Lokalführer – Kaffee / Tee

Cake
Cake

Fett + Zucker

5. Dezember 2013 • Kaffee / Tee4 Kommentare zu Fett + Zucker

Kuchen macht glücklich!

Die Leopoldstadt hat ihr Szene-Kuchenlokal: das Fett + Zucker. Das Motto des Lokals? Kuchen macht glücklich! Und wer schon einmal in den Genuss gekommen ist, eines der kalorienhaltigen Erzeugnisse zu verkosten, der weiß: Damit haben sie Recht …

 

DIY!

Gleich in der Nähe des Karmelitermarkts befindet sich das Lokal mit der schmalen, rosa-grauen Auslage, also in bester Lage. Sowohl drinnen als auch draußen ist es gemütlich. Findet man im Freien keinen Platz und tritt man ein in die gute Stube, erblickt man die wild zusammengewürfelten Möbelstücke. Bürosessel und Bierkisten dienen hier genauso als Sitzgelegenheiten wie hübsche Fauteuils. Ebenso allgegenwrtig: Streetart aus Klebeband an den Wänden, dazwischen zum nachdenken anregende Schlagwörter.

DIY, do it yourself also, alternativ und improvisiert aber trotzdem mit Liebe zum Detail, ist einfach sehr sympathisch. Oder wie man das hier landläufig bezeichnet: Berliner Chic zeichnet das Fett + Zucker aus.

Genauso zusammengewürfelt wie die Möbel (und das Publikum!) ist übrigens auch das Geschirr – im Fett + Zucker fühlt man sich einfach wie in der freundlichen WG von nebenan, die zum Kaffeekränzchen einlädt.

 

Open your Piehole

Bestellen kann man seine Kuchen am Tresen, wo sie auch schon in der Vitrine auf die hungrigen Gäste warten, und die Auswahl ist wirklich riesig. Das wechselnde Angebot umfasst etwa Powidl-Mohn Kuchen mit Vanille, Apfel-Streuselkuchen oder Bananenbrot, sowie Klassiker wie Brownies, Cheesecake und Cookies. Von diesen sind viele vegan zubereitet.

Zum Kuchen gibt’s natürlich köstlichen Kaffee aus der Espressomaschine (auch mit Sojamilch), den obligatorischen Hipsterdrink Club Mate und Spezialitäten wie das angeblich berühmte Leipziger Industriebier.

 

STADTBEKANNT meint

Wer das süße Leben liebt, kann Fett + Zucker nicht schmähen. Bei dem köstlichen Angebot käme dies nämlich schon fast einem Verbrechen gleich. Kuchen, Pies, Brownies, Schnitten, und dazu einen guten Kaffee, und das alles in einem schicken, fröhlichen Lokal – was braucht man mehr? Bloß ein Problem gibt es: Die Auswahl fällt nicht leicht. Am besten nimmt man also gleich noch zwei, drei weitere Stückchen Kuchen mit nach Hause, für den Fall der Fälle. Die Preise sind moderat (zwischen 2,- und 3,- Euro).

Eine weitere Besonderheit im Fett + Zucker ist, dass viele Kuchenvariationen vegan sind, wie etwa der Apfelstreuselkuchen oder die originelle „Schokowurst“. Geöffnet hat das Lokal glücklicherweise auch am Wochenende: Nach dem Samstagseinkauf am Karmelitermarkt steht also der Fett- und Zucker-Aufnahme nichts im Wege!

 

Ambiente – DIY Service – freundlich
Qualität – sehr gut Preis – moderat
Nichtraucher

Fett + Zucker

Hollandstraße 16
1020 Wien
+43 699 11 66 00 92
http://www.fettundzucker.at/

Weitere Artikel

4 Antworten auf Fett + Zucker – Verstecken

  1. jeffff sagt:

    cheesecake
    wie geil sieht der denn aus? ich sterrrrbe!

  2. martha sagt:

    kuchen
    naja, ich weiss ja nicht. vielleicht doch zuviel fett?

  3. jeffff sagt:

    ach geh…
    ich finde er sieht eigentlich relativ leicht aus! 😉

  4. William sagt:

    Na ja, …
    … so besonders sind diese Kuchen auch wieder nicht!
    Aber das Lokal und die Idee sind schon in Ordnung.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »