Lifestyle

Screenshot le cool Wien

Der stadtbekannt Webtipp: le cool Wien

25. November 2011 • Lifestyle

Le cool ist ein aus Barcelona stammendes Online-Magazin das sich in den vergangenen Jahren in ganz Europa verbreitet hat. Inzwischen gibt es neben Barcelona, unter anderem auch in Dublin,London, Istanbul, Paris, Moskau und Madrid Ausgaben des Magazins.

Seit einiger Zeit erscheint le cool nun auch in Wien. Man versteht sich als kostenloser, wöchentlich erscheinender Veranstaltungskalender und alternativer Stadtführer. Le cool zeigt unter anderem die besten Ausstellungen, Filme, Konzerte und Clubs. Aber auch ausgewählte Restaurants und ganz besondere Orte.

Präsentiert wird das alles übersichtlich, wahlweise als Wochenübersicht, Wochenendübersicht, oder Tagesansicht. Je nach Gusto kann daher gewählt werden, ob man sich mehr für die Tipps des Tages, oder aber für eine Übersicht über die kommenden Tagen, beziehungsweise die kommende Woche interessiert.

Präsentiert werden alle Informationen jeweils auf einem kleinen Kärtchen, dass die wichtigsten Fakten und eine kurze Beschreibung des Events, Restaurants, oder was eben gerade interessiert, liefert. Jedes Kärtchen kann zum eigenen Kalender hinzugefügt werden, über soziale Netzwerke geteilt, oder ausgedruckt werden. Alle UserInnen von le cool können sich ein eigenes Profil mit ihrem individuellen Kalender erstellen und sich die Le Cool Tipps auch als Newsletter zusenden lassen.

Der Newsletter bietet aber auch noch weitere Features. So gibt es nur im Newsletter jede Woche Interviews. Ein echter Highlight sind außerdem die jede Woche wechselnden Grafiken Wiener KünstlerInnen, die dem ce cool Newsletter zusätzlichen Glanz verleihen.


Das le cool Newsletter Artwork. (Copyright: le cool Wien)

Unser Fazit:

Le cool ist ein sehr übersichtlicher Wochenkalender der hilft die Woche in Wien einfacher und interessanter zu gestalten. Zusätzlich trägt das reduzierte aber doch edle Design dazu bei, sich intuitiv Zurecht zu finden. Le cool findet man im Netz undauf Facebook.

, ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »