Lokalführer – Frühstück / Brunch

Harvest Cafe Bistrot (c) STADTBEKANNT Fontanesi
Harvest Cafe Bistrot (c) STADTBEKANNT Fontanesi

Frühstück im Harvest

17. September 2016 • Frühstück / Brunch, Lokalführer, Vegetarisch / Vegan

Harvest – the vegetarian Bistrot

Jeder, der einen schönen Sonntag verleben, die letzte Nacht kurieren (oder besser: vergessen) will, der braucht nicht nur Sonnenschein und gute Freunde, sondern auch viel Energie. Genau letzteres finden wir am Karmeliterplatz im 2. Bezirk.

Wo? Im Café Bistrot Harvest! Die Taborstraße entlang, rein in den Karmeliterplatz, direkt neben dem Tachles, dort befindet es sich, Wiens veganes Bistrot.

 

Nicht unwichtig, das Ding mit dem Geruch

Ein paar Tische, etwas mehr Stühle, viele Pflanzen und noch viel mehr savoir vivre findet sich vor dem Harvest am Karmeliterplatz. Darin finden wir davon noch viel mehr. Das erste, was uns auffällt, ist dieser angenehme, wohlige Geruch.

Harvest Restaurant (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Harvest Restaurant (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Wir sind olfaktorische Menschen und legen ganz klar auch auf Gerüche großen Wert. Man fühlt sich also schon beim Eintreten wohl, nimmt Platz und wirft einen flüchtigen Blick in die Karte, der für uns heute gar nicht wirklich wichtig ist, denn wir haben eine Mission: Wir wollen das vegane Brunch-Buffet heimsuchen. Wir bestellen einen Ingwer-Zitronen Tee und fühlen uns dann im Shabby-Chic Bistrot ganz gut aufgehoben, im Hintergrund läuft AIR. Schön. Unser Blick schweift umher, jeder der Tische ist besetzt mit schönen, veganen (das vermuten wir) oder auch vegan-neugierigen (das wissen wir) Menschen.

 

Alles vegan, alles gesund, alles gut

Ganz im Gegensatz zu den anderen schnöden Vegetarier-Restaurants, in denen meist wirklich alles todlangweilig und einschläfernd ist, ist das Harvest schon eine Gaststätte zum herzeigen. Kredenzen mit tollen Magazinen, zehn Millionen unterschiedliche Vasen mit zwanzig Millionen unterschiedlichen Blumen und viel Liebe zum Detail (also Kitsch) – das mag man eben einfach. Die Kellner sind wirklich freundlich und der Chef gar redselig. Ja, das mag man wirklich!

 

Von verwegen veganen Gerichten

Die Kellnerin reicht Tee, Kaffee und Wasserkaraffe. Der Tee kommt mit braunem Zucker (der spart im Gegensatz zu weißem Zucker Ressourcen, weil er weniger oft gefiltert wird) und Kandiszucker. Ein Stück von letzterem verschwindet kurzerhand in meinem Mund. Toll, lang ist’s her, ich fühle mich wieder wie mit vier Jahren.

Harvest Speisen (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Harvest Speisen (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Nun, auf zum vielgerühmten Buffet. Zwei von uns entscheiden sich für die Variante „All In“ (inklussive Tee oder Kaffee), einer für einen Teller vom Buffet. Vier Meter später dann das kleine, jedoch trotzdem sehr gut sortierte Buffet. Peperonata, Hummus, Nussaufstriche, veganer Met (also Tartar ganz ohne Tier), Rotkrautstrudel, Kipferl, kleine Gläschen mit Granola, Obstsalat, Kräuterpürre, gebackenen Bohnen in Paradeisersoße, braune Linsen und Räuchertofusoße. Gesundes Essen soweit das Auge reicht.

Doch dann plötzlich das, wovon uns schon von vielen Seiten vorgeschwärmt wurde: die RührErei! Die RührErei ist eine Eierspeise ganz ohne Ei. Ja, das gibt’s tatsächlich. Das Geheimnis dieses schier unvorstellbaren Gerichts liegt folgender Formel zu Grunde: Tofu-Crumble mit Paprika + Zwiebeln + Kräutern – Huhn = ein veganes Meisterwerk!

 Harvest Cafe Bistrot Frühstück (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Harvest Cafe Bistrot Frühstück (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Immer am Wochenende

Den Brunch gibt es am Wochenende und an Feiertagen und variiert bei manchen Speisen wöchentlich (herauszufinden auf deren Facebook-Seite oder deren Homepage). Wir kosten uns also durch Austrich, Weckerl, Strudel und RührErei und beurteilen das ganze als geschmacklich einwandfrei und vor allem irre gesund.

Die Kellnerin bietet uns dann noch die hausgemachte, freilich vegane, Limonade mit Ingwer, Holler, Limette, Minze und Rohrzucker an. Wir trinken, fühlen uns irgendwie besser und verlassen in einem fast schon tranceartigen Zustand das Lokal. Die Sonne scheint, der Tag ist spitze und die Mägen sind angenehm gefüllt. Wir kommen wieder. Gleich nächsten Sonntag!

 

STADTBEKANNT meint

Das Café Bistrot Harvest ist ein veganes Lokal, in dem man sich wohl fühlt und genießt. Keine Spur von langweilig oder fad. Lecker ist angesagt, und das in familiär-chicem Ambiente. Tipp: Der allsonntägliche Brunch im Harvest. Auch Nicht-Veganern wird hier nichts fehlen, so ergiebig ist das kreativ zusammengestellte Buffet.

Besonders achtet man im Harvest auch auf das Befinden der Gäste. Ein Bistrot, dass nach dem Wetter, also bei Kälte wärmende, bei Sonne kühlende Speisen anbietet, hat einen Besuch mehr als verdient. Alles hin, hin, hin ins Harvest. Heute noch!

Café Bistrot Harvest

Karmeliterplatz 1
1020 Wien

Montag – Freitag : 11:00 – 23:00Uhr
Samstag, Sonn & Feiertag: 10:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »