Essen & Trinken

Pizza (c) shutterstock
Pizza (c) shutterstock

Entspannt, gemütlich, schnell – Lieferservice.at

12. Dezember 2014 • Essen & Trinken, Lieferservice

Ganz ohne Stress und Aufwand Essen liefern lassen und genießen

Einfach mal die Küche kalt lassen und Abwasch sparen und stattdessen aus über 1.300 verschiedenen Lieferdiensten in ganz Österreich auswählen – das geht richtig gut und ganz gemütlich mit Lieferservice.at. Man tippt einfach seine Postleitzahl ein und sieht schon, welche Restaurants sich in der Nähe befinden, inkl. Bewertung durch andere Nutzer.

Egal welches Wetter draußen ist, ob es stürmt und schneit, die Sonne rücksichtslos die Erde verbrennt oder es einfach angenehm mild ist, manchmal hat man einfach keine Lust einkaufen zu gehen, die Töpfe und Pfannen aus dem Schrank zu holen und selbst den Kochlöffel zu schwingen. Dann will man einfach gemütlich und entspannt zu Hause auf dem Sofa sitzen und den Alltag um sich vergessen. Dass irgendwann Hunger, Durst, Langeweile und andere Schwierigkeiten auftauchen, ist unvermeidbar und man wünscht sich so manche Dinge herbei, aber an sich stellen vor allem Essen und Trinken kein Problem mehr dar – denn mit einer Plattform wie Lieferservice.at kann man ganz schnell und bequem die Mägen füllen.

Lieber Liefern Lassen

Lieferservice.at gehört zur Takeaway.com-Group, die in 9 weiteren Ländern vertreten ist, seit 2000 mit Lieferservice.at in Österreich. In allen 9 Bundesländern kann man aus den über 1.300 Lieferdiensten auswählen. Und das Angebot ist reichhaltig: Von Amerikanischer Pizza über Kebab bis hin zu Indonesisch gibt es alles rund um den Erdball. Auch Frühstücks-, Mittags- und Snackangebote sowie Restaurants, die Halal kochen, sind aufgeführt. Hier wird jeder fündig – jederzeit und ganz bequem.

Lieferservice.at

Lieferservice.at

Klick, Klick, Klick, Klick und schon bestellt!

Ganz ehrlich – einfacher geht’s nicht! Optimal also für einen gemütlich faulen Tag und/oder Abend und das mit nur 4 Klicks!

1. Klick: Auf der Website von Lieferservice.at gibt man zuerst seine Postleitzahl an und gelangt danach direkt zur Liste der verfügbaren Lieferdienste.

2. Klick: Diese Liste kann man erneut filtern, je nachdem, was man möchte: Pizza? Mediterran? Lunch? Oder was ganz anderes?

3. Klick: Und dann entscheidet man sich einfach aus der neu entstandenen Liste für den Lieferdienst der Wahl und kann schon loslegen mit der Auswahl der Speisen (und Getränke). Auf der rechten Seite sieht man sofort, wie hoch der Bestellwert ist (und ob man noch Lieferkosten zu bezahlen hat).

4. Klick: Alles ausgewählt? „Bestellen“!

Bezahlen kann man direkt mit PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder einfach, wenn der Bote vor der Tür steht.

Qual der Wahl

Das einzige (Luxus-)Problem, das sich einstellen könnte, ist, dass man sich einfach nicht entscheiden kann. Sollte das einmal der Fall sein, dann sind die Empfehlungen, die Nutzer abgegeben haben, wirklich nützlich. Mit bis zu 5 Sternen können Qualität und Lieferung bewertet werden und wer mehr über das Restaurant wissen will, der kann auch die kurzen Bewertungen durchlesen und sich dann entscheiden. Oder man klickt einfach auf eines der beliebtesten 5 Lokale.

Burger (c) shutterstock

Burger (c) shutterstock

STADTBEKANNT meint

Mit Lieferservice.at wird niemand mehr daheim hungern oder verdursten müssen. Denn wer bei der riesigen Auswahl und leichten Bedienung nicht fündig wird, ist selbst schuld. Von früh bis spät kann man hier schlemmen und sich verwöhnen lassen und muss dabei nicht einmal die bequeme Couch verlassen. Und wenn einem fad werden sollte, dann kann man sich durch die Empfehlungen und Bewertungen anderer Nutzer inspirieren lassen und mal etwas ganz Neues ausprobieren – mit ein paar einfachen Klicks!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »