Wien – Grätzltipps – 14. Penzing

Sophienalpe Wanderung (c) Lukas Suk
Sophienalpe Wanderung (c) Lukas Suk

Die Sophienalpe

30. Juni 2014 • 14. Penzing, Grätzltipps

Eine kurze Sommerwanderung zum Kraft tanken

Bei nicht allzu sommerlichen Temperaturen, aber auch an heißen Sommertagen lädt der Wienerwald zu einer schönen Wanderung zur Sophienalpe ein.

Starten kann man am besten beim Schwarzenbergpark. Über ein kleines Wiesenstück gelangt man in den Wald. Zu einem späteren Zeitpunkt werden zwei Wege Richtung Sophienalpe angeboten. Wir haben uns bei dieser Wanderung für die Abzweigung nach rechts entschieden. Der Weg ist schmal und nur ein wenig steil, die Natur und die frische Luft sind angenehm. Trotz der Hitze ist es wunderbar durch den Wald zu wandern, denn dort gibt es die ersehnte Abkühlung.

Sophienalpe Ausblick (c) Lukas Suk

Sophienalpe Ausblick (c) Lukas Suk

Die vielen Lichteinfälle schaffen eine besondere Atmosphäre. Hier können Menschen, die gerne fotografieren, das ein oder andere Naturobjekt für sich gewinnen. Bei dieser Wanderung kann man sich eben gut erholen – und das am besten in Gesellschaft.

Der Weg ist immer gut gekennzeichnet – man verliert die Markierungen so gut wie nie aus den Augen und auch Ungeübte finden sich sicherlich gut zurecht. Eine Wanderung zur Sophienalpe dauert, wenn man vom Schwarzenbergpark startet, rund eine Stunde, je nachdem, wie schnell man unterwegs ist. Auch Radfahrer können diesen Weg sehr gut für ihre sportlichen Aktivitäten nutzen!

Auf der Sophienalpe angekommen, kann man die Natur und den Blick in die Ferne genießen und sich zu einem Picknick in die Wiese setzen. Der herrliche Ausblick bietet tolle Fotomotive und lädt zum Relaxen ein – So schön kann Sommer in Wien sein!

Sophienalpe Ausblick (c) Lukas Suk

Sophienalpe Ausblick (c) Lukas Suk

Stadtbekannt-Tipp

Auch wenn es sehr heiß ist, ist diese Wanderung ein nettes und wirklich bewältigbares Freizeitprogramm. Die Route ist nicht allzu lang und im Wald ist es immer schön kühl.
Die Natur rund um die Sophienalpe bietet zu jeder Jahreszeit sehr schöne Fotomotive und kann sich auch knapp vor Einbruch der Dunkelheit wirklich sehen lassen. Also: warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute in Wien so nah ist!

Lukas Suk

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »