Wien – Ganz Wien aufgelistet – Freizeit & Sport

Foto: STADTBEKANNT
Foto: STADTBEKANNT

Dating in Wien

6. Juni 2014 • Freizeit & Sport, Ganz Wien aufgelistet, Gut zu wissen

Die einen sagen, sie sei ein Abenteuer, die anderen wiederum pochen darauf, dass sie die stärkste Macht der Welt sei. Andere bezichtigen sie sogar dafür, dass sie ein seltsames Spiel wäre. Die Liebe ist unser bester Freund, gleichermaßen unser schlimmster Feind. Manchmal.

Die Liebe kann wunderschön sein aber auch ganz schrecklich wehtun. Sei’s drum, die Liebe im Allgemeinen -also per Definition, ist die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist. Der Erwiderung bedarf sie aber nicht. Nicht immer.

Um die Liebe eine Schöne werden zu lassen, beziehungsweise, sie erst einmal zum aufkeimen zu bringen, benötigt es aber an Vorbereitung. Die Mutter aller Vorarbeit ist dabei wohl das erste Date. Hierbei sei der Ort für das erste Treffen mit Bedacht gewählt. Ein gemütliches Café oder ein romantisches Restaurant, nie jedoch sollte man ein erstes Date im Schwimmbad oder gar der Sauna planen. Nie!

Aber keine Sorge -wir helfen gerne etwas nach. Wir wissen nämlich genau, wie und vor allem wo man in Wien am besten sein erstes Date stattfinden lässt. Man lese und werde schlauer.

 

Das hungrige Date

Wer beschließt, ein Date mit vollem Munde abzuhalten um damit peinliche Wortstillen zu umgehen, dem sei empfohlen, das Flein in der Boltzmanngasse 2 (Ecke Währinger Straße) aufzusuchen. Das Flein ist ein lauschiges französisches Restaurant, welches im Sommer auch eine sehr gemütliche Laube hat. Sehr romantisch, nicht nur wegen Stadt der Liebe und so.

 

Das hungrige Date pt. II

Auch im Augustin im 15. Bezirk lässt es sich verdammt gut daten. Mit seiner schönen vintage Einrichtung (Gespärchsstoff!) und den tollen Speisen (Gesprächspausen!) fühlt man sich dann wie in einer Telenovela und kann den Abend einfach laufen lassen, der Großteil ist dann nämlich schon gedeichselt.

 

Das verruchte Date

Wer am liebsten schon beim ersten Date in medias res gehen würde, der kann das zumindest dann tun, wenn er/sie das Café Jenseits als Platz des Geschehens wählt. Mit seinen samtig roten Nischen und dem diffusen Licht steht einem sich näherkommen spätestens nach dem ein oder anderen Spritzer nichts mehr im Wege. Engumschlungenes Tanzen inklusive.

 

Das sparsame Date

Für Menschen, die nicht unbedingt großen Wert auf gediegenen Wein und lauschiges Ambiente legen, denen sei das Café Europa ans Herz gelegt. Hier herrscht immer geschäftiges Treiben und der Wein ist günstig. Zu Punkten hat man dann mit anregenden Gesprächen.

 

Das laute Date

Wer sich schon gerne beim ersten Treffen anschreit, der gehe doch am besten in den Future Garden. Hier ist die Musik so laut, dass es egal ist, ob du deinem Herzbuben oder deiner Herzdame das einmaleins in die Ohren brüllst oder ihm/ihr sagst, wie schön denn seine/ihre Augen nicht wären, ohne dass er/sie es versteht und dabei freundlich lächelt. Das Licht ist jedoch sehr gut, weil sehr diffus. Vielleicht eher etwas für das zweite Date.

 

Das Bohème-Date

Ein wirklich wunderbarer Ort, sein erstes Date geschehen zu lassen, ist der Heldenplatz. Man braucht dafür auch gar nicht allzuviel. Sonnenschein, selbstgebrachten Wein, eine Decke und zwei Verliebte reichen da vollkommen aus.

 

Das Bohème-Date pt. II

Auch perfekt für das erste Date eignet sich die Burggarten-Wiese. Im Schatten der Bäume oder am Teiche auf einer Decke liegend, mit mitgebrachtem Bier (wahlweise Wein oder Prosecco) dem Gegenüber in die Augen blickend und etwas später vielleicht sogar an den Lippen hängend. Hochprozentiges eignet sich bei einem Date unter offenem Himmel nicht. Nein, es eignet sich eigentlich nie.

 

Doch auch das erste Date geht zu Ende und man wird unweigerlich ins offene Messer laufen bzw. vor die Frage gestellt, wie es denn nun weiter geht. Gibt es nun einen Gute-Nacht-Kuss, vielleicht artet es aus in leidenschaftliche Küsse oder geht es gar einen Schritt weiter und man landet gemeinsam zu Hause, teetrinkend, nach mehr lächzend? Egal, für welche Variante man sich entscheidet, die (gemeinsame) Zukunft zwischen zwei Personen wird dadurch nicht in Stein gemeißelt. Denn schon die besten Beziehungen begannen mit Sex bei der ersten Begegnung…

 

Links
http://www.parship.at/singles/wien.htm
http://www.stadtbekannt.at/Flein/
http://www.stadtbekannt.at/cafe-europa/
http://www.stadtbekannt.at/Jenseits/
https://de-de.facebook.com/futuregarden

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »