Lokalführer – Aus aller Welt

Fanaberia Garnisongasse (c) STADTBEKANNT
Fanaberia Garnisongasse (c) STADTBEKANNT

Fanaberia

20. Jänner 2017 • Aus aller Welt

Polnisches Mittagsmenü im 9. Bezirk

Pierogi sind gefüllte Teigtaschen und sowohl in Russland als auch in Estland und in der Ukraine sehr beliebt. Die polnische Version der Nudeltaschen gibt es bei Fanaberia in der Garnisongasse – aber Achtung: nur zur Mittagszeit!

Fanaberia Theke (c) STADTBEKANNT

Fanaberia Theke (c) STADTBEKANNT

Polen für die Mittagspause

Das Lokal, dass sich direkt neben dem Concept-Store loretta cosima befindet, ist vor allem für die Mittagspause geeignet, denn es hat nur von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:30 Uhr geöffnet. Auf der Karte stehen verschiedenste Kreationen der polnischen Teigtaschen Pierogi, die man beliebig kombiniert bestellen kann. Im Innenraum befinden sich nur zwei große Tische, wo man gerne und gut auch mit anderen Gästen ins Gespräch kommen kann.

Fanaberia Suppe (c) STADTBEKANNT

Fanaberia Suppe (c) STADTBEKANNT

Teigtaschen-Variationen

Für den großen Hunger kommen 8 Teigtaschen, Salat und Sauerrahm-Soße auf den Teller, für den kleineren nur 5 Teigtaschen. In Kombination mit einer herrlichen hausgemachten Suppe als Vorspeise wird das Ganze zu einem ausgiebigen Mittagsmenü, das ganz definitiv satt macht. Die Teigtaschen selbst sind in verschiedensten Kreationen erhältlich und genau wie die Suppe alle hausgemacht. Ob Lachs, Schafkäse, Kraut oder Linsen – die Auswahl hält sowohl für Vegetarier als auch für Fleischliebhaber etwas bereit.

Fanaberia Teigtaschen (c) STADTBEKANNT

Fanaberia Teigtaschen (c) STADTBEKANNT

Nach den Pierogi ist vor den Pierogi

Und als Nachspeise? Na, da gibt’s natürlich auch Pierogi, aber diesmal mit süßer Füllung. Man verfolgt auch hier wieder das Prinzip, dass man sich die verschiedenen Sorten selber zusammenstellen kann, wie man gerne möchte. Und wer doch lieber etwas gesunder ans Dessert gehen möchte, dem sind die frisch-gepressten Säfte zu empfehlen.

Fanaberia Spinat Pierogi (c) STADTBEKANNT

Fanaberia Spinat Pierogi (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Bei Fanaberia in der Garnisongasse kann man authentische, polnische Teigtaschen – die Pierogi – in verschiedensten Varianten probieren. Hier ist wirklich alles selbst gemacht und das schmeckt man auch! Wir waren begeistert von dem Karottensalat (der zum Menü serviert wird) und auch die Gemüsesuppe hat es uns angetan. Alles in allem: ein sehr freundliches Lokal für die Mittagspause und ein netter Ausflug in die Kulinarik Polens!

, , , , , ,

Fanaberia

Garnisongasse 5
1090 Wien

Website 

Mo – Fr 10:00 – 15:30 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »