Lokalführer – Frühstück / Brunch

Steinhofgründe Blühende Apfelbäume Foto: STADTBEKANNT
Steinhofgründe Blühende Apfelbäume Foto: STADTBEKANNT

Frühstück im Grünen

1. Mai 2018 • Frühstück / Brunch, Ganz Wien aufgelistet, Kulinarik

Ausflug in die Außenbezirke

Wie könnte man den Tag besser beginnen als mit einem Frühstück im Wald? Nur, um Wald in Wien zu finden, muss man tatsächlich an die Grenzen des Stadtgebietes gondeln. Zahlt sich aber bestimmt aus – und die richtigen Lokale dazu haben wir auch gefunden.

Parks, Gärten, Wanderwege oder einfach nur ein Ausflug in einen Außenbezirk – mit Spitzenfrühstück als Belohnung, machen wir uns gerne auf den Weg!

 

Hermes Café Restaurant Labstelle

Lainzer Tiergarten Hermesvilla (c) STADTBEKANNT Zohmann

Lainzer Tiergarten Hermesvilla (c) STADTBEKANNT Zohmann

Spazierfreudigen Frühstücksfans sei es empfohlen, einmal den Lainzer Tiergarten zu besuchen. In der lauschig-romantischen Hermesvilla – einst von Kaiser Franz Joseph für seine Sisi erbaut – lässt sich das Morgenmahl ganz besonders fein einnehmen. Auf der Frühstückskarte vertreten sind vor allem Klassiker, doch man schmeckt, dass die Küche auf die Verwendung frischer, heimischer Produkte achtet – teils kommen die Lebensmittel sogar aus dem Tiergarten selbst. Tipp für Schönwetter: Im Lokal kann man sich reichlich gefüllte Picknickkörbe in verschiedenen Varianten holen (allerdings müssen diese im Voraus bestellt werden). Achtung: Montag ist hier Ruhetag.

Hermes Café Restaurant Labstelle
Lainzer Tiergarten, Hermesvilla
1130 Wien

 

Großes Schutzhaus Rosental

Großes Schutzhaus Rosental Gastgarten

Großes Schutzhaus Rosental Gastgarten

Ein Besuch im großen Schutzhaus ist vor allem dann zu empfehlen, wenn man einen Ausflug in die Steinhofgründe macht und sich eine kleine Pause gönnen möchte, oder für jene die traditionelle Wiener Hausmannskost schätzen und sich vor großen Portionen nicht fürchten. Eine explizite Frühstückskarte sucht man hier zwar vergeblich, aber echte Wien-Fans dürfte es nicht stören, wenn sie das erste Schnitzerl des Tages schon am Vormittag zu sich nehmen, stimmt’s?

Großes Schutzhaus Rosental
Heschweg 320
1140 Wien

 

Gasthaus am Predigtstuhl

Gasthaus am Predigtstuhl (c) Suk

Gasthaus am Predigtstuhl (c) Suk

Das Gasthaus am Predigtstuhl, lädt zum Relaxen ein, die gute österreichische Küche, die auch ein wenig mediterran angehaucht ist, zum Speisen – und das auf wirklich gutem Niveau. Morgens entscheidet man sich hier klassisch für ein Wiener Frühstück, wer mag nimmt noch ein Eiergericht oder ein Glas frisch gepressten Orangensaft dazu und Voilà – perfekter Start in den Tag in stilvollem Ambiente …

Gasthaus am Predigtstuhl
Oberwiedenstraße 34
1170 Wien

 

Schutzhaus Zukunft

Schutzhaus Zukunft (c) Schutzhaus Zukunft

Schutzhaus Zukunft (c) Schutzhaus Zukunft

Dafür zahlt es sich aus, den Weg in den 15. zu machen! Im Schutzhaus zur Zukunft auf der Schmelz gibt es deftig-österreichische Küche mit allem, was dazu gehört. Ab 9:00 Uhr kann man es sich hier schmecken lassen und die aufgetischten Spezialitäten lassen auch wirklich keine Wünsche offen! Aber nicht nur mit dem g’schmackigen Essen lockt das Schutzhaus Zukunft. Im lauschigen Gastgarten kann man besonders gut die Seele baumeln lassen und regelmäßig auch Veranstaltungen wie Kabaretts und Konzerte anschauen.

Schutzhaus Zukunft
Verlängerte Guntherstraße
1150 Wien

 

Villa Aurora

Villa-Aurora-Eingang

Villa-Aurora-Eingang

Wie so oft, wenn man ins Grüne fährt, muss man eben eine kleine Strecke auf sich nehmen. Zahlt sich aber aus! Denn die Villa Aurora am Wilheminenberg liegt inmitten einer Idylle aus Wald, Wiesen, kleinen Häuschen und unschlagbarem Ausblick. Wer Gärten und Natur zugewandt ist, wird den Weg zur Villa sehr gerne auf sich nehmen. Zum Frühstück gibt es hier keine große Auswahl – aber das Gebotene überzeugt. Und zu diesem Blick könnte man sowieso fast alles servieren.

Villa Aurora
Wilhelminenstraße 237
1160 Wien

 

Salettl Pavillon

Salettl Pavillon Gastgarten

Salettl Pavillon Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Das Salettl Pavillon ist vor allem in den Sommermonaten sehr gut für einen Besuch geeignet. Draußen im Grünen ein leckeres Frühstück genießen – das kann schon was. Sein einzigartiger Charme und die deftige, aber köstliche Küche, tragen zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Da gibt es vom Wiener Frühstück bis zum Erdäpfelpuffer-Burger so einiges zu entdecken. Auch im Winter ist es hier schön, denn dann wird wohlig warm eingeheizt. Das Salettl ist und bleibt eine Institution der Döblinger Gastro-Landschaft, die erwähnt und besucht werden muss.

Salettl Pavillon
Hartäckerstraße 80
1190 Wien

 

Fischerhaus

Das Fischerhaus an der Höhenstraße vereint chillige Lounge-Atmosphäre mit Hüttengemütlichkeit – viel helles Holz, bunte Stühle, freche Designideen und ein Spritzer urbane Coolness. Aber nicht nur optisch, auch kulinarisch weiß man hier zu überzeugen. Ob Tapas-Kreationen, Obstteller, Käsevariationen, Antipasti oder Mehlspeisen – man schmeckt die Qualität. Das Brot fürs Frühstück wird im hauseigenen Ofen sogar selbst gebacken! Eine fixe Speisekarte gibt es nicht, das Angebot wechselt ständig. Und Frühstück gibt es nur am Wochenende. Aber Achtung: Im Winter hat das Fischerhaus geschlossen!

Fischerhaus
An der Höhenstraße / Rohrerwiese 223
1190 Wien

 

Oktogon Am Himmel

Oktogon Frühstück (c) Mautner STADTBEKANNT

Oktogon Frühstück (c) Mautner STADTBEKANNT

Unser Lieblingsplatz in Wien: Das Oktogon am Himmel. Nirgendwo kann man schöner die Frühlingsankunft beobachten und den Blick über Wien genießen. Dadurch, dass das achteckige Gebäude komplett verglast ist, gibt es die spektakuläre Aussicht auch in jede erdenkliche Richtung. Dazu die vielen, verschiedenen Frühstücksvariationen, ein heißer Kaffee und wir sind wunschlos glücklich! Hier muss man auch keine stundenlange Anreise in Kauf nehmen und hat trotzdem das Gefühl, aus der Stadt rauszukommen – eignet sich perfekt für einen spontanen Sonntagsausflug!

Oktogon Am Himmel
Himmelstraße/Ecke Höhenstraße
1190 Wien

 

Noch mehr Frühstück im Freien

Wer jetzt gar nicht genug bekommen kann von der Idee, den morgendlichen Kaffee im Grünen zu schlürfen, für den haben wir außerdem eine Auflistung der schönsten Frühstückslokale in Wiener Parks. Noch ein bisschen extravaganter (und auf jeden Fall erfrischender) ist ein Frühstück am Wasser.

, , , , , , , , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »