Unnützes BremenWissen

Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT
Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT

Du Tranbüdel!

12. Dezember 2016 • Unnützes BremenWissen

Schimpfen auf Bremisch

„Büdel” ist eigentlich ein Wort für einen Beutel oder eine Tasche. Im Bremischen wird das Wort jedoch auch gern an ein anderes gehängt. So ist beispielsweise ein „Tranbüdel” eine langweilige, träge Person, die für alles viel zu lange braucht. Andere reden viel zu viel und werden daraufhin „Sabbelbüdel” genannt. Mit unangenehmen bzw. ungeschwaschenen „Stinkbüdeln” will man am liebsten gar nicht erst verkehren.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgeben.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »