Kultur – Film / TV

Ein letzter Tango Film

Ein letzter Tango – Filmcasino

2. Mai 2016 • Film / TV

Un tango más

Ab Mai ist der Musical-/Dokumentarfilm “Ein letzter Tango” von German Kral im Filmcasino zu sehen. In dem Film wird die Geschichte des Tänzerpaars Maria Nieves Rego und Juan Carlos Copes aus Argentinien erzählt und durch packende Auf und Abs, erotische Tänze und mitreißende Geschichten greifbar gemacht. Mittlerweile sind die beiden 81 und 84 Jahre alt, aber ihre Geschichte lebt noch so als würde sie heute geschehen.

 

Premiere am 3. Mai

Schon am 3. Mai findet eine Premieren-Vorführung statt, bei der auch der Regisseur anwesend sein wird. Ab 19.00 Uhr gibt es dann Kulinarisches und Musik aus Argentinien, um 20:15 Uhr beginnt der Film und danach steht der Regisseur German Kral noch für ein Publikumsgespräch zur Verfügung. Die Tickets für dieses Event sind leider schon ausgebucht, aber ab 19:15 Uhr kann man sich um Restkarten anstellen.

 

Eine Geschichte der Leidenschaft

Über 50 Jahre lebten Maria Nieves Rego und Juan Carlos Copes in einer leidenschaftlichen Hassliebe. Gemeinsam waren sie das Vorzeigepaar für den argentinischen Tango und haben die Welt mit ihrem Tanz erobert. Als sie sich zuerst zusammenschlossen waren sie noch 14 und 17 Jahre alt und schnell brachten sie den argentinischen Tango von den schummrigen Bars auf die großen Theaterbühnen der Welt. In „Ein letzter Tango“ wird die Geschichte dieses außergewöhnlichen Paares erzählt und ihr Kampf zwischen Liebe und Professionalität mitverfolgt.

 

Un tango más im Filmcasino

Regie: German Kral | AR / D 2015 | 85 Min | OmU
Mit: María Nieves, Juan Carlos Copes u.a.

Premiere: 3.5. 2016 um 20:15 Uhr
5.5. 2016 um 18:30 Uhr
weitere Termine

Wer jetzt schon Lust bekommen hat auf feurigen Tango und argentinische Leidenschaft, der wird den Trailer lieben!

 

Filmcasino

Margaretenstraße 78
1050 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »