Wien – Kinos

Das Filmcasino (c) Mautner stadtbekannt.at
Das Filmcasino (c) Mautner stadtbekannt.at

Das Filmcasino

5. August 2015 • Kinos

Wiener Programmkino und Architekturjuwel

Die Wiener Programmkinos sind wichtige Orte der Kulturvermittlung und Teil der Wiener Stadtkultur. Oft fristen sie neben den großen Kinoketten ein Schattendasein, denn schließlich finden ja nicht ständig Filmfestivals statt, zu deren Anlass schon recht viele Cinephile in jene Kinos strömen, die mit viel Herzblut und persönlichem Engagement betrieben werden.

Das Filmcasino ist nicht nur eines der bekanntesten Programmkinos der Stadt, sondern auch ein Architekturjuwel der 50er Jahre und einer derjenigen Orte, in denen das heimische Kino so wie internationale Arthouse Filme hoch gehalten werden. Es bezaubert die BesucherInnen mit seinem einzigartigem Vintage-Look. Wer also eine Zeitreise in die 50er Jahre machen möchte und keine Zeitmaschine zur Verfügung hat, der sollte sich einmal in das Filmcasino begeben.

Filmcasino Bar (c) STADTBEKANNT Friedl

Filmcasino Bar (c) STADTBEKANNT Friedl

Geschichte

Das Filmcasino ist eines der Programmkinos der Stadt, das auf eine wechselhafte und lange Geschichte zurückblicken kann. Schon im Jahr 1911 gab es dort, wo heute das Filmcasino beheimatet ist, das „Kinematographentheater“. Später wurde das Kino in Margaretner Bürgerkino umbenannt. Noch heute erzählt man sich, dass das Kino damals den Ruf hatte, den strengsten Billeteurs Wiens zu beschäftigen, der Jugendliche effektiv daran hinderte die „Schmuddelfilme“ anzusehen. In der Nachkriegszeit bekam das Filmcasino dann ein neues Gesicht verpasst, welches noch heute PassantInnen und CineastInnen begeistert.

 

Am Programm steht …

Neben den laufenden Kinovorstellungen gibt es immer wieder verschiedene Schwerpunkte, wie etwa „Stummfilm“ im Mai. Es finden eine Reihe von Filmfestivals im Filmcasino statt, wie das identities queer Filmfestival, oder das slash Filmfestival. Das Filmcasino nimmt übrigens auch an der einmal jährlich stattfindenden langen Nacht des Programmkinos teil.

Sessel Filmcasino (c) STADTBEKANNT

Sessel Filmcasino (c) STADTBEKANNT

Specials

Einmal im Monat am Mittwoch oder am Donenrstag vormittags findet der Cinemama-Treff statt. Im Anschluss an den Film kann bei Tee und Gebäck das Gesehene diskutiert werden und  gratis eine Kinderbetreuung in Anspruch genommen werden. Um Voranmeldung wird gebeten. Außerdem findet einmal im Monat mittwochs „Kino und Kuchen“ statt, bei dem über europäisches und amerikanisches Programmkino diskutiert wird.

 

Das aktuelle Programm findet ihr auf der Homepage vom Filmcasino.

Filmcasino Wien

Margaretenstraße 78
1050 Wien
http://www.filmcasino.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »