Veranstaltungen laden
(c) Luna Plakat

Luna

Das neue Musical von Rory Six

Von 4. – 7. Oktober geht allabendlich der Mond in der Expedithalle Wien auf. Inspiriert von einer spanischen Geschichte über die mythische Figur Luna komponierte Rory Six sein nunmehr 4. Musical, das das Publikum in die Welt der Märchen und Legenden entführt. Gewinnen konnte Rory Six dafür bekannte und renommierte Musicaldarsteller aus dem deutschsprachigen Raum.

 

Top Besetzung bei Luna vereint

Vincent Bueno ist dem Publikum seit seinem Sieg bei der ORF-Castingshow Musical – die Show bestens bekannt. Darüber hinaus brillierte er in zahlreichen Musicals wie Jesus Christ Superstar, Aida, La Cage aux Folles, der Musical Rocks-Tournee sowie derzeit bei Monsieur Claude und seine Töchter. Eine lange Liste an Musicalrollen hat Roberta Valentini zu verbuchen, die bereits als Elisabeth im gleichnamigen Musical, als Ephaba in Wicked oder als Lucy in Jekyll & Hyde in unterschiedlichen Spielstätten in Deutschland zu sehen war. In Luna ist sie nun zum ersten Mal in Wien zu sehen.

Vincent Bueno (c) Jenia Hamminger

Vincent Bueno (c) Jenia Hamminger

Seit seinem Gewinn bei der deutschen Castingshow Ich Tarzan, du Jane! ist Anton Zetterholm nicht nur den deutschen Zusehern ein Begriff. Er überzeugte u.a. in Tanz der Vampire oder in Les Miserables und war auch als Juror bei Got to Dance auf ProSieben zu bewundern.

Im RTL-Pendant Dance Dance Dance ist Cale Kalay nicht mehr wegzudenken, der sich der Luna-Cast anschließt. Der Ausnahmetänzer stand bereits mit Kylie Minogue, Robin Schulz, Anastacia, Donna Summer oder Helene Fischer gemeinsam als Tänzer, Sänger und Choreograph auf der Bühne. Darüber hinaus verkörperte er die Hauptrolle im Musical Rocky Horror Picture Show oder war in Dirty Dancing oder Ich Tarzan – du Jane zu sehen. Über Fernseherfahrung verfügt auch Katja Berg, denn sie trat z.B. in Wetten, dass…?, bei Carmen Nebel oder als Finalistin bei Die Deutsche Stimme auf. Sie begeisterte zusätzlich in unzähligen Musicals wie Hair, The Rocky Horror Picture Show, Natürlich blond oder Romeo & Julia.
Komplettiert wird die Besetzung noch von Ulrike Figgener, die ebenfalls auf jede Menge größere und kleinere Produktionen zurückblicken kann. So stehen u.a. Wenn Rosenblätter fallen, Die Schöne und das Biest, Sunset Boulevard und ganz aktuell Sofies Welt in ihrer Biographie.

Cale Kalay (c) Anelia Janeva

Cale Kalay (c) Anelia Janeva

Die Geschichte hinter „Luna“

Stell dir vor, du sehnst dich nach Liebe. Doch, was immer auch geschieht, du darfst nur Beobachter sein. Bis eines Tages ein Wunder geschieht …
Die Geschichte beginnt mit Ishtar, dem Mond (Cale Kalay). Von den unüberwindbaren Kräften des Universums in seine Umlaufbahnen gezwängt, beobachtet er die Erde. Er gehört irgendwie dazu, ist aber dennoch fremd, anders und bleibt zu ewiger Einsamkeit verbannt. Dem Prinzen Alvar (Anton Zetterholm) geht es ähnlich. Er hat ein Händchen für Frauen, kann sich jeden Wunsch erfüllen und ist dennoch nicht glücklich.

Als Alvar schließlich zu der bitteren Erkenntnis kommt, niemanden lieben zu können, sucht er Zuflucht in der Einsamkeit der Nacht. Er segelt aufs Wasser hinaus. Unter dem Sternenhimmel und unbeobachtet vom Rest der Welt geschieht es: Ishtar und Alvar begegnen sich. Sofort erkennen beide ihre Seelenverwandtschaft. Sie verlieben sich. Doch nicht nur, dass Alvar seinen neuen Gefühlen völlig ratlos gegenübersteht – zurück im Palast erfährt er, dass er längst der Prinzessin Berit (Roberta Valentini) versprochen ist und in wenigen Tagen heiraten soll.
Ein schwieriger Weg liegt vor dem sonst so selbstsicheren und kühnen Alvar. Wird es ihm mit der Hilfe seines Bruders Finn (Vincent Bueno) und dessen Freundin Nora (Ulrike Figgener) gelingen, über seinen eigenen Schatten zu springen? Findet er die Kraft, seiner Mutter, der Königin Hilla (Katja Berg) gegenüber für seine Liebe einzustehen? Und wenn ja, wie soll es aussehen, dieses Zusammenleben zwischen Mann und Mond und wie hoch wird der Preis sein, den Alvar dafür zahlen muss?
Luna, das neue Musical von Rory Six
4. – 7. Oktober 2017
Expedithalle
Tickets gibt es auf www.wien-ticket.at
www.theatercouch.at

Veranstaltungsdetails

Datum: Mittwoch 4. Oktober 2017 (Jeden Tag bis 7. Oktober 2017)
Zeit: 19:00 – 23:00

Expedithalle

Absberggasse 35
1100 Wien