Lokalführer – Frühstück / Brunch

Cafe Korb Kaffeehausatmosphäre (c) Mautner stadtbekannt.at
Cafe Korb Kaffeehausatmosphäre (c) Mautner stadtbekannt.at

Frühstück im Cafe Korb

28. März 2015 • Frühstück / Brunch, Kaffee / Tee

Wiener Kaffeehaus-Institution

Das 1904 eröffnete Cafe Korb im 1. Bezirk mit seiner Besitzerin, Susanne Widl, gehört zu den Wiener Institutionen, ohne die unsere Stadt wohl nicht dieselbe wäre. Künstler, Philosophen, Weltenbummler: alle finden sie sich hier ein, um entweder im charmanten Cafe, oder im Sommer auf dem Platz davor zu dinieren und natürlich auch zu sinnieren.

Wir haben das Frühstück im Café Korb für euch getestet, und sind auch abseits des Ambientes angetan. Täglich ab 8:00 Uhr wird das Frühstück serviert, und das ganztägig, am Sonntag beginnt man jedoch erst um 10:00 Uhr.

Cafe Korb Kellner (c) Mautner stadtbekannt.at

Cafe Korb Kellner (c) Mautner stadtbekannt.at

Kunstsalon und Raumschiff-Klo

Während das Cafe selbst sich als klassisches Wiener Kaffeehaus präsentiert, betritt man eine andere Welt, wenn man die Stufen hinunter zum WC und zur Artlounge nimmt. Das WC ist ziemlich außergewöhnlich, und bei seinem ersten Besuch wird man wohl überrascht sein vom „Raumschiff“, das man hier vorfindet. Auch die Artlounge ist eindrucksvoll: Kunstwerke von Günter Brus finden sich an der Decke, Peter Kogler und Peter Weibel haben sich auf den Wänden verewigt. Der ganze Raum ist von KünstlerInnen gestaltet, regelmäßig finden hier Veranstaltungen statt.

Cafe Korb Kunstsalon (c) Mautner stadtbekannt.at

Cafe Korb Kunstsalon (c) Mautner stadtbekannt.at

Das klassische Wiener Frühstück

Wie sollte es anders sein: Natürlich muss das Wiener Frühstück bestellt werden – wo, wenn nicht hier? Das wird entweder in der kleinen oder großen Variante serviert, mit Butter, Marmelade, Gebäck, Heißgetränk und weichem Ei. Günstig ist es nicht, ein kleines Wiener Frühstück kommt auf ca. 7,- Euro, das große auf ca. 8,- Euro. Aber gut ist es, das Frühstück hier, und das gilt auch für die anderen Frühstücksgerichte.

Cafe Korb Frühstück Foto: stadtbekannt.at

Cafe Korb Frühstück Foto: stadtbekannt.at

Ei im Glas und Schinkenrolle

Auf keinen Klassiker verzichtet man im Cafe Korb, schon gar nicht auf Wiener Exoten wie Schinkenrolle oder das Mayonnaiseei. Beides zwar etwas deftig, aber lecker, und erinnert ein wenig an vergangene Tage. Auf der Karte steht auch Eierspeise, großartige Würstel-Eierspeise, und andere Ei-Gerichte der traditionellen Wiener Frühstücks-Küche.

Cafe Korb Kaffeehausatmosphäre (c) Mautner stadtbekannt.at

Cafe Korb Kaffeehausatmosphäre (c) Mautner stadtbekannt.at

Von leicht bis deftig

Die klassischen Kaffeehausgerichte, die hier geboten werden, können durchaus deftig sein. Gulasch, Knackwurst oder kaltes Rindfleisch finden sich beispielsweise auf der Karte. Wer also ein ordentliches Katerfrühstück genießen will, der wird im Korb fündig, und das Reparatur-Seidl darf dann ebenfalls nicht fehlen.

 

STADTBEKANNT meint

Ein Besuch im Café Korb kann schon mal teuer werden. Neben dem klassischen Wiener Frühstück und den besonderen Kaffee-Variationen mit ihren herrlich habsburgerischen Namen, werden auch andere Wiener Eigenheiten, wie zum Beispiel ein Mayonnaiseei angeboten. Die paar Euro extra zahlt man für eine besondere Atmosphäre, die von den KellnerInnen definitiv abgerundet wird. Wer also in Wien zuhause ist, der muss zumindest einmal hier gewesen sein: Das Café Korb ist ein Eckpfeiler der Wiener Kaffeehauskultur, auf den man nicht verzichten sollte.

 

Ambiente – wienerisch Service – wienerisch
Qualität – sehr gut Preis – fair
Raucher / Nichtraucher

 

Cafe Korb Artlounge

Brandstätte 9
1010 Wien
+43 1 533 72 15
http://www.cafekorb.at

Öffnungszeiten: 


Mo-Sa: 08:00-24:00


Sonn-und Feiertag: 10:00-23:00


Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »