Shops – Barbershop

Franz und Gloria (c) STADTBEKANNT Pitzer
Franz und Gloria (c) STADTBEKANNT Pitzer

Franz und Gloria

17. April 2017 • Barbershop, Haarsalon, Wellness & Gesundheit

Haarsalon und Babershop im 7. Bezirk

Ein ganz besonderer Haarsalon und Barbershop befindet sich in der Schottenfeldgasse 77. Franz und Gloria verwöhnen ihre Gäste in hippem Gemäuer und angenehmer Atmosphäre. Hier kommt man nicht einfach nur für die Dienstleistung her, sondern um eine schöne Zeit zu haben.

 

Wer sind Franz und Gloria?

Hinter den Namen Franz und Gloria stehen keine bestimmten Personen, sondern ein Prinzip: Hier ist jeder willkommen! Thomas Pavlidis war etwa 10 Jahre mit nur einem Mitarbeiter in seinem ehemaligen Salon Glanz und Gloria tätig, bevor er im Oktober 2015 sein Geschäft erweiterte und den Namen änderte. Ein weiterer Raum kam dazu und das Personal wurde um fünf weitere Personen aufgestockt.

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop (c) STADTBEKANNT Pitzer

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop (c) STADTBEKANNT

Modernes Traditionshandwerk

Der neue Raum verwandelt sich jeden Freitag und Samstag in einen Walk-In Barbershop ohne Terminpflicht. First come first serve. Hier werden nicht nur Bärte getrimmt und gestutzt, sondern es gibt auch für die Haare bestimmte Barbier-Schnitte. Diese orientieren sich an klassischen Stilen des frühen 20. Jahrhunderts bis tief in die 60er Jahre hinein. In Österreich gibt es keine offizielle Ausbildung für Barbiere, auch wenn die pflichtbewussten Mitarbeiter von Franz und Gloria betonen, dass hier sehr wohl Unterschiede zu „herkömmlichen“ Friseuren bestehen. Anders sind zum Beispiel einige Schnitttechniken oder das Wissen um den Zustand der Kopf- und Gesichtshaut.

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop Bilder (c) STADTBEKANNT Pitzer

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop Bilder (c) STADTBEKANNT

Frauenbärte stutzen?

Im Gegensatz zu manch anderen Barbershops sind im Franz und Gloria auch Frauen herzlich willkommen. Bei ihnen geht es natürlich weniger um die Gesichtsbehaarung als um klassische Kurzhaarschnitte mit strengen Linien und ordentlich rasierten Kanten. Warum sollten Frauen solche Schnitte nicht tragen? Diese zeitgemäße Interpretation der traditionsbehafteten Tätigkeit kommt gut an. Etwa ein Viertel der Barbershop-Kunden sind weiblich.

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop Tresen (c) STADTBEKANNT Pitzer

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop (c) STADTBEKANNT

Neubau-Gemeinschaft

Mitten im siebten Bezirk stationiert, ist Franz und Gloria ein wichtiger Bestandteil des Grätzls. Viele reisen sogar extra aus dem Wiener Umland an, um hier vorbei zu schauen. Es werden auch immer wieder Events veranstaltet, zu denen jeder willkommen ist. Ob ein Armwrestling-Contest oder „Haircuts by children“ – den Mädels und Jungs um Thomas Pavlidis fallen immer wieder coole Konzepte ein.

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop Auslage Föhn (c) STADTBEKANNT Pitzer

Franz und Gloria Haarsalon und Barbershop Auslage Föhn (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Franz und Gloria ist nicht einfach ein Haarsalon oder Barbershop, sondern eine Einrichtung, die in ihrer Gesamtheit gesehen werden muss. Die freundliche und positive Stimmung dieser Neubau-Perle spürt man hier in allen Ecken der durchgestylten Räumlichkeiten. Darum finden dort auch immer wieder Veranstaltungen und Pop-Ups statt. Verständlich, dass man beim Walk-In also sehr früh da sein oder sich unter der Woche früh genug um einen Termin umsehen sollte.

, , , , , , , ,

Franz und Gloria

Schottenfeldgasse 77
1070 Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »