Kultur – Film / TV

Foto: STADTBEKANNT

Der Kinosommer in Wien

28. Juni 2013 • Film / TV

Wien kann sich wieder auf ein facettenreiches Sommerkino Programm freuen. Egal ob Kino unter Sternen oder das Film Festival am Rathausplatz, auch heuer ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Den Anfang des Kinosommers 2013 macht heuer das VOLXkino: Von 5. Juni bis 21. September wandert das mobile Sommerkino durch Wien, und das sogar schon in der 23. Saison. Auch diesen Sommer bietet Wiens ältestes Open Air Kino wunderbares Programm – man eröffnet am 5. Juni mit Miranda July am Karmelitermarkt, darauf folgen dann 12 weitere Bezirke, insgesamt 28 Veranstaltungsorte und 60 Filme. 

Vom 4. Juli bis 18. August findet am Augartenspitz täglich zwischen 18:00 und 24:00 Uhr Kino wie noch nie statt. Im vielleicht schönsten Open-Air-Kinosaal der Stadt und einem Ausweichkinozelt für Schlechtwetter werden auch heuer wieder neben Klassikern, Gegenwartskino, Premieren und einer großen Viennale-Preview eine Auswahl an Themenspecials gezeigt, ausgesucht von Hans Hurch himself. Zu diesen zählen ein Christoph Waltz und Jess Franco Special, sowie die Cinema Sessions – Stummfilmschätze mit zeitgenössischer Live-Musik. Zum filmischen Genuss kommt kulinarische Versorgung von regionalen BioproduzentInnen mit wöchentlich wechselnden Spezialitäten im Angebot. Einzeltickets kosten € 8,-, mit Ermäßigung € 5,- / bei 10er-Blöcken gibt es Mengenrabatt.

Am 12. Juli startet frame:out in die neue Saison. Bis 31. August werden im MuseumsQuartier jeden Freitag und Samstag Abend Dokumentarfilme, Spielfilme, Musikvideos, Gamemovies, Anime und vieles mehr gezeigt. Der Eintritt ist frei, Funkkopfhörer können für den Einsatz von 3,- Euro ausgeliehen werden, um den vollen Sound der digital projizierten Filme zu erleben. Bei Schlechtwetter siedelt die Veranstaltung ins Trockene.

Am 21. Juni eröffnet die Saison im Sommerkino Schloss Neugebäude. Bis einschließlich 29. August werden täglich ab 21:30 Uhr Kinofilme gezeigt. Austragungsort ist das Schloss Neugebäude im elften Bezirk.

Weil das Gute schon immer langweilig war konzentriert sich das Programm des Kino unter Sternen heuer auf das Motto ‚Richtung Zukunft‘. Filme über das Ausprobieren und Erproben gibt es täglich zwischen 28. Juni und 20. Juli im Open Air Kino am Karlsplatz zu sehen. Die Filme starten jeweils um 21:30 Uhr.

Das Filmfestival am Rathausplatz findet heuer zwischen dem 30. Juni und dem 2. September statt. Bereits zum 22. Mal findet werden den ganzen Sommer über bei freiem Eintritt Musik-, Opern- und Tanzfilme gezeigt. Dazu wird es einige Programmpunkte für das jüngere Publikum geben. Neben dem Ambiente am Karlsplatz sprechen neueste tontechnische Ausstattung und zwei sechsstöckige Tribünen für den Besuch des Filmfestivals. Zusätzlich gibt es täglich kulinarische Verpflegung bis Mitternacht.

Vom 5. Juli bis 30. August findet in diesem Jahr das Espresso Kurzfilmfestival statt. Austragungsort bleibt das Gartenpalais Schönborn im achten Bezirk. Abseits der Beschränkung auf Kurzfilme sind der cineastischen Vielfalt keine Grenzen gesetzt; ein genaues Programm folgt aber erst. Einstweilen dürfen die Erwartungen an das Open Air Kino in Anlehnung an das letzte Jahr, als neben Filmvorführungen auch mehrere Filmgespräche stattfanden, hochgeschraubt werden.

Vom 28. Juni bis 8. September widmet sich das Kino am Dach "DON’T PANIC- Alles wird gut!". Täglich wird jeweils ein internationales Filmhighlight, Festival- und Publikumserfolg gezeigt. Das Programm ist in Kürze unter dem Link abzurufen.

Der Cycle Cinema Club ist ein Open Air Kino der nachhaltigen Art. Der Strom, der für die Vorführung notwendig ist wird – fernab von jeder Steckdose – mit Hilfe speziell konstruierter E-Bikes erzeugt. Ein engagiertes und tretfreudiges Publikum ist also die Voraussetzung für den Kinobetrieb! Die Vorführungen finden unter freiem Himmel, auf verschieden Plätzen und Parks innerhalb Wiens, statt. Über Termine informiert man sich natürlich auf stadtbekannt.at oder direkt auf der Facebook Seite des CycleCinemaClub

Das Autokino Groß Enzersdorf, zwar kein Sommerkino im klassischen Sinn, aber dennoch ein Erlebnis, ist schon seit längerem in der neuen Saison.

Unsere Übersicht über den Wiener Kino Sommer wird laufend aktualisiert und ergänzt.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »