und Veganer finden passende Speisen mit Sternchen in der Karte gekennzeichnet. Die Räumlichkeiten mit den originelle Details und dem durchdachten Farbkonzept, sowie das freundliche Personal und die gute Musik machen das Restaurant selbst zu einem Fixstern in Wien.

Restaurant Marks

Neustiftgasse 82
1070 Wien
http://www.restaurant-marks.at

Di – Sa 10:00 – 24:00 Uhr 
So 9:30 – 23:00 Uhr

Sommeröffnungszeiten:
Mo – Fr 17:00 – 24:00 Uhr
Sa 10:00 – 24:00 Uhr
So 9:30 – 23:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »