Shops – Mode

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT Kerschbaumer

Donau Greissler

16. Juni 2015 • Mode

Der Donau Greissler am Donaukanal

Ein Spaziergang am Donaukanal, zu Seiten des 1. Bezirks, stadtauswärts, kurz vor der Urania, führt unübersehbar an einer blau-grünen Containerbox vorbei. Seit Mai gibt es ihn, den Donau Greissler. Hier werden verschiedenste und außergewöhnliche Designkreationen verkauft.

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Design in vielerlei Form

„Alles, was man hier sieht, kann gekauft werden.“, erklärt Tess. Sie entscheidet, was im Donau Greissler ausgestellt und verkauft wird. Dabei soll das Angebot so vielfältig wie möglich sein. Von Kleidung für Erwachsene und Kleidung für Kinder, über Schmuck, Hutkreationen, Picknickkörbe und Papiervögel zum Selberfalten bis hin zu ehemaligen Snowboards, die jetzt Longboards sind – viele Genres wollen hier bedient werden. Auch die Kunst an den Wänden und sämtliches Interieur des Donau Greisslers stehen hier zum Verkauf.

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Wie wird der Designer zum Designer in der Box?

Es funktioniert in beide Richtungen – Designer fragen um Verkaufsfläche im Donau Greissler an oder eben umgekehrt, dann sie sind es, die angefragt werden. In beiden Fällen aber, ist für Tess wichtig und sie entscheidet schließlich, ob ihr die Kreationen gefallen. Sie mag „fordernde Produkte – es soll etwas dahinter stecken“. Gerne und oft gesehen werden im Donau Greissler auch handgemachte Stücke, etwa die Kleidung von „Herrlich Fraulich“ oder „Britta Manger“. Ein eigenes, individuelles Design sollen sie haben. „Es geht hier nicht um bestmögliches Befüllen von Geschäftsfläche, es soll mit dem Donau Greissler eine Plattform für Designer geschaffen werden.“

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Donau Greissler (c) STADTBEKANNT

Alles, nur kein Stillstand

Im Donau Greissler ist nichts für immer. Die Designer ändern sich, die Produkte und Kreationen ändern sich. Manche Stücke sind für eine Woche im Donau Greissler, andere ein bisschen länger. Manchmal gibt es Hüte, dann wieder nicht. Manchmal gibt es Vögel aus Papier zum Falten, dann wieder nicht. Von Dauer ist hier nichts, der Donau Greissler steht für Bewegung und Veränderung, für einen Ort, an dem es immer Neues zu entdecken gibt. Was sich innen, im Kleinen abspielt, passiert auch im Großen, im Ganzen. Er bewegt sich weiter, an einen anderen Ort in Wien.

Donau Greissler T-Shirts (c) STADTBEKANNT

Donau Greissler T-Shirts (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Erst seit Mai gibt es den Donau Greissler am Wiener Donaukanal. Präsentiert und verkauft werden verschiedenste Stücke verschiedenster Designer. So unterschiedlich das Angebot, von Kleidung und Longboards, über Schmuck und Hüte, Picknickkörbe und Babybekleidung auch sein mag, alle Kreationen sind individuell, teilweise sind sie ungewöhnlich und oft handgemacht. Hier gibt es viel, Stillstand mit Sicherheit nicht. Die Produkte wechseln, die Designer sind immer andere und auch das Interieur muss nicht zwangsweise das gleiche sein. Wer gefallen findet an Spiegel, Regal oder Fauteuil, kann auch das kaufen. Die ständige Veränderung im Donau Greissler, lässt es nie langweilig werden – die wohl beste Möglichkeit, die Kundschaft die selbe bleiben zu lassen.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »