Lokalführer – 2go

figar Bao.Bun 1040 Bao Bun (c) STADTBEKANNT
figar Bao.Bun 1040 Bao Bun (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun

21. März 2018 • 2go, Asiatisch

Burger auf Asiatisch

Bao Buns sind fluffige Teigsandwiches, gefüllt mit Fleisch, Gemüse und Saucen – die asiatische Variante des Burgers sozusagen. Wir haben bei figar Bao.Bun im 4. Bezirk vorbeigeschaut!

figar Bao.Bun 1040 Schild (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun 1040 Schild (c) STADTBEKANNT

Das figar Imperium

Früher gab’s das figar. Das eine figar in der Kirchengasse mit tollen Wandgemälden und gutem Essen. Heute gibt es zahlreiche Figars – in allen möglichen Ausprägungen! Das figar1040 ist am ehesten dem figar1070 nachempfunden – ein Lokal zum Drinsitzen und Verweilen. Mittlerweile zählen auch schon zwei Sommer-Locations dazu. Das „figar macht urlaub“ am Donaukanal und „figar geht baden“ am Copa Cagrana. Und auf der Mariahilfer Straße erwartet uns „figar Gretel“ mit Bio-Produkten im Imbiss-Style. Die hippsten Zugewinne aber sind die asiatischen Bao.Bun Standorte – seit März 2018 sind es schon zwei! Einmal in der Taborstraße und einmal in der Margaretenstraße – da waren wir!

figar Bao.Bun 1040 Tafel (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun 1040 Tafel (c) STADTBEKANNT

Einfache Vielfalt

Eine taiwanische Spezialität hat es mit den Bao Buns nach Wien geschafft. Es handelt sich dabei um ein sehr vielfältiges und doch einfaches Gericht. Die dampfgegarten Teigtaschen schmecken fluffig und leicht, sind klein und rund und werden in der Mitte gefalten und mit unterschiedlichsten Zutaten gefüllt. Bei figar gibt es sechs Varianten: Burger Bun mit Faschiertem, Crispy Chicken Bun, Chicken Spieße Bun, Steak Bun, Seitan Bun und Lachs Bun. Für zwei Buns deiner Wahl bezahlt man 7,- Euro, für drei Buns 9,- Euro.

figar Bao.Bun 1040 Lokal (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun 1040 Lokal (c) STADTBEKANNT

Mittagspause im Imbiss

Der kleine Imbiss in der Margaretenstraße befindet sich direkt neben dem figar1040, ist also ganz einfach zu finden. Draußen lockt das Schild schon hinein und drinnen gibt es ein paar Plätze zum Sitzen, einige Magazine, Leitungswasser zum Selbernehmen und natürlich die Küche! Auf einer schwarzen Tafel stehen die (zum Glück überschaubaren) Angebote und innerhalbt von nur wenigen Minuten stehen die Bao Buns auch schon am Tisch! Wir haben uns für ein Burger Bun mit Faschiertem und für ein Crispy Chicken Bun mit Quinoa und selbstgemachter Limetten-Chili-Mayo entschieden!

figar Bao.Bun 1040 Karte (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun 1040 Karte (c) STADTBEKANNT

Nomnomnom!

Wir können nur sagen: es war wirklich sehr, sehr gut! Vor allem das Crispy Chicken Bun ist schwerstens zu empfehlen. Die fluffige Teigtasche, kombiniert mit dem knusprigen Hühnchen und dazu noch die selbstgemachte Mayonnaise – ein Traum! Einziges Manko: man wird mit zwei Bao Buns nicht wirklich satt, wenn man Hunger hat. Deswegen empfehlen sich die hausgemachten Pommes (die übrigens wieder mit der köstlichen Limetten-Chili-Mayo serviert werden!) dazu.

figar Bao.Bun 1040 Burger Bun & Crispy Chicken (c) STADTBEKANNT

figar Bao.Bun 1040 Burger Bun & Crispy Chicken (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Eine Speise, die es so viel öfter geben sollte wird bei figar Bao.Bun in der Margaretenstraße verkauft. Die guten, fluffig-leichten taiwanischen Teigtaschen werden in sechs verschiedenen Varianten angeboten. Am besten hat uns Crispy Chicken geschmeckt! Schade nur, dass der Preis doch etwas gehoben ist: Für 7,- Euro bekommt man zwei Buns, macht bei Hunger aber leider nicht wirklich satt. Trotzdem: probieren muss man sie, die köstlichen Baos!

, , , ,

figar Bao.Bun

Margaretenstraße 11 / Ecke Schleifmühlgasse
1040 Wien

Mo – So 11:30 – 22:30 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »