Lokalführer – Bäckereien

Tart a tata Traum (c) Kovacec stadtbekannt.at
Tart' a tata Traum (c) Kovacec stadtbekannt.at

Die süßen Wiener – Bäckereien

13. März 2015 • Bäckereien, Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet

Apfelstrudel, Topfenknödel und andere süße Verführungen

Wie ist es doch so schön. Nachmittags im Kaffeehaus und eigentlich hat man doch nur Gusto auf feine Dinge, wie es sie früher nur bei Oma gab. Ein Kuchen, ein Apfelstrudel oder gar Topfenknödel. Herrlich verführerisch Süßes, das gibt es in den folgenden Lokalen. Wenn nämlich nicht nur der Kaffee, sondern auch das, was mit ihm kommt, wichtig ist, dann braucht man die richtigen Anlaufpunkte.

 

Gerstner

1847 gründete Anton Gerstner eine Zuckerbäckerei im Herzen Wiens. Das „süße Wien“ verführt seine Gäste mit Köstlichkeiten, die ihren Ursprung in der Kaiserzeit haben, hier erhält man auch heute noch typische Wiener Naschereien wie etwa verschiedenste Torten, Strudel und Konfekt. Ein interessanter Kontrast zur A. Gerstner K&K Hofzuckerbäckerei auf der Kärntner Straße ist das La Cité im Peek & Cloppenburg, das ebenfalls von Gerstner betrieben wird.

Gerstner
Kärntner Straße 13-15
1010 Wien

 

Ullmann’s Zuckerbäckerei

Ullmanns Zuckerbäckerei Pralinen (c) STADTBEKANNT Voggenberger

Ullmanns Zuckerbäckerei Pralinen (c) STADTBEKANNT Voggenberger

Wenn Industrial-Design auf Laura Ashley, Plastikluster und feine Patisserie trifft, dann ist man im Ullmann’s im 2. Bezirk gelandet. Man sitzt sehr bequem im Ullmann’s, die Inneneinrichtung ist angenehm anzusehen und das Service fast makellos. Das Frühstück in der Zuckerbäckerei schmeckt auch hervorragend. Besonders hervorzuheben sind noch die zwei opulent bestückten Vitrinen. Darin befinden sich ein Auswahl an sündhaften Torten, frischen Strudeln und einer großen Menge an Pralinen.

Ullmann’s
Walcherstraße 11A
1020 Wien

 

Joseph – Bäckerei Patisserie Bistro

Joseph Brot Suesses (c) stadtbekannt.at

Joseph Brot Süßes (c) stadtbekannt.at

Hinter der mächtigen Glasfassade des Lokals steht man neben vielen anderen Menschen im wohlduftenden Verkaufsraum, der von den unzähligen Produkten verschönert wird. Mit Produkten sind an dieser Stelle neben gutaussehenden Broten, pikantem und süßem Gebäck, und nicht zu vergessen den durchgestylten Patisserie-Schnittchen noch die von „glücklichen Kühen“ produzierte Joseph’s Biomilch gemeint. In netten Degelchen verpackte Brotaufstriche, Pestos, Salate ohne Konservierungsstoffe, Müslis, Säfte und Sirupe in Bioqualität machen die Auswahl nicht leicht.

Joseph
Landstraßer Hauptstraße 4
1030 Wien

 

15 süße Minuten

15 süße Minuten Waffel (c) Nohl stadtbekannt.at

15 süße Minuten Waffel (c) Nohl stadtbekannt.at

Irgendwo an einer Straßenecke zwischen Belvedere und Hauptbahnhof schlummert eine Bäckerei seit nunmehr fast hundert Jahren. Man möchte ihr nicht weiter Beachtung schenken, die Fassade unauffällig und ein Ableben in Aussicht. Aber wer genau hinschaut, der sieht: Hier befindet sich die Bäckerei „15 süße Minuten“, deren Name eigentlich nicht Programm sein sollte, denn für die großartigen Waffeln, die dort erhältlich sind, sollte man mehr als nur 15 Minuten einplanen. Aber auch Brot und Gebäck ist hier erhältlich, durch und durch wird man durch Einfachheit und Authentizität (und Waffeln) überzeugt.

15 süße Minuten
Weyringergasse 21
1040 Wien

 

Felzl Bäckerei

Bäckerei Felzl Theke (c) Mautner stadtbekannt.at

Bäckerei Felzl Theke (c) Mautner stadtbekannt.at

Felzl ist mehr als eine Bäckerei. Das Lokal bietet Frühstück, gesunde Alternativen zum Mittags-Junk und eine immense Auswahl an handgemachten Broten und Gebäck. Man schmeckt die Frische der Zutaten und freut sich über gesunde Kreationen. Hier kann man bei den Broten und Snacks wirklich ohne schlechtes Gewissen zulangen. Bei den Mehlspeisen ist es ebenfalls schwer nein zu sagen, die sind nämlich genauso lecker wie sie aussehen. Der Kaffee in der Bäckerei Felzl ist übrigens von ILLY, aus Überzeugung, und der Tee aus biologischem Anbau.

Felzl Bäckerei
Pilgramgasse 24 (1050 Wien)
Kaiserstraße / Ecke Westbahnstraße (1070 Wien)
Lerchenfelderstraße / Ecke Schottenfeldgasse (1070 Wien)

 

Bäckerei Schwarz

Die Bäckerei Schwarz ist eine Wiener Traditionsbäckerei mit derzeit 18 Bäckerei-Fachgeschäften im Großraum Wien. Das Sortiment erstreckt sich über eine große Auswahl an Mehlspeisen, Naschereien, Gebäck und Brot und verschiedensten kleinen Snacks und Imbissen. Einige der Filialen haben auch am Sonntag geöffnet, wie zum Beispiel die Bäckerei Schwarz in der Linzerstraße 400 in Hütteldorf. Brot und Gebäck kommen zudem mehrmals täglich frisch gebacken ins Geschäft!

Bäckerei Schwarz
18 mal in Wien

 

Naschsalon

Naschsalon Tresen Kuchen (c) Neumann stadtbekannt.at

Naschsalon Tresen Kuchen (c) Neumann stadtbekannt.at

Der Naschsalon bietet eine große Auswahl an Torten, süßem Gebäck, sowie anderen pikanten Jausensnacks. Auch das Frühstück ist einen Ausflug in den 9. Bezirk wert. Es wird auf gute Qualität geachtet und nach der 5 Elemente Lehre gebacken. Bio-Produkte werden gegenüber anderen Produkten bevorzugt. Wer generell nicht so auf extrem süß steht, sollte den nächsten Nachmittagskaffee auf jeden Fall in den Naschsalon verlegen.

Naschsalon
Liechtensteinstraße 38a
1090 Wien

 

Tart’a tata

tart' a tata Tartes (c) STADTBEKANNT Kovacec

tart‘ a tata Tartes (c) STADTBEKANNT Kovacec

Das Tart’a tata ist ein Ort der Sünde. Zum Glück ist es nur eine süße Sünde und ab und zu muss man ihr auch nachgeben. Frühstücken kann man in der kleinen Bäckerei ganz gut, oft gibt es frühmorgens aber nur die süßen Angebote, das salzige folgt erst später. Wenn man so in der kleinen Auslage sitzt, fühlt man sich doch tatsächlich etwas französisch.

Tart’a tata
Lindengasse 35
1070 Wien

 

Noch mehr Adressen für den ultimativen Zuckerschock!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »