Shops – Online-Shops

Eambrandis Visitkarte (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer
Eambrandis Visitkarte (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer

Eambrandis Jewellery

14. März 2018 • Online-Shops, Schmuck

Wiener Schmucklabel

Für ihr Schmucklabel Eambrandis entwirft Goldschmiedin Eleonora Schönburg außergewöhnliche und seltene Stücke, die wenig mit Trends zu tun haben.

 

Von Zuhause aus.

Ich treffe Eleonora Schönburg in ihrer Wohnung in Wien. Hier lebt sie mit ihrem Mann und ihrem zehn Monate alten Söhnchen. Wir setzen uns ins Wohnzimmer der Familie. Der große, helle Raum ist gleichzeitig auch Büro und Atelier ihres Labels Eambrandis. Selbst der Werktisch befindet sich hier. Gelungen ist er in die restliche Einrichtung des Zimmers integriert. Überhaupt fühlt man sich hier wohl. Für Eleonora Schönburg ein Kompliment, einen gewissen Charme möchte sie aber nicht nur mit der Möblierung der eigenen vier Wände transportieren – auch ihre Schmuckstücke sollen das symbolisieren.

Eambrandis Arbeitsplatz (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer

Eambrandis Arbeitsplatz (c) STADTBEKANNT

Zeitlosigkeit

Eleonora Schönburg ist gelernte Goldschmiedin, arbeitet Jahre in diesem Bereich. Dann beginnt sie etwas anderes und studiert Kunstgeschichte. Entwürfe von Schmuckstücken zeichnet sie trotzdem. Und so folgt, im Sommer 2015, die Gründung ihres Labels Eambrandis. Schlicht und cool, ebenso verspielt und verträumt sind ihre Arbeiten und auch Statement Stücke machen die Kollektionen aus. Trends spielen bei Eambrandis keine Rolle, Zeitlosigkeit dafür umso mehr. Das Grundmaterial ist Silber, viele Arbeiten sind vergoldet und Edelsteine finden oft Verwendung.

Eambrandis Schmuck (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer

Eambrandis Schmuck (c) STADTBEKANNT

Über Blätter auf Ringen und Ohrringe mit Gefieder

Der Leaf Ring zählt zu ihren ersten Arbeiten. Die Goldschmiedin trägt ihn selbst und mag die Kombination mit den Paisley Earcuffs. Auch den Double Facet Ring zeigt sie mir, der durch seine Doppelringe zierlich und filigran, dabei gleichzeitig auffallend ist. Als Statement Stück bezeichnet Eleonora Schönburg den Ohrring namens Plumage – zu deutsch Gefieder. In verschiedenen Farbkombinationen natürlicher Edelsteine ist er erhältlich. Auch mit strahlenden Steinen besetzt, sind die schmalen, absichtlich unperfekten Beach Ringe.

Eambrandis Schmuck Ringe (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer

Eambrandis Schmuck Ringe (c) STADTBEKANNT

Über Einzelanfertigungen und Kaufmöglichkeiten
Auch ihr Dots Armband trägt Eleonora Schönburg bei unserem Treffen, fein und minimalistisch mit kleinen Plättchen verziert ist es. Von der Kollektion Dots gibt es auch Ketten und einen Ring. Eambrandis bietet zudem Einzelanfertigungen, sollen Stücke des Labels etwa besonders graviert sein, ist dies möglich. Vor Ort in Wien zu bekommen sind Arbeiten von Eleonora Schönburg bei We Bandits, im Elfenkleid und bei Silvia Gattin im zweiten Bezirk. Ansonsten wird am besten online über den Eambrandis Shop bestellt.

 

STADTBEKANNT meint

Goldschmiedin Eleonora Schönburg beschreibt einige ihre Schmuckstücke als schlicht und cool, andere sind verspielt und verträumt. Außerdem gibt es auch Statement Stücke, wie Ohrringe, die eine Hommage an Gefieder sein sollen. Wer sich die Entwürfe des Labels Eambrandis ansieht, wird verstehen, was sie damit meint. Die Arbeiten sind unterschiedlich, manche ganz zart und filigran, andere fallen auf, tun sich durch Edelsteine und schillernde Farben hervor. Insgesamt handelt es sich um wirklich gelungene Schmuckstücke, die sehr besonders sind und Aufmerksamkeit verdienen.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »