Essen & Trinken

tart' a tata Tartes (c) STADTBEKANNT Kovacec
tart' a tata Tartes (c) STADTBEKANNT Kovacec

Frühstück für Naschkatzen

28. November 2015 • Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet, Kulinarik

Zum Frühstück Patisserie und Schokolade-Kreationen

Es gibt sie, die Morgenmenschen, die am liebsten immer in Frankreich oder Italien aufwachen würden. Da, wo es schon zum Frühstück Patisserie und Schokolade-Kreationen gibt. Sie brauchen keine große Platte mit Schinken, Käse und Ei, sondern nur ihr Schoko-Croissant um glücklich zu werden. Wir haben sie gesammelt, die Lokale in Wien wo Schleckermäulchen glücklich werden.

 

simply raw bakery

simply raw bakery Tisch (c) STADTBEKANNT Amrhein

simply raw bakery Tisch (c) STADTBEKANNT Amrhein

Die simply raw bakery hat uns in ihren Bann gezogen: kreative Variationen aus Mandelmehl und Co begeistern und zeigen erfolgreich, dass vegane Ernährung nicht langweilig ist. Zugegeben, allzu günstig ist es nicht, aber angesichts der hohen Qualität und des tollen Geschmacks ist das aber gerechtfertigt, zumal das Ambiente allein schon sehr begeistert und den Alltag kurz vergessen lässt.

simply raw bakery
Drahtgasse 2 / Am Hof
1010 Wien

 

Ullmann’s Zuckerbäckerei

Ullmanns Zuckerbäckerei Pralinen (c) STADTBEKANNT Voggenberger

Ullmanns Zuckerbäckerei Pralinen (c) STADTBEKANNT Voggenberger

Wenn Industrial-Design auf Laura Ashley, Plastikluster und feine Patisserie trifft, dann ist man im Ullmann’s im 2. Bezirk gelandet. Man sitzt sehr bequem im Ullmann’s, die Inneneinrichtung ist angenehm anzusehen und das Service fast makellos. Das Frühstück in der Zuckerbäckerei schmeckt auch hervorragend. Besonders hervorzuheben sind noch die zwei opulent bestückten Vitrinen. Darin befinden sich ein Auswahl an sündhaften Torten, frischen Strudeln und einer großen Menge an Pralinen.

Ullmann’s Zuckerbäckerei
Walcherstraße 11A
1020 Wien

 

Fett + Zucker

Hört sich wahnsinnig gesund an. Fett und Zucker, die beiden wohl wichtigsten Elemente wenn es um Kuchen geht. Und Kuchen gibt’s hier zur genüge – nur, dass noch lange nicht ungesund gebacken wird. Genießen darf man aber trotzdem ganz nach dem Motto “Kuchen macht glücklich” und das finden wir gut. Kleine Frühstücksangebote gibt es auch – sogar ein veganes Minifrühstück – und wer will, darf sich alles einpacken lassen und mit nach Hause nehmen. Also her mit dem Fett und dem Zucker!

Fett + Zucker
Hollandstraße 16
1020 Wien

 

die süße

die sueße Cupcake (c) STADTBEKANNT Friedl

die sueße Cupcake (c) STADTBEKANNT Friedl

Mit der süßen befindet sich im 4. Wiener Bezirk eine Backstube, bei der man als Fan von Süßwaren unbedingt mal vorbei schauen sollte! Vielleicht sogar öfter, denn das Angebot wechselt ständig, da man um saisonale Leckereien bemüht ist und gerne auch Neues ausprobiert! Übrigens verwirklicht die Konditorei gern auch Träume! Wer also eine Eigenkreation in Auftrag geben will, kann sich auf der Facebook-Seite von bereits fertigen Aufträgen überzeugen lassen, gerne auch vegan, gluten- oder lactosefrei!

die süße
Phorusgasse 8
1040 Wien

 

Süssi – Salon de The Francais

Gerade mal 17 Quadratmeter klein ist der Salon de Thé mit dem klingenden Namen „Süssi“ in der Operngasse im 4. Bezirk. Dennoch ist es schlichtweg unmöglich, an dem opulent dekorierten Schaufenster vorbeizugehen, ohne verdutzt stehenzubleiben und einen Blick hinein zu werfen. Betritt man nun den Salon, neugierig geworden und angelockt von der skurrilen Ästhetik des Interieurs, offenbart sich einem ein Naschkatzen-Paradies. Ingesamt werden täglich 170 verschiedene Sorten der süßen und pikanten Köstlichkeiten produziert. Aber Vorsicht, die Kalorienkleinode haben ein hohes Suchtpotential!

Süssi – Salon de The Francais
Operngasse 30
1040 Wien

 

Rori’s Finest Sweets

Rori’s Finest Sweets Foto: STADTBEKANNT

Rori’s Finest Sweets (c) STADTBEKANNT

Wer sich einmal hierher verirrt wird Rori’s hoffnungslos verfallen, weil es einfach so süß ist. Jeglicher Hunger und viele leibliche Gelüste, wie jene nach Süßigkeiten, Frühstück oder Quiche können hier gestillt werden. Sei es auch um für einen Moment dem stressigen Alltag zu entfliehen. Und weil nicht viel Platz ist in den bis aufs kleinste Detail lieblich dekorierten Räumlichkeiten, empfiehlt es sich schnell zu sein!

Rori’s Finest Sweets
Pilgramgasse 11
1050 Wien

 

Brass Monkey

Wer auf der Gumpendorfer Straße unterwegs ist, plötzliches Verlangen nach Süßem verspürt oder auch nur einfach so, darf auf keinen Fall an diesem Lokal vorbei gehen. Neben zum Teil auch veganen Cupcakes werden diverse Torten, Cookies sowie geschmacklich sehr guter Kaffee serviert, der von einer griechischen Rösterei bezogen wird. Die Besitzerin des Lokals ist nämlich Griechin. Außerdem gibt es hier den „Vegan Monday“, an dem nur pflanzlich hergestellte, feine und vor allem süße Sachen in die Vitrine kommen. Die Facebook-Seite des Brass Monkey informiert regelmäßige über das aktuelle Sortiment. Probieren ist Pflicht!

Brass Monkey
Gumpendorfer Straße 71
1060 Wien

 

CupCakes

CupCakes (c) Mautner stadtbekannt.at

CupCakes (c) STADTBEKANNT Mautner

Es gibt ja schon 3 der lieblich süßen CupCake Läden in Wien, vor allem aber das CupCakes im mumok ist etwas größer angelegt und deswegen auch perfekt für ein Dinner am Abend oder ein augiebiges Frühstück geeignet. Wer die Wahl hat, hat in diesem Fall aber auch die Qual. Das fantastische Sortiment an Cupcakes und die kleinere Auswahl an Speisen, Tagesangeboten, Weinen, Säften und Kaffees kann einen schon mal zum längeren Überlegen bringen. Aber egal was man bestellt, ein Cupcake wird hoffentlich immer dabei sein. Ein Festmahl für alle Naschkatzen!

CupCakes im mumok
Museumsplatz 1
1070 Wien

CupCakes Wien
Josefstädterstr. 17
1080 Wien

CupCakes Wien
Albertgasse 17
1080 Wien

Von Oktober bis Februar auch in:

Währinger Straße 12
1090 Wien

Währinger Straße 152
1180 Wien

 

Tart’ a tata

Tart a tata Traum (c) Kovacec stadtbekannt.at

Tart a tata Traum (c) STADTBEKANNT Kovacec

Wenn man in der Auslage in dieser kleinen Bäckerei sitzt, fühlt man sich tatsächlich ein bisschen wie in einem französischen Film. Süße Macarons, Croissants und ein kleiner Cappuccino am Tischchen vor sich. Das Tart’a tata ist wahrlich ein Ort der Sünde. Aber ab und zu muss man ihr einfach nachgeben. Frühstücken kann man in der kleinen Bäckerei ganz gut, oft gibt es frühmorgens aber nur die süßen Angebote, das salzige folgt erst später. Geht man jedoch ein paar Schritte weiter, befindet man sich sogleich im schwesterlichen Sapa, wo es sonntags einen ausgefallenen französisch – vietnamesischen Brunch gibt!

Tart’ a tata
Lindengasse 35
1070 Wien

 

Pure Living Bakery

Pure Living Bakery Burggasse (c) STADTBEKANNT

Pure Living Bakery Burggasse (c) STADTBEKANNT

Der Erfolg ist kein Wunder bei diesem Konzept! In dieser “Bäckerei” gibt es allerlei feine Dinge, ganz nach amerikanischem Vorbild: Cinnamon Rolls, Muffins, Cookies und alles, was das süße oder auch pikante Herz begehrt. Da braucht man gar keine extra Frühstückkarte.

Pure Living Bakery Downtown
Burggasse 68
1070 Wien

Pure Living Bakery Village
Altgasse 12
1130 Wien

 

Naschsalon

Naschsalon Tresen Kuchen (c) Neumann stadtbekannt.at

Naschsalon Tresen Kuchen (c) STADTBEKANNT Neumann

Täglich von 8:30 bis 11:00 Uhr gibt es im Naschsalon ein Frühstück zum selber bauen. Dabei sucht man sich aus, wie viele Add Ons man zum Basic Frühstück haben möchte. Also Orangensaft und Bircher Müsli zum Gebäck oder doch lieber ein Schnittlauchbrot und ein Frühstücksei? Je nach Vorlieben eben. Grundsätzlich wird im Naschsalon nach der 5 Elemente Lehre gebacken und Bio-Produkte werden gegenüber anderen Produkten bevorzugt. Und Naschsalon deswegen, weil das Sortiment keine süßen Naschereien auslässt. Mhm, lecker!

Naschsalon
Liechtensteinstraße 38a
1090 Wien

 

Cupcakes Manufaktur

Cupcakes Manufaktur Cupcake (c) Mautner stadtbekannt.at

Cupcakes Manufaktur Cupcake (c) STADTBEKANNT Mautner

In der Cupcakes Manufaktur in der Liechtensteinstraße gibt es, was das Herz an Süßem und Verführerischem begehrt. Und trotzdem möchte man am liebsten alles nur anschaun und nicht reinbeißen – so herzig sehen die Kreationen aus. Von Cupcakes über Cakepops und Hochzeitstorten ist hier alles zu finden – in jeglichen Designs und für jeden Anlass ist etwas dabei. Auch kann man hier lernen wie’s geht, denn es werden sogar Kurse angeboten. Für alle Liebhaber empfiehlt es sich im Shop vorbeizuschaun und zum Kaffee ein, zwei oder drei Törtchen zu verdrücken. Aber wenn man einmal am schönen Schaufenster vorbeigeht, kann man ja sowieso nicht mehr widerstehen.

Cupcakes Manufaktur
Liechtensteinstraße 16
1090 Wien

 

12 Munchies

Gar nicht so lang ist es her, als das 12 munchies am Aumannplatz seine Pforten öffnete. Mittlerweile hat sich der kleine Laden abseits von Bobotown zur Institution für süße britisch-amerikanische Kalorienbomben durchgesetzt; und auch die pikante Küche kann sich sehen lassen. Inspiriert ist die Speisekarte vom traditionellen britisch-amerikanischen Essen. Was das heißt? Tartes, Pies, Muffins, Brownies, selbstgebackenes Brot, Cupcakes, Quiches und dergleichen stehen von süß bis salzig, von klein bis groß auf dem Menüplan.

12 Munchies
Türkenschanzstraße 2
1180 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »