Lokalführer – Aus aller Welt

Die Liebe Marktteller (c) STADTBEKANNT Hofinger
Die Liebe Marktteller (c) STADTBEKANNT Hofinger

Frühstück in der Liebe

19. Februar 2016 • Aus aller Welt, Frühstück / Brunch, Kaffee / Tee

Restaurant in der Marktwirtschaft

Die Marktwirtschaft in der Siebensterngasse vereint Angebot mit Nachfrage, Regionalität mit Originalität und Nachhaltigkeit mit Innovation. Hier treffen verschiedenste fixe Anbieter mit temporär wechselnden Standlern zusammen und vor allem gibt es neben dem „Markt“ auch noch das Restaurant Die Liebe. Wir waren frühstücken und wollen euch natürlich teilhaben lassen.

 

Liebe geht durch den Magen …

… heißt es doch immer so schön. Und das stimmt auch irgendwie, denn wer den Tag so gemütlich und liebevoll wie in der Liebe beginnt, der hat danach nicht nur einen angenehmen Magen, sondern auch noch eine gute Stimmung. Das Restaurant Die Liebe bildet das kulinarische Herzstück des Kollektivs Marktwirtschaft, das in der Siebensterngasse die verschiedensten Angebote vereint. Dementsprechend finden sich auf der Speisekarte der Liebe auch die regionalen und oft biologischen Produkte der Standler. Die Frühstückskarte ist dabei zwar nicht allzu groß, aber deckt den Standard-Frühstücks-Bedarf im Grunde sehr gut ab.

Die Liebe Sitzplätze Garten (c) STADTBEKANNT Hofinger

Die Liebe Sitzplätze Garten (c) STADTBEKANNT Hofinger

Qualitätsfrühstück für Genießer

Das kleine feine Angebot, das sich unter der Woche und am Wochenende unterscheidet beinhaltet zum Beispiel Bacon + Eggs, Porridge, Eierspeise oder Granola. Für die Klassiker unter uns, gibt es ein kleines Frühstück mit Marmelade oder Honig und wer sich durchs Angebot der Marktwirtschaft kosten möchte, der probiert den Marktteller mit Wurst vom fixen Standler Dormayer und Käse von Hedi. Am Wochenende gibt es das Frühstück dann sogar bis 16:00 Uhr und das Angebot wird zum Beispiel mit Eggs Benedict noch ein bisschen aufgepeppt. Die Speisekarte ist seit Mitte Februar 2016 übrigens neu und auch online einsehbar.

Die Liebe kleines Frühstück Marktfrühstück (c) STADTBEKANNT Hofinger

Die Liebe kleines Frühstück Marktfrühstück (c) STADTBEKANNT Hofinger

Projekt Nächstenliebe

In der Liebe konzentriert man sich aber nicht nur auf die Liebe zum Essen und die Liebe zu regionalen und hochwertigen Produkten, sondern besonders auf die Liebe zum Menschen. Mit dem Projekt Nächstenliebe werden in dem Restaurant Flüchtlinge als KöchInnen und MitarbeiterInnen gefördert und so bringen sie sich aktiv ins Restaurant-Geschehen ein. Bis Ende Februar läuft das Projekt noch und wir hoffen auf viele Folge-Aktionen! (Die MitarbeiterInnen aus dem Flüchtlings-Projekt sind auf den Fotos im Lokal abgebildet.)

Die Liebe Lokal Fotos (c) STADTBEKANNT Hofinger

Die Liebe Lokal Fotos (c) STADTBEKANNT Hofinger

Der Preis der Liebe

So sehr man das Lokal auch für seine Nachhaltigkeit, seine sozialen Aktionen und seine Qualität loben kann (und muss!), so muss man dennoch anmerken, dass gute Dinge wohl immer ihren Preis haben. Konkret ist das Frühstück in der Liebe zwar wirklich gut, jedoch für die Menge doch etwas teuer geraten. Ein kleines Frühstück mit zwei Scheiben Brot und einem Kipferl, Butter und Marmelade um 7,50 Euro oder der Marktteller um 12,- Euro ist schon etwas hoch gegriffen. Wenn man dann noch einen Cappuccino um 3,50 Euro dazubestellt könnte man dafür wohl auch schon Mittagessen gehen. Wir wollen aber nicht zu viel schimpfen, denn jede einzelne Zutat ist hier liebevoll durchdacht und geschmeckt hat es uns wirklich vorzüglich!

Die Liebe Theke (c) STADTBEKANNT Hofinger

Die Liebe Theke (c) STADTBEKANNT Hofinger

STADTBEKANNT meint

Die Liebe ist das Restaurant in der Ende 2015 eröffneten Marktwirtschaft in der Siebensterngasse. Das Konzept ist originell und doch bodenständig. Hier werden verschiedenste Standler zusammengebracht und bieten regionale Spezialitäten an. Neben einem kleinen Café ist das Restaurant im hinteren Bereich zum Sitzenbleiben und Genießen perfekt und dort kann man sich durch ein kleines aber extrem (!) gutes Angebot testen. Die Preise spiegeln vielleicht den nachhaltigen Ansatz und die hohe Qualität wider, vielleicht sind sie aber auch einfach eine kleine Spur zu hoch geraten. Nichts desto trotz: wir lieben die Liebe und werden auf jeden Fall wieder kommen!

 

Marktwirtschaft

Siebensterngasse 21
1070 Wien

Di – Sa 9:00 Uhr -20:00 Uhr
So 9:00 Uhr – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »