Kultur – Film / TV

Baywatch2
Baywatch2

Die tollsten TV Serien der 90er Jahre

13. Februar 2013 • Film / TV

Die besten Serien der 90er Jahre

Inspiriert von der Hasselhoff-Aufregung der letzten Tage wurde ich gedanklich in die Vergangenheit versetzt, Baywatch, Knight Rider und viele andere wichtigen Serien der 90er Jahre schwirrten mir da so durch den Kopf.

Was waren die wichtigsten, tollsten und fesselndsten Serien dieses geschmacklosen Jahrzehnts?

 

Baywatch

Die tollsten Serien der 90er - Baywatch

Die tollsten Serien der 90er – Baywatch

In den 90er Jahren ist wahrscheinlich kein einziger TV-Nachmittag ohne Baywatch vergangen. In den USA lief die Serie zwischen 1989 und 2001, insgesamt wurden 11 Staffeln und 242 Folgen abgedreht.
Die erste Staffel von Baywatch floppte, danach gings aber steil aufwärts, mit Baywatch Hawaii (Staffel 10+11) dann wieder abwärts. Der wohl bekannteste Darsteller der Serie war David Hasselhoff, der mit seinem stählernen und behaarten Körper von Staffel zu Staffel durch den Sand hüpfte. Aber neben Hasselhoff waren auch Pamela Anderson und Carmen Electra Stars der Serie, wobei das Schönheitsideal der 90er Jahre mit jedem einzelnen Cast-Mitglied zelebriert wurde. Muckis, Neonfarben und Silikonbrüste waren DAS Merkmal von Baywatch, vielleicht auch ein Grund dafür, dass Baywatch die erfolgreichste Serie des 20. Jahrhunderts ist.

 

Beverly Hills, 90210

Die tollsten Serien der 90er - Beverly Hills

Die tollsten Serien der 90er – Beverly Hills

Unter dem Titel „Beverly Hills, 90210“ wurden ganze zehn Staffeln und 293 Folgen gedreht. Wie Baywatch beherrschte auch diese Serie in den 90er Jahren das Nachmittagsprogramm auf ORF.
In der Serie ging es um Jugendliche in Beverly Hills. Brandon, Brenda, Kelly, Steve, Andrea, Dylan und Donna – das sind Namen, die Erinnerungen wach werden lassen.

 

Emergency Room

Die tollsten Serien der 90er - ER -- Season 1 -- Pictured: (l-r) -- Photo by: NBCU Photo Bank

Die tollsten Serien der 90er – ER — Season 1 — Pictured: (l-r) — Photo by: NBCU Photo Bank

Von Mitte der 90er bis 2009 wurden nicht weniger als 15 Staffeln mit unglaublichen 331 Folgen von Emergency Room gedreht, damit ist die Serie eine der wichtigsten und erfolgreichsten aller Zeiten. Wie schon Baywatch und Beverly Hills 90210 lief auch diese Serie im ORF auf und ab und löste einen bis heute anhaltenden Trend aus: Ärzteserien.
Menschliche Schicksale, packende Liebesgeschichten und riskante medizinische Eingriffe machten die Handlung von Emergency Room aus, besonders George Clooney begeisterte die (weiblichen) Zuseher. Wir werden sie nie vergessen, Dr. Greene, Dr. Ross, Dr. Lewis und all die anderen Götter in weiß.

 

Der Prinz von Bel-Air

Die tollsten Serien der 90er - Prinz von BelAir

Die tollsten Serien der 90er – Prinz von BelAir

Will Smith, aufgewachsen in Philadelphia, von der Mutter zu den reichen Verwandten in Bel-Air geschickt, blödelte sich durch 6 Staffeln und 148 Folgen und in unsere Herzen.

 

Hör mal, wer da hämmert

 

204 folgen lang erfreute uns Tim Allen als Heimwerker-König Tim Taylor in der Serie „Hör mal, wer da hämmert“. In der Serie moderiert er die Heimwerker-Sendung Tool Time, Assistent Al bewies meist mehr Geschick als Tim, Verletzungen durften bei „Hör mal, wer da hämmert“ nicht fehlen.
Eine süße Serie rund um einen unbegabten Heimwerker und seine Bilderbuch-taugliche amerikanische Familie.

 

Sliders

Die tollsten Serien der 90er - Sliders

Die tollsten Serien der 90er – Sliders

Sliders schaffte es nur auf fünf Staffeln und 88 Folgen, für die 4. und 5. Staffel übersiedelte die Serie in den USA von Fox zum Sci Fi Channel. Anfänglich war Sliders erfolgreich, doch schon mit der dritten Staffel raste das Niveau der Serie in den Keller. Trotzdem: Sliders bestimmte mein Fernsehverhalten der späten 90er Jahre und darf in dieser Aufzählung nicht fehlen.

 

Seaquest

Die tollsten Serien der 90er - Seaquest

Die tollsten Serien der 90er – Seaquest

Seaquest wurde von keinem Geringeren als Steven Spielberg produziert, zumindest zwei Staffeln lang. Die Serie schaffte es gerade mal auf drei Staffeln und 59 Folgen, was wohl daran liegt, dass die Einschaltquoten ziemlich schlecht waren und der Trash-Faktor von Folge zu Folge stieg.
Trotzdem wurde auch Seaquest in den späten 90er Jahren im ORF auf und ab gespielt, das futuristische U-Boot und seine sich für die Umwelt engagierende Besatzung werde ich so schnell nicht vergessen.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »