Lokalführer – Bäckereien

Bäckerei Gül Eingang (c) stadtbekannt.at
Bäckerei Gül Eingang (c) stadtbekannt.at

Der türkische Bäcker ums Eck

7. September 2011 • Bäckereien, Ganz Wien aufgelistet, Gut zu wissen4 Kommentare zu Der türkische Bäcker ums Eck

Eine Ode an die türkischen Bäckereien der Stadt

Während der Großteil der Stadtbevölkerung sich gemütlich in seine Bettdecke kuschelt und längst schläft, arbeiten sie. Es ist für sie nichts Außergewöhnliches, sondern Alltagsroutine. In den Bäckereien der Stadt herrscht schon seit jeher des Nächtens in den Backstuben geschäftiges Treiben, um für uns frisches Gebäck und Mehlspeisen zu fertigen.

 

Der feine Unterschied

Wo ist also der Unterschied zu den heimischen Bäckereien? Richtig – die Öffnungszeiten. Viele von ihnen haben nämlich rund um die Uhr oder bis spät abends geöffnet. Der Großteil der türkischen Bäckereien sind kleine bis mittlere Familienbetriebe. Meist verfügen die kleinen Bäckereien über ein Hinterzimmer, welches mit einer Liege zum Schlafen ausgestattet ist. Rechtlich gesehen bewegen sie sich damit oft in einem Graubereich, doch kontrolliert wird hier kaum.

Wer mit aufmerksamen Augen durch die Stadt geht und wie beispielsweise am Brunnenmarkt auf einer Hausfassade das türkische Wort „fırın“ findet, der spaziert gerade an einer Bäckerei vorbei. Von den rund 130 Bäckerreibetrieben in Wien sind ungefähr 30% in türkischer Hand. Das kommt auch daher, dass die Besitzer von österreichischen Familienbetrieben meist keine Nachfolger für ihre Bäckerei finden und diese dann von türkischen Geschäftsleuten übernommen werden. Immer mehr MigrantInnen machen sich selbstständig und werden zur „Ich-AG“. Die Selbstständigkeit bietet für viele MigrantInnen den einzigen Weg aus der Arbeitslosigkeit und damit eine Möglichkeit erwerbstätig zu sein.

Wir möchten euch einige der bekanntesten und prägendsten türkischen Bäckereien der Stadt vorstellen.

 

Die Bäckerei Gül am Naschmarkt

Wer kennt die Bäckerei Gül nicht? Es ist der Ort in der Stadt, in dem es immer nach frischem Brot duftet und der niemals seine Tore schließt. Das kleine unscheinbare Geschäftslokal der Bäckerei befindet sich in der Nähe der U4 Station Kettenbrückengasse. Es ist spartanisch eingerichtet und erinnert an den Greisler ums Eck von früher.

Gül bedeutet im Übrigen wörtlich übersetzt „die Rose“. Den türkischen Betrieb gibt es in Wien seit 1990 und er hat in der Zwischenzeit vier Filialen im 14.,16., und 20. Bezirk eröffnet. Hier bekommt man nicht nur frisches Fladenbrot, süßes Backwerk oder Mehlspeisen, sondern man findet auch mitten in der Nacht noch Milch, Käse oder Butter im Kühlregal.

Bäckerei Gül
Rechte Wienzeile 45
1050 Wien

 

Holzofen-Bäckerei Trabzon

Eingang Bäckerei Trabzon (c) stadtbekannt.at

Eingang Bäckerei Trabzon (c) stadtbekannt.at

Die Bäckerei Trabzon von Hüseyin Kilic ist ein weiter türkischer Familienbetrieb der seit Jahren ein wichtiger Teil der Infrastruktur am Brunnenmarkt ist. Die Holzofenbäckerei ist in der türkischen Community nicht nur für sein Brotsortiment, sondern vorrangig für ihr exzellentes Feingebäck bekannt. Die Auswahl an Sesamringen in allen Variationen, Baklava und Keksen kann sich sehen lassen. Auch das Brotsortiment lässt wenig zu wünschen übrig. Neben Fladenbrot findet man hier auch Maisbrot, Weizenkleiebrot, Roggenbrot und Lawasch (dünnes Fladenbrot). Betritt man das Lokal fühlt man sich sofort wohl. Hier herrscht stätig geschäftiges Treiben. Die Backstube kommt nie zum Stillstand. Das besondere an diesem Betrieb ist, dass sie über einen Holzbackofen verfügt in welchem unter anderem Brot gebacken wird.

Trabzon Ekmek Firini
Brunnengasse 65
1160 Wien

 

Bäckerei Aslan

Einagang Bäckerei Aslan (c) stadtbekannt.at

Einagang Bäckerei Aslan (c) stadtbekannt.at

Auch die Bäckerei Aslan verwöhnt ihre Kunden seit einigen Jahren mit türkischer Backwerkskunst. Egal ob Baklava, Feingebäck, Krapfen oder verschiedenste Sorten von Grießkoch und Pudding (muhallebi), in der Bäckerei Aslan findet ihr alles was das Herz begehrt. Es gibt auch ein großes Angebot an Börek (mit Schafkäse, Spinat und Schafkäse oder mit Fleisch) sowie verschiedene Sorten Brot.

Nicht nur das außergewöhnlich große Sortiment und die Qualität überzeugen, sondern auch das Ambiente der Backstube in der Siebenbrunnengasse, lässt die Erinnerung an vergangene Zeiten aufleben. Man könnte fast meinen, eine Zeitreise in die 1960er Jahre zu machen.

Bäckerei Aslan
Siebenbrunnengasse 75
1050 Wien

 

Weitere türkische Bäckereien

 

Bäckerei Lale han
Brunnengasse 51
1160 Wien

 

Bäckerei Anadolu
Simmeringer Haupstraße 43
1110 Wien

 

backshop24
Neubaugürtel 25
1150Wien

 

Diwan
Simmeringer Hauptstraße 190-192
1110Wien

, , , , , ,

Weitere Artikel

4 Antworten auf Der türkische Bäcker ums Eck – Verstecken

  1. Renee sagt:

    Renee
    Mein Tipp ist die ASLAN Bäckerei.

  2. pinkmoon sagt:

    Uecler
    @ Flip: wo ist der genau? bin neu im 12ten..

  3. al sagt:

    diwan
    am viktor adler-markt im 10. hieb. täglich von 6 bis 23 uhr!

  4. minarina sagt:

    den habts vergessen!
    backshop24!
    große auswahl an türkischen spezialitäten (börek&co), mehlspeisen (wie in der konditorei), knabbereien, alltagsprodukte und gemütlicher cafehaus atmosphäre. hat eigentlich immer offen 🙂
    Neubaugürtel 25, gegenüber Station Burggasse/Urban Loritz-Platz

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »