Lokalführer – Club

techno cafe

das techno cafe

27. April 2013 • Club, Leben

Wiener Club im Volksgarten Pavillon

Das techno cafe im Volksgarten Pavillon gehört unumstritten zu den erfolgreichsten Clubreihen Wiens; nach 18-jährigem Bestehen steht das techno cafe mittlerweile für dienstagabendliche Open Air Party, die nicht einmal Schlechtwetter wirklich zu verhindern mag. Ein kurzes Portrait. 

Seit mittlerweile 18 Jahren heißt es beim Aufblitzen der ersten Sonnenstrahlen: Das techno cafe ist zurück. Über den Sommer verwandelt das techno cafe jeden Dienstag das wunderbar verwinkelte Areal des Volksgarten Pavillon zur Open Air Bühne für das Wiener Partypublikum, von gesittetem Zusammensitzen bis wilder Feierei. Angesichts der Erfolgsgeschichte wird es Zeit für ein kurzes Portrait einer der erfolgreichsten Clubreihen, die Wien je gesehen hat.

 

Ein Lückenfüller

Veranstalterin Sarah Fritz verrät uns, was wir mittlerweile schon von einigen Seiten gehört haben: Mitte der 90er gab es wenige Parties unter der Woche, viele „Clubber“ (Das darf man doch so nennen, wenn man von den 90ern spricht?) suchten nach Alternativen, um die Zeit von Wochenende zu Wochenende zu verkürzen. Seit 1996 bietet das techno cafe die Möglichkeit, auch abseits des Wochenendes dem Hedonismus zu frönen – und ist mittlerweile doch ein bisschen mehr als ein Lückenfüller. Wiewohl es statistisch leider noch immer nicht nachgewiesen wurde, würden wir dennoch darauf wetten, dass im Wiener Sommer die meisten Krankmeldungen auf einen Mittwoch fallen.

techno cafe

techno cafe

Woran es liegt, dass sich das techno cafe seit mittlerweile 18 Jahren als sommerliche Institution hält? Sarah Fritz sieht drei simple Gründe für den Erfolg: Die schöne Jahreszeit, die das Partyvolk auch unter der Woche von Zuhause weglockt, die wunderschöne Location und das wechselnde Line-Up an Wiener DJs.

 

50 Personen auf 1qm

Dieses Jahr hat die Facebook-Veranstaltung des Saisonstarts vergangene Woche wieder bewiesen, dass das techno cafe auch nach dem 8-monatigem Winterschlaf nicht in Vergessenheit gerät: Über 2.000 Leute sagten bereits zu, und wer den Volksgarten Pavillion kennt, der wird wissen, dass das ziemlich eng werden kann. Wird es dann auch, aber das ist mittlerweile ein Fixbestandteil des allwöchentlichen techno cafés – die Menschenmassen. Dafür kann man bei Schönwetter um 18:00 Uhr halbwegs ungestört den Techno-Sounds lauschen und die kühlen Drinks genießen, erst später wird es meist richtig voll.

techno cafe

techno cafe

Von Insider Tipp zum Großevent

Vieles hat sich verändert seit 1996, allen voran die Größe der Veranstaltung. Vier Jahre lang fand das techno cafe ganzjährig statt, damals war die techno Szene um einiges kleiner als heute. Mittlerweile feiert man nur noch im Sommer und das Publikum ist erstaunlich heterogen: von jung bist alt feiern Musik- und PartyliebhaberInnen aus unterschiedlichsten Szenen gemeinsam. Aus eigener Erfahrung hat sich der Bekanntheitsgrad der Veranstaltung allein in den letzten Jahren radikal erhöht, und der Ansturm scheint nicht abzubrechen.

das techno cafe

Volksgarten Pavillon, Burgring 1
1010 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »