Wellness & Fitness

Stressdeponie Empfang (c) stadtbekannt.at
Stressdeponie Empfang (c) stadtbekannt.at

Das Siebensternviertel für Körperbewusste

10. Juli 2016 • Wellness & Fitness, Wellness & Gesundheit

Have a Body, go to the Beach

Der gesunde Umgang mit dem eigenen Körper ist heute ein Thema wie fast kein anderes. Die einen sagen mehr Sport, die anderen sagen weniger Stress. Sowohl Aktivität als auch Entspannung brauchen wir, um in Balance durchs Leben gehen zu können.

Umso besser ist es, dass es vom Massageinstitut bis zum Fitnessstudio alles gibt, hier im 7. Bezirk. Da kann man dann beides ernst nehmen und mit gutem Gewissen nach jeder Sportsession eine Wellnesseinheit einlegen, oder?

 

Body Street

Keine Zeit fürs Fitnesstudio? Diese Ausrede zieht ab jetzt nicht mehr, denn genau diesem Problem widmet sich die Franchise-Kette Body Street. Hunderte Klein-Studios haben schon eröffnet und alle funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Man trainiert nicht mehr mehrmals pro Woche und alleine, sondern nur einmal 20 Minuten und zwar mit Coach und dem EMS Prinzip. Dem Elektro-Muskel-Stimulations-Prinzip. Man wird also an allerhand Kabeln angeschlossen und trainiert dann kontrolliert und effizient für nur kurze Zeit. Die elektrischen Reize stimulieren dann die beanspruchten Muskelpartien zusätzlich und so erzielt man ganz kinderleicht eine hohe Wirkung.

Body Street
Burggasse 34
1070 Wien

 

Body Style Fitness-Studio

Man möchte es gar nicht glauben, aber hinter den Türen zum Body Style in der Breite Gasse verbirgt sich ziemlich viel. Mal abgesehen von den klassischen Räumen, die mit Lauf- und Radelgeräten aller Art gefüllt sind, ist auch für den Kraftaufbau genug vorhanden. Aber das ist ja noch lange nicht alles. Powerplate, Elektro-Muskel-Stimulation, Slim Legs Hosen und ein umfangreiches Kursangebot findet man hier auch. Wem das ganze Sporteln dann schon zu viel ist, der darf sich mit gutem Gewissen in den Wellnessbereich verziehen und dort Sauna, Dampfbad und Solarium genießen.

Body Style Fitness-Studio
Breite Gasse 7
1070 Wien

 

Brothers’ Barbershop

Rasieren lassen, wie anno dazumal? Mit Rasiermesser und schäumender Seife? Ja, klar – in dem Vintage-Barbershop in der Neubaugasse wird das möglich. Eingerichtet mit Vintage-Möbeln in dem Stile der alten Rasierläden und mit einem Bart-Rundumprogramm im Angebot ist der Laden für Männer und ihre Bärte eine perfekte Anlaufstelle. Hier wird man eine Stunde lang verwöhnt – Bart stutzen, Bart pflegen, Bart abrasieren, Aftershave, Gesichtsmassage und was man sich eben sonst noch so wünscht. Frauen werden sich jedoch nur als Zuschauer wohlfühlen können – das macht aber nichts, denn indirekt profitieren sie doch auch!

Brothers’ Barbershop
Neubaugasse 81
1070 Wien

 

Frührücken Training

Nein, nicht frühstücken – Frührücken. Hier wird nämlich alles für den Rücken getan – und zwar mit dem ganzen Körper. Das Studio hat sich auf Rückenprobleme und das Training der Rückenmuskulatur spezialisiert und bietet sowohl Früh- als auch Abendkurse an. Neben den Trainern steht auch eine Rückenexpertin für medizinische Fragen zur Verfügung und so kann man entweder bei einem Kursprogramm oder an einem persönlichen Coaching teilnehmen. Das Angebot ist auch für Firmen geeignet und das Team macht sich auf Wunsch sogar auf den Weg direkt ins Unternehmen, um ein Rückentraining durchzuführen.

Frührücken Training
Sigmundsgasse 12
1070 Wien

 

Hauptsache Franz

Ein Friseursalon, den es eigentlich schon ewig gibt – nämlich seit 1972. Damals war er aber noch im Besitz des Vaters, Otto Franz, jetzt ist der Sohn, Nikolaus Franz, am Zug. Was aber geblieben ist, ist der Nachname und so ergab sich schnell die Neubenennung zu „Hauptsache Franz”. Heute kann man sich hier noch immer verwöhnen lassen und im modernen Salon ein Stündchen Haar-Himmel genießen.

Hauptsache Franz
Burggasse 5
1070 Wien

 

Hohoff Hair

Wie oft sucht man einen unkomplizierten Friseursalon, wo man reinspaziert und seine Wünsche erfüllt bekommt? Na dann, gefunden! Bei Hohoff Hair kriegt man für einen verhältnismäßig günstigen Preis genau das. Wenn gerade nicht allzu viel los ist, kann es sogar sein, dass man gleich dran kommt – ansonsten einfach Termin ausmachen. Für Studenten gibt es das meiste hier billiger und auch wer sich zum 1. Mal hier die Haare schneiden lässt, wird mit einem Rabatt belohnt.

Hohoff Hair
Westbahnstraße 10
1070 Wien

 

Massageinstitut Wohlergehen

Jeder Mensch ist anders. Und jeder Mensch braucht etwas anderes, damit es ihm gut geht. Nach diesem Prinzip bekommt auch nicht jeder, der das Massageinstitut Wohlergehen besucht, die gleiche Massage. Der eine hat vielleicht nicht allzu lange Zeit und braucht nur einen kurzen Massage-Zwischenstopp, der andere mag ganz klassisch und ausgedehnt massiert werden. Auch Fußreflexzonenmassagen sind im Angebot. Was auch immer man braucht, um gut entspannen zu können – hier wird man schon das richtige finden. Das kleine Team des Instituts ist die ganze Woche über für Verspannte da und für Fragen und Wünsche immer offen. Also, hingehen und entspannen lassen!

Massageinstitut Wohlergehen
Seidengasse 26
1070 Wien

 

minusplus

Wer an einem der hellen, schlicht eingerichteten Friseursalons vorbeizieht, wird 2 Dinge bemerken. Sie wirken herrlich einfach und: Die Schaufenster sind geziert von Produkten mit der Aufschrift „Less is More”. Die Salons drehen sich nämlich ganz und gar um besagte Haarpflege-Produkte, die selbst entwickelt und rein biologisch und umweltfreundlich hergestellt werden. Qualität auf höchstem Niveau ist garantiert und eine ausführliche Beratung gibt es noch dazu. Viel muss man dazu gar nicht mehr sagen, denn weniger ist eindeutig mehr.

minusplus
Lindengasse 27
Kirchengasse 22
1070 Wien

 

Sans Souci Wien – Day Spa

Das Sans Souci ist eigentlich eines der Nobelhotels in Wien. Es kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, befindet sich in einem geschichtsträchtigen Gebäude und hat sich modern herausgeputzt. Hier hängt Kunst an den Wänden und Luxus in der Luft. Deswegen muss man eben auch den SPA Bereich einmal erlebt haben. Der ist nämlich halbwegs leistbar und wunderschön. Hier warten 3 Saunen, 1 Dampfbad, 1 Fitnessraum und 1 luxuriöser Pool – auch auf Tagesbesucher. Natürlich kann man sich zusätzlich Wellness-Behandlungen leisten – nobel, nobel!

Sans Souci Wien – Day Spa
Burggasse 2
1070 Wien

 

schon schön

Es war schon immer eine spannende Kombination. Früher war das schon schön eine Symbiose aus Friseur und Restaurant. Da ging man also zuerst zum Haareschneiden, um dann für das schicke Familienessen fein drein zu schauen. Heute kombiniert man den Friseur mit einem Designstudio, wo maßgeschneiderte Upcycling-Luxusmode gemacht wird. Wer also zur neuen Frisur auch noch ein passendes Kleid braucht, der muss nur in den Nebenraum spazieren und kann sogleich seine Wünsche anbringen. Sehr intim und sehr exklusiv!

schon schön
Lindengasse 53
1070 Wien

 

Stressdeponie

Schon beim Reinschauen hat man das Gefühl, es entspannt sich etwas. Stressdeponie steht auf dem Schild und genau das ist es auch. Hier wird massiert, meditiert und wohlgefühlt. Einfach einen Termin ausmachen (das Team ist fast jederzeit für einen da, wenn man einen Termin vereinbart) und Stress da lassen. Die einzelnen Massage-Räume sind in unterschiedlichen Stilen eingerichtet, um für jede Stimmung das passende zu finden. Ob es dann eine Fußreflexzonenmassage oder eine koreanische Handmassage wird – abgerechnet wird hier in Minuten. Eine wahre Entspannungsoase!

Stressdeponie
Siebensterngasse 4
1070 Wien

 

Wax in the City

Haare sind schön – aber nur dort, wo sie auch hingehören. Nach diesem Motto steht man bei Wax in the City auf glatte Flächen, und zwar überall wo man will. Zehen, Achseln, Rücken und Pofalte – hier braucht man keine Peinlichkeit verspüren, denn Haarentfernung ist das normalste auf der Welt. Die Wax in the City Kette ist mittlerweile 2 Mal in Wien vertreten und beide Studios sind äußerst diskret und unkompliziert. Hinkommen, Wunsch äußern und innerhalb von längstens 1 Stunde zum Waxing zurückkommen. Übrigens auch für Männer geeignet!

Wax in the City
Siebensterngasse 48
1070 Wien

 

STADTBEKANNT meint

Wellness, Fitness und ein gepflegtes Aussehen ist längst nichts mehr nur für Frauen. Immer mehr Männer achten auf ihr Aussehen und dies spiegelt sich an den zahlreichen Wellness-, Fitness- und Gesundheitsangeboten unserer Stadt wieder. Der 7. Bezirk hat sich zu so etwas wie einer kleinen Wellnessoase entwickelt. Ob man nun sportlich unterwegs ist, sich eine schnelle Massage gönnen möchte oder einfach mal seinen 10 Tage Bart trimmen will – der 7. Bezirk wird Dich glücklich machen.

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »