Essen & Trinken – Essen

Feinkoch Theke (c) stadtbekannt.at
Feinkoch Theke (c) stadtbekannt.at

Feinkoch

26. April 2014 • Essen, Lebensmittel3 Kommentare zu Feinkoch

Der Rezeptmarkt in Wien

Mit einem innovativen Gastro-Konzept mischt Feinkoch den 6. Bezirk auf. Wir stellen euch das Geschäft vor, welches man vielleicht eher als Supermarkt der Zukunft beschreiben könnte.

 

Ein neues Einkaufserlebnis

Wer kennt das nicht – die Frage, was heute auf den Tisch kommen soll. Genau diese Frage kann schon mal zu Verzweiflung führen, wenn man mit mangelnder Koch-Motivation oder Rezept-Kreativität konfrontiert ist. Diesem Dilemma setzt nun der Feinkoch im 6. Bezirk ein neues Gastro-Konzept entgegen. Hier setzt man auf eine Minimierung der Arbeitsschritte zwischen Hunger und fertigem Gericht: Frische Zutaten für köstliche Gerichte werden abgewogen, vorbereitet und in kleinen braunen Tüten inklusive Zubereitungsanleitung verkauft.

Feinkoch Geschäft (c) stadtbekannt.at

Feinkoch Geschäft (c) stadtbekannt.at

Gut gekauft ist halb gekocht

Im Feinkoch in der Theobaldgasse verkauft man Zutaten zu unterschiedlichen Gerichten, die fertig abgewogen und gut verpackt zusammengestellt werden. Auf einer beigelegten Karte finden sich eine Kochanleitung sowie Informationen zur Menge und zum Kochaufwand. Es gibt immer wieder neue leckere Menüs, für die Feinkoch dann auch die Zutaten nach Hause liefert. Diese Lieferung erfolgt innerhalb von einer Stunde. Suppen für zwei Personen kosten hier um die 5,50 Euro, Hauptspeisen für zwei Personen kosten zwischen 8,00 und 18,00 Euro.

Feinkoch Regal (c) stadtbekannt.at

Feinkoch Regal (c) stadtbekannt.at

Eine ziemlich simple Idee also, die aber genau ins Schwarze trifft: Kochmuffel finden einen Anreiz, sich selbst mal an den Herd zu stellen, HobbyköchInnen finden Anregungen für neue Gerichte und Frische-FanatikerInnen dürfen sich über erstklassige Zutaten freuen. Die im Feinkoch verkauften Nahrungsmittel sind meistens Bio, regional und saisonal – und natürlich frisch. Ein überwiegender Teil der Gerichte ist vegetarisch, aber auch ausgezeichnetes Fleisch wird hier verkauft. Alle zwei Wochen wechsel zudem die Menüs bzw. werden erweitert.

 

Weniger Arbeitsschritte, weniger Aufwand

Besonders für kleinere Haushalte stellen die großen Mengen, in denen Nahrungsmittel meist verkauft werden, ein Problem dar. Auch dem wirkt Feinkoch entgegen, indem wirklich alle Zutaten auf die Personenanzahl zugeschnitten sind. Kräuter, Parmesan, sogar Knoblauchzehen werden einzeln in die braunen Tüten gepackt. Der Feinkoch hilft also bei der Rezeptauswahl, übernimmt die Zusammenstellung der Gerichte, und gibt sogar Weinempfehlungen zu den angebotenen Gerichten. Die Weine kann man dann selbstverständlich gleich im Feinkoch kaufen. Kochprofi muss man übrigens auch keiner sein, denn die Gerichte sind alle relativ einfach in der Zubereitung.

Feinkoch Produkte (c) stadtbekannt.at

Feinkoch Produkte (c) stadtbekannt.at

Feines bei Feinkoch

Neben den verschiedenen Gerichten werden auch unterschiedliche Getränke, Tees, Pestos oder Marmeladen angeboten. Die Feinkost rundet das Angebot ab: ChariTea, Reisspezialitäten von Reishunger oder britisches Teegebäck. Das Angebot an Spezialitäten soll laufend erweitert und verändert werden, gute Produkte aus aller Welt unterstreichen, dass der Genuss bei Feinkoch im Vordergrund steht.

Feinkoch Chili (c) stadtbekannt.at

Feinkoch Chili (c) stadtbekannt.at

STADTBEKANNT meint

Ein ausgesprochen gutes Konzept hat das Feinkoch Team zusammengestellt und auch die Umsetzung ist gelungen. In Zukunft wird es auch möglich sein, bei der Rezeptzusammenstellung mitzuwirken, aktuelle Infos dazu findet ihr auf Facebook. Wir sind überzeugt und werden dem Feinkoch wohl den einen oder anderen Besuch abstatten …

Feinkoch

Theobaldgasse 14
1060 Wien
http://feinkoch.org/

Öffnungszeiten


Mo – Fr: 11:00 – 20:00 Uhr


Sa: 10:00 – 18:00 Uhr


Weitere Artikel

3 Antworten auf Feinkoch – Verstecken

  1. Sonia sagt:

    Bin begeistert
    War gleich am Eröffnungstag dort. Super nettes Team. Gute Beratung. Preislich vollkommen leistbar, war genau so einfach zum zubereiten wie versprochen und hat sehr lecker geschmeckt. Ist zwar für mich ein bissi weit vom 19 aber sicher wieder einen Besuch wert. 🙂

  2. Jasmin sagt:

    Top
    Ich war natürlich auch da und bin auch total begeistert. Super nettes Team, tolle Produkte und vor allem ein wahnsinnig tolles Konzept. Wird hoffentlich gut gehen!

  3. barbara sagt:

    … da freuen sich die sinne 🙂
    … und mit der liebe – die ja bekanntlich durch den magen geht – mit dieser liebe, mit hohem einsatz und geglückt umgesetzeter inspiration ging auch der feinkoch hier ans werken. ein so gelungener laden und eine augenweide !!!
    und schön, dass es ihn gibt, den feinkoch 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »