Lokalführer – 2go

Fein Essen (c) Mautner stadtbekannt.at
Fein Essen (c) Mautner stadtbekannt.at

Fein Essen

7. Mai 2013 • 2go, Vegetarisch / Vegan

Vegetarisch und Vegan

Mittagszeit, der Magen knurrt, die Zeit drängt, das Budget ist knapp. Probleme über Probleme, deren Lösung jedoch nicht weit ist. Genauer, in einem kleinen, aber feinen Bistro beziehungsweise Take Away an der Wiedner Hauptstraße 19 im 4. Bezirk, in dem es sich vorzüglich, günstig und in einem hellen und modernen Ambiente speisen lässt.

Bistro und Take Away kann man vorschnell als Essen im Sinne von lieblos im Sekundentakt vollgefüllten Asia Nudelboxen, vor Fett triefenden Pommes Frites, Burgern oder mit zehn Schichten Analogkäse belegten Pizzaschnitten in Verbindung bringen – wer jedoch erst einmal bei Fein Essen fein gegessen hat, der wird eines Besseren belehrt.

Fein Essen (c) Mautner stadtbekannt.at

Fein Essen (c) Mautner stadtbekannt.at

Fein und vor allem: gesund

Frische und Qualität sind hier das Motto, alle Gerichte werden ohne künstliche Aromen, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker zubereitet, Fertig- oder Tiefkühlprodukte sind vollständig aus der Küche verbannt. Zusätzlich wird besonderes Augenmerk auf alternative Ernährungsformen gelegt und der durchaus erfolgreiche Versuch gestartet, neben gluten- und laktosefreien Speisen mit häufigem Verzicht auf Fleisch oder sonstige tierische Produkte auch die Wiener Vegetarier und Veganer zufrieden zu stellen. Auf der Homepage beziehungsweise der Facebook-Seite werden die Speisen jeweils speziell gekennzeichnet.

Fein und außerdem: abwechslungsreich

Dort findet man auch die wöchentlich wechselnde Speisekarte, die sehr kreativ und abwechslungsreich gestaltet wird. Neben Hauptgerichten wie einem indischen Melanzanieintopf mit Kichererbsen und Fladenbrot (laktosefrei, vegan), einem Linsen-Spinattopf mit Tomaten und Schafkäse (vegetarisch) oder einer „klassischen“ Lasagne Bolognese, gibt es auch allerlei Speisen für den kleineren Hunger beziehungsweise Speisen, die vor allem bei Zeitdruck schnell mitgenommen und verspeist werden können. Die „Bürosnacks“ wie Griechischer Salat mit Feta (glutenfrei, vegetarisch)  der Tramezzini mit Gurken, Tomaten, Frischkäse und Kresse (vegetarisch) schmecken großartig und befinden sich vor allem auch preislich auf einem Niveau, das einem kein Riesenloch in die Geldbörse reißt.

Vor allen Dingen die Quiche, die es immer wieder auf der Karte zu finden gibt, und welches beispielsweise nach Ricotta, Parmesan, Tomaten, Kürbiskernen und Kräutern schmeckt, ist einen Abstecher in die Wiedner Hauptstraße wert.

 

Auch bei den Getränken wird auf Qualität und Gesundheit gesetzt, Coca Cola, Sprite oder sonstiges Zuckerwasser wird man hier vergeblich suchen. Vielmehr finden sich Mineralwasser, Biolimo, naturtrüber Apfel- oder Birnensaft als alkoholfreie Getränke auf der Karte. Wer sich bereits zu Mittag etwas mit Prozenten gönnen möchte, den erwartet neben Kaffee und Tee beispielsweise Schremser Edelmärzen oder ein weißer Gespritzter.

Stadtbekannt meint:

Eine sehr feine Alternative, gesund, liebevoll und vor allem für vegetarische und vegane Gäste ein wahres Paradies.

 

Ambiente – hell & modern Service – freundlich & schnell
Qualität – ausgezeichnet Preis – sehr fair
Nichtraucher

 

Fein Essen

Wiedner Hauptstraße 19
1040

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »