Lokalführer – Aus aller Welt

Familientisch (c) Steigenberger Hotel Herrenhof
Familientisch (c) Steigenberger Hotel Herrenhof

Der Familientisch im Steigenberger Hotel Herrenhof

9. April 2011 • Aus aller Welt, Hotel

Tradition des Sonntagsbratens

Früher versammelten sich am Sonntag viele Familien im trauten Heim oder bei den Großeltern, um gemeinsam einen traditionellen Sonntagsbraten zu genießen.

Das Steigenberger Hotel Herrenhof lässt die schöne Tradition des sonntäglichen Familienessens neu aufleben und präsentiert mit exklusiven Partnern – darunter die Wiener Porzellan-Manufaktur Augarten, die Silberschmiede Jarosinski & Vaugoin, die Wiener Silbermanufactur und Zur Schwäbischen Jungfrau – auch erlesene Tischkultur.

Sonntagsbraten – revistited
Hauptakteur am Familientisch ist der Sonntagsbraten, der im Ganzen auf den Tisch kommt und erst vor den Augen der Gäste tranchiert wird. Ob klassischer Rindsbraten, gefüllter Truthahn, Kalbsbraten oder wahlweise Fisch in der Salzkruste, die angebotenen Speisen wecken Kindheitserinnerungen und jeder Gast kann nach Belieben einen Nachschlag nehmen. Die Suppe wird in Terrinen aufgetragen und die klassischen Beilagen kommen in Schüsseln auf den Tisch. Eine leckere Herrenhoftorte bildet den süßen Abschluss des sonntäglichen Beisammenseins.

 

Stadtbekannt am Familientisch

Wien mag zwar eine lebendige und besonders kulinarisch vielfältige Stadt sein – am Sonntag ruhen jedoch einige gastronomische Betriebe in der Hauptstadt. Meist findet der soziale Austausch an diesem Wochentag bei Frühstück oder Brunch statt, was zwar schön ist, aber auf die Dauer wohl auch etwas eintönig. Umso spannender fanden wir das Angebot des Steigenberger Hotel Herrenhof – und nahmen selbst am Familientisch Platz. Von der köstlichen Petersil-Wurzelsuppe, über das traumhafte Roastbeef bis hin zur Fruchttorte kamen wir aus dem genüsslichen Staunen nicht mehr heraus. Es wurde üppig aufgetischt; Küchenchef Marcel Neumann weiß, wie er seine Gäste kulinarisch verwöhnt.

 

Feinstes Porzellan und Silber

Auch die köstlichsten Speisen der Welt würden nur halb so gut schmecken, würden sie nicht auch in passendem Ambiente serviert werde. Auch daran hat das Steigenberger Hotel Herrenhof gedacht: Der Familientisch ist wunderschön gedeckt, edles Silber und tolles Porzellan der Porzellan-Manufaktur Augarten runden das kulinarische Erlebnis ab. Stadtbekannt verlost übrigens ein Gedeckt aus der Serie „young@heart“ von der Wiener Porzellanmanufaktur Wien für die unter euch, die auch zu Hause nicht auf feines Porzellan verzichten wollen. Alles in allem ist der Familientisch im Steigenberger Hotel Herrenhof stimmig – gerne nehmen wir öfter am Sonntag mit Familie und Freunden am Familientisch Platz und genießen die herausragende Küche, das beeindruckende Ambiente und den guten Service.

 

Genuss und Lebensfreude

„Mit diesem neuen gastronomischen Angebot in der Wiener Innenstadt wollen wir alle Generationen ansprechen. Im Herrenhof sollen sich alle Gäste von klein auf wohlfühlen“, umschreibt General Manager Elisabeth Perwanger das Konzept des Familientisches und bedankt sich bei allen Partnern: „Gemeinsam zeigen wir hier gehobene Wiener Tischkultur, die Genuss und Lebensfreude vermittelt.“

Der Familientisch im Steigenberger Hotel Herrenhof ist ab 5 Personen buchbar. Preis: 39.- Euro, Kinder bis 5 Jahre frei, Kinder von 6-12 Jahren erhalten 50% Ermäßigung.

, , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »