Lokalführer – Frühstück / Brunch

Cafe Little Britain Frühstück (c) STADTBEKANNT
Cafe Little Britain Frühstück (c) STADTBEKANNT Friedl

English Breakfast in Wien

10. September 2016 • Frühstück / Brunch, Ganz Wien aufgelistet, Kulinarik

Deftiges zum Frühstück

Die Briten sind ja nicht gerade für ihre Küche bekannt – „Spezialitäten“ wie Fish and Chips und Mince Pie werden auf dem Kontinent ja eher mit Naserümpfen betrachtet – und so ist auch das Englische Frühstück nicht Jedermanns oder Jederfraus Sache: besonders wer den Tag gerne mit Müsli oder Marmeladestriezel beginnt, wird über gebratenen Speck, Spiegeleier, Baked Beans und gegrillten Würstchen das Gesicht verziehen.

Tatsache ist aber: nichts hilft nach einer durchzechten Nacht so gut wie ein deftiges English Breakfast. Geben tut es das englische Frühstück in vielen Lokalen in Wien, etwa im Breakfast Club, wir haben hier die besten Orte dafür für euch ausgewäht.

 

Café Little Britain

Cafe Little Britain Sessel (c) STADTBEKANNT Friedl

Foto: STADTBEKANNT Friedl

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Torten so üppig und zuckersüß, Bagels und Sandwiches, Scones und außerdem: Tea Time! Aber auch das Frühstück der Insel ist allseits bekannt und manchmal muss ein deftiges English Breakfast mit Baked Beans und Sausages einfach sein. Und wenn britisches Essen auch den Ruf hat, etwas eigen zu sein. Spätestens nach einem Besuch im Little Britain ist man felsenfest davon überzeugt, das eigen doch eigentlich eh sehr gut ist! Kombiniert mit dem british-süßen Ambiente will man eigentlich gleich einziehen.

Café Little Britain
Engerthstrasse 249
1020 Wien

 

Café Engländer

Schanigarten Cafe Engländer (c) STADTBEKANNT

Cafe Engländer Schanigarten (c) STADTBEKANNT

Klar, wo frühstückt der Engländer, wenn nicht im gleichnamigen Café? Das Haus beim Stubentor bietet neben zwei Spiegeleiern, gebratenem Speck oder Beinschinken natürlich Baked Beans, kleine Bratwürstchen und dazu Gebäck und Kaffee oder Tee. Stilecht, reichlich, original und köstlich – das ganze kommt auf satte 9,80 Euro.

Café Engländer
Postgasse 2
1010 Wien

 

Café Merkur

Tische Cafe Merkur (c) stadtbekannt.at

Cafe Merkur (c) stadtbekannt.at

Das günstigste englische Frühstück gibt’s im Café Merkur in der Florianigasse. Das Mekka der Billig-Frühstückskultur bietet den britischen Muntermacher um 5,60 Euro. Dafür gibt’s zwei Spiegeleier, Baked Beans, ein Bratwürstchen und eine gegrillte Tomate, serviert wird das ganze gleich in der Pfanne – preiswert und gut.

Restaurant Merkur
Lammgasse 1
1080 Wien

 

Haas & Haas

Das Haas & Haas Teehaus am Stephansplatz bietet natürlich das originalste und beste britische Frühstück an – hier gibt es das Englische Teefrühstück in zwei Gängen: zwei Spiegeleier, gebratener Speck, Grillwürstchen und gegrilltes Gemüse, Toast und Butter, danach einen englischen Muffin mit Mascarpone und Konfitüre, dazu eine Kanne Tee. Die Baked Beans fehlen hier zwar, gehen allerdings nicht ab.

Haas & Haas Teehaus
Stephansplatz 4
1010 Wien

 

Naschmarkt Deli

Tische Naschmarkt Deli (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

Naschmarkt Deli (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

Dass man im Deli am Naschmarkt an lauen Abenden draußen sitzen, nachts einen über den Durst trinken und morgens den Kater mit einem Frühstück dämpfen kann, wissen viele. Dass aber das English Breakfast hier auch ganz vorzüglich ist, wisst ihr vielleicht noch nicht. Serviert werden hier üppige Ham and Eggs, Kaffe oder Tee und ein frischer Muntermacher-Saft.

Naschmarkt Deli
Naschmarkt Stand 421–436
1060 Wien

 

Weltcafé

Weltcafe Ecke (c) STADTBEKANNT

Weltcafe (c) STADTBEKANNT

Gemütlich, bunt, chillig, so zeigt sich das Weltcafé seinen Gästen. Nahe am Uni-Campus gelegen, lockt das Café sein überwiegend studentisches Publikum mit herrlichem Fair Trade Kaffee und hausgemachten Köstlichkeiten. Aber nicht nur zum Kaffee trinken kann man hier verweilen – besonders zum Wochenendbrunch sollte man sich hier auch schon mal den Magen vollschlagen. Die Speisen im Weltcafé stammen aus biologischer Landwirtschaft und sind so vielseitig wie die Welt: Egal ob indisch, italienisch, türkisch, nepalesisch, englisch oder doch einmal wieder traditionell österreichisch – hier isst man immer vorzüglich, denn das Weltcafé weiß seine Gäste zu verwöhnen!

Weltcafé
Schwarzspanierstraße 15
1090 Wien

 

 Café Blaustern

Ein weiterer Tipp für anglophile Frühstücker ist das schicke Café Blaustern. Dort serviert man in gediegenem Ambiente Kaffe, Speck, Eierspeis, Baked Beans, Würstchen und Organenmarmelade, dazu ein glasch frisch gepresster Orangensaft – was will man mehr?

Cafe Blaustern
Döblinger Gürtel 2
1190 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »