Lokalführer – Kaffee / Tee

Ein Affe Schild (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Ein Affe Schild (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ein Affe

30. März 2017 • Kaffee / Tee

Espresso im 15. Bezirk

Affenstark finden wir die Neuübernahme eines Espresso aus den 50er Jahren! Denn hier findet man Retro Charme mit Echtheitsgarantie!

 

Klappe die Zweite!

Mit dem Stand 16 am Schwendermarkt ging das Gastro-Quereinsteiger-Projekt des ehemaligen Cutters Dominik Weiser in eine erste Testphase. Schnell war ihm bewusst, er will weniger Markt und mehr Lokal. Eine glückliche Fügung bescherte ihm in unmittelbarer Nähe ein altes Espresso aus den 1950er Jahren. Der vorherige Betreiber dachte langsam ans Aufhören und Dominik Weiser, der scharrte schon ungeduldig in den Startlöchern für das Gastronomieprojekt, das er sich von Anfang an vorgestellt hatte.

Ein Affe Tresen (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ein Affe Tresen (c) STADTBEKANNT

Aus Mohr wird Affe

Dass er in dem liebgewonnenen Grätzel bleiben wollte, war für ihn klar. Praktischerweise konnte er das Stammpublikum gleich mitnehmen. Tatsächlich reisen aber sogar auch „7.Bezirk-Touristen“ an, um sich das verborgene historische Erbe der 1950er Jahre anzusehen. Ein bisschen stehen die Espressi ja doch noch im Schatten der traditionellen Kaffeehäuser. Doch Retro ist ja chic und, wenn der braune Fliesenboden, die Nischen mit den Polsterbänken und der wunderbar gruselige Wurlitzer nicht absolut kultig sind, dann habe ich an dem Konzept etwas falsch verstanden. Und der originelle Name entstand beim Abkleben von Buchstaben auf einem alten Espresso Schild, das aus dem Meinl Kaffee nun also „Ein Affe“ machte.

Ein Affe Tische (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ein Affe Tische (c) STADTBEKANNT

Wein und Chips

Und der Kaffee spielt klarerweise immer noch eine bedeutsame Rolle und ist auch immer noch so gut, wie damals im Stand 16. Außerdem gibt’s vier offene Weine aus Österreich, Bio Bier – auch vom Fass, Gin Tonic und natürlich auch Antialkoholisches. Und weil der Durst auch oft den Hunger mitbringt, ist von Kulinarischem auch ein bisschen da: Schmankerl Teller in fleischig, käsig oder pflanzlich, oder Salzmandeln und Chips aus dem Burgenland und ein bisserl etwas Süßes. Der Fokus liegt hier aber nicht auf dem Essen.

Ein Affe Wurlitzer (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ein Affe Wurlitzer (c) STADTBEKANNT

Ansehen!

Sondern vor allem auf dem einzigartigen Ambiente. Und davon sollte man sich am besten selber überzeugen, denn dafür reichen wohl weder Worte noch Bilder aus! Ich würde sagen: die zweite Testphase von Dominiks Gastro-Reise ist mit Potenzial auf Bestand gestartet.

Ein Affe Zeitungen (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Ein Affe Zeitungen (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das neue Gastroprojekt von Dominik Weiser ist eines der charmantesten des Jahres. Das alte 1950er Espresso im 15. Bezirk ist ein optischer Genuss für retro-affine Augen. Alleine die Einrichtung und Ausstattung ist einen Besuch wert. Ansonsten konzentriert man sich hier auf die Getränke Auswahl, die von echtem italienischen Kaffee über feinste österreichische Weine hin zum Bio Bier vom Fass reicht. Dazu ein paar Bio-Chips aus dem Burgenland und der Affe ist zufrieden!

, , , ,

Ein Affe

Schwendergasse 19
1150 Wien

Di – Fr 14:00 – 24:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »