Unnützes BremenWissen

Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT
Unnützes BremenWissen Buchcover (c) STADTBEKANNT

Dreimal ist Bremer Recht!

12. Dezember 2016 • Unnützes BremenWissen

Bremer Redewendung

Wenn einem Bremer eine Aufgabe zweimal nacheinander misslingt, hört man nicht selten den Ausruf „Dreimal ist Bremer Recht!” Der Ursprung dieser Redewendung liegt allerdings schon im 15. Jahrhundert, als die Zahl drei eine große Rolle im Rechtssystem Bremens spielte. So gab es etwa drei rechtliche Instanzen oder drei kaiserliche Sonderrechte, nämlich die freie Nutzung der Weser für die Schifffahrt, die eigene Gerichtsbarkeit, und die Erlaubnis für Bremer Ratsherren, Gold und Pelze zu tragen, ein Privileg, das eigentlich dem Adel vorbehalten war.  

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgeben.

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »