Wien – Unnützes Wienwissen

MuseumsQuartier - Leopoldmuseum - Club der komischen Künste (c) STADTBEKANNT

Der Tirolerhof

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Der Tirolerhof in Schönbrunn wurde 1802 auf Bestreben des naturverbundenen Erzherzogs Johann errichtet. Schon damals in der Romantik erfreute sich das Publikum an Alpenkitsch, und so durften auf dem Mini-Gehöft weder Kühe noch ein Tracht tragender Senner mit Alphorn nicht fehlen.

Der Original-Tirolerhof steht nicht mehr, heute nimmt eine Nachbildung seinen Platz ein.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »