Wien – Grätzltipps – 8. Josefstadt

Malaev Auslage Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser
Malaev Auslage Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser

Feinkost in der Josefstadt

3. August 2016 • 8. Josefstadt

La Dolce Vita im Achten

Für alle, die gerne schnabulieren, genießen, sich verwöhnen lassen und La Dolce Vita mögen: Die Josefstadt ist auch ein Paradies für FeinschmeckerInnen.

Von Wiens ältester Bio-Bäckerei und ihrem Demeter-Brot, von vegetarischen Mittagsmenüs bis zu Sonnentor-Produkten, von Lindt-Spezialitäten bis zu ausgefallenem Tortendekor kann man sich durch die engen Gassen kosten. Ungewöhnlich: Essenswert, ein Shop, der auf Bestellung Obst, Gemüse und noch vieles mehr von Bauern aus der Umgebung bereit stellt. Besonderes Highlight jeden Samstag: ein Markt in der Lange Gasse, der Hungrige mit Bio-Produkten aus der Region versorgt.

 

Biomarkt

Biomarkt Josefstadt (c) STADTBEKANNT Zohmann

Biomarkt Josefstadt (c) STADTBEKANNT Zohmann

Lange haben AnrainerInnen gewartet, ehe ihr Wunsch im April 2014 Realität wurde: Jeden Samstag zwischen 9:00 und 13:00 Uhr findet in der Josefstadt nun ein Markt statt. Dann tummeln sich Menschen in der Lange Gasse (im Bereich zwischen Josefstädter Straße und Zeltgasse) – und Standler verkaufen ihre Ware. Mit dabei haben sie Bio-Produkte aus der Region, das Angebot reicht von frischem Brot bis zu Fleisch.

Biomarkt
Lange Gasse
1080 Wien
Sa: 9:00 und 13:00 Uhr

 

Bio Feinkostladen

Besondere Backwaren: Dafür lieben die Josefstädter auch ihren Bio Feinkostladen. Ebenfalls in der Lange Gasse angesiedelt, gilt er als die älteste Bio-Bäckerei Wiens. Demeter-Brot erhält man hier, aber auch ein täglich frisches, vegetarisches Mittagsmenü. Wer mag, verzehrt die Leckereien direkt vor Ort. Shoppen geht natürlich auch: biologisch erzeugtes Obst und Gemüse, Käse, Milch- und Wurstprodukte, Waren von Sonnentor und noch einiges mehr.

Bio Feinkostladen
Lange Gasse 43
1080 Wien
Mo – Fr: 9:00 – 18:00 Uhr

 

Essenswert

Essenswert Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser

Essenswert Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser

Schon mal was von einer Foodcoop gehört? Heißt übersetzt Lebensmittel-Kooperative und meint den Zusammenschluss von Menschen, die ihr Essen direkt von Bauern aus der Umgebung beziehen. Super Idee – aber leider für die Vielbeschäftigten unter uns oft zu zeitaufwendig. Margret Zimmermann schafft mit ihrem Essenswert in der Schlösselgasse Abhilfe. Das Prinzip ist ähnlich wie das einer Foodcoop: Von Freitag bis Dienstag kann man online Bestellungen abgeben. Zum Beispiel Waldviertler Bauernbrote aus Sauerteig, reinsortiger Bio-Birnensaft, Demeter-Cider aus dem Mostviertel, alte Gemüsesorten von Arche Noah-Kooperationspartnern. Dann schließt der Webshop – und Frau Zimmermann schickt die Bestellungen an die BäuerInnen. Die kennt sie übrigens alle persönlich und immer donnerstags und freitags kann man das Gewünschte dann in ihrem Shop abholen. Und wer einmal aufs Bestellen vergisst, muss sich nicht sorgen: Haltbare Produkte, wie etwa Bio-Weine oder Marmeladen, sind meist auf Lager.

Essenswert
Schlösselgasse 20
1080 Wien
Fr: 10:00 – 19:00 Uhr

 

Malaev

Malaev SÜßigkeiten Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser

Malaev SÜßigkeiten Josefstadt (c) STADTBEKANNT Moser

Nicht ganz so gesund, dafür paradiesisch geht’s bei Malaev in der Josefstädter Straße zu. Ein bisschen wie ein Schlaraffenland, vollgestopft mit Süßem, mutet der kleine Laden an. Pralinen von Lindt, Klebriges so weit das Auge reicht, Tortendekor, Back-Utensilien, bunte Streusel – und alles, das es zum Verzieren der eigenen Meisterwerke nun mal so braucht: Das findet man garantiert hier. Verführerisch, dieser schokoladige Duft, der hier in der Luft liegt: Er lockt uns von draußen in diesen Shop, der ein bisschen aussieht wie zu Großmamas Zeiten.

Malaev
Josefstädter Straße 58
1080 Wien
Mo – Fr: 9:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »