Wien – Unnützes Wienwissen

Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT
Wien Ausblick (c) STADTBEKANNT

Die Pest aus Bombay

23. Mai 2016 • Unnützes Wienwissen

1897 begaben sich Wiener Wissenschaftler nach Bombay, wo die Pest ausgebrochen war. Da in Mitteleuropa jahrzehntelang keine Pest mehr gewütet hatte, kannte man sich mit den Symptomen nicht besonders gut aus. Die Wissenschaftler brachten Pestkulturen mit und dachten irriger Weise, dass diese Pest für Weiße nicht ansteckend sei. Ein Wissenschaftler starb sofort, die übrigen wurden rasch in Quarantäne genommen, was wohl eine Ausbreitung der Pest verhinderte. Zwei in Quarantäne genommene Personen starben ebenfalls, eine Krankenschwester überlebte.

 

Unnützes Wissen

Es gibt nichts nützlicheres als unnützes Wissen. Wir müssen es ja wissen – wir haben schon einige unnütze Bücher herausgebracht. Und wisst ihr was – die wären auch was für euch!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »