Lokalführer – Aus aller Welt

Formosa Vegetarisches Restaurant (c) stadtbekannt.at
Formosa Vegetarisches Restaurant (c) stadtbekannt.at

Formosa

8. März 2015 • Aus aller Welt, Essen & Trinken, Vegetarisch / Vegan

Vegetarische und vegane Küche

Die ruhige, kopfsteingepflasterte Barnabitengasse im 6. Wiener Gemeindebezirk, direkt an der geschäftigen Mariahilfer Straße, hat sich ja schon seit Jahren den Ruf als Fressmeile erkämpft und verdient. Neben den zwei großen Restaurants, dem Griechen und der Pizzeria Frascati gibt es in der Gasse aber auch hochwertige kleine Restaurants …

Formosa Vegetarischer Shop (c) stadtbekannt.at

Formosa Vegetarischer Shop (c) stadtbekannt.at

Das taiwanesische Lokal Formosa bietet alles,was das vegetarische oder vegane Herz begehrt. Von außen ähnelt es zwar mehr einem Imbiss, doch wer auf die Karte schaut merkt schnell, dass es sich um ein vollwertiges Restaurant handelt.

Menü Formosa Vegetarisches (c) stadtbekannt.at

Menü Formosa Vegetarisches (c) stadtbekannt.at

Es gibt kaum etwas, das hier nicht gekocht wird. Neben den klassischen asiatischen Gerichten und Curries mit Tofu, frischem Gemüse, Reis oder gebratenen Nudeln stehen auch deftigere Speisen wie etwa veganes Pfeffersteak, veganes Cordon Bleu oder veganes Hendl auf der Karte. Erwähnenswert ist auch das leckere Soja-Eis, das in der warmen Jahreszeit bei Formosa angeboten wird.

Für den kleinen Hunger werden Snacks wie „Chicken“- oder „Fish“-Burger, Wraps, Tramezzini, Hot Dogs oder Fish & Chips angeboten. Im Formosa verwendet man hierzu einen eigenen Fleisch- bzw. Fischersatz aus Sojaproteinen, Stärke und pflanzlichen Gewürzstoffen. Die Preise sind durchaus günstig für die kreativ umgesetzte vegane Küche.

 

Restaurant und Geschäft

Während ein Teil des Geschäftslokals vom Restaurant Formosa ausgefüllt ist, werden in einem angeschlossenen Mini-Supermarkt allerlei vegane Produkte vertrieben. In den Regalen voller Soja-Backmischungen, Schokoladen, Aufstrichen, Gummizeug und Kühlregalen mit gefrorenem Sojafisch, -fleisch und -hummer findet sich alles, das man zu Hause benötigt, um ähnlich köstlich wie die Formosa-Belegschaft zu kochen.

Formosa (c) STADTBEKANNT

Formosa (c) STADTBEKANNT

 

Das Lokal selbst ist hell und einladend eingerichtet, und freundlich ist auch das Personal: Wer öfter als einmal kommt wird sofort wiedererkannt und herzlich begrüßt, und wenn man einmal nicht aufessen kann, wird mit persönlicher Betroffenheit reagiert. Das Wohl der Gäste liegt den taiwanesischen Damen und Herren sehr am Herzen.

 

Klein aber fein

Der Platz im Formosa ist stets hart umkämpft, zumal er auch sehr begrenzt ist. Sitzen können hier nämlich nur etwa 15 Personen. Im Sommer gibt es aber noch zusätzlich etwa 10 Plätze im Schanigarten.

Gekocht wird in einem bescheidenen Küchenbereich gleich hinterm Tresen – wenn es besonders voll ist, kann es dadurch manchmal zu Wartezeiten kommen.

Schanigarten Formosa (c) STADTBEKANNT

Schanigarten Formosa (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Freunde veganer und vegetarischer asiatischer Küche werden sich im Formosa gut aufgehoben fühlen. Neben einer Vielzahl an kreativen Gerichten wird hier vor allem eines geboten: freundliche Atmosphäre. In Frühling und Sommer lockt der kleine Schanigarten.

Das Formosa ist aber weit mehr als nur ein Lokal, in dem es sich vegetarisch und vegan speisen lässt. Der angrenzende kleine Supermarkt bietet alles, was Veganer zum Kochen benötigen: So erhält man hier diverse Sojaprodukte sowie Fleisch- und Fischersatz in allen möglichen Varianten. Auch vegane Süßigkeiten werden angeboten, wie es sich für einen verlässlichen Nahversorger gehört!

 

Formosa

Barnabitengasse 6
1060 Wien
+431 58 11 112
http://www.formosa.at/

 

 

 

Weitere Artikel

Unter diesem Beitrag kannst du nicht kommentieren.

« »