Wien – Grätzltipps – 22. Donaustadt

Ausblick über Wien (c) STADTBEKANNT
Ausblick über Wien (c) STADTBEKANNT

Das Autokino Center Wien

24. März 2015 • 22. Donaustadt, Film / TV, Kinos

Amerikanischer Flair in Groß-Enzersdorf

Schrägen 50er Jahre-Flair am Rande Wiens und das wohl privateste Kinoerlebnis gibt es im Autokino Groß -Enzersdorf . 

Autokinos kennt man hierzulande eigentlich nur aus alten amerikanischen Filmen oder dem Vorspann der Flintstones, in den 50er Jahren hatten Jugendliche aber kaum eine andere Rückzugsmöglichkeit als die letzte Reihe des Autokinos – die sogenannte love lane. Heute ist diese Einrichtung beinahe in Vergessenheit geraten, und fast schon obsolet wirkt sie in Anbetracht der großen Multiplex-Kinos mit ihren Riesenleinwänden und Kuschelsitzen. Allerdings spricht auch einiges für den Besuch von Österreichs einzigem Autokino in Groß-Enzersdorf.

 

Retroflair und Kultfaktor

Schon die Fahrt zum Kino versetzt den Besucher in eine andere Zeit. Am Rande einer Reihenhaussiedlung, zwischen Wiesen und Wäldern liegt die Einfahrt in das Gelände. Die dunkle, schmale Schneise mit der Drive-Through Kartenverkaufshütte bietet schon einen Vorgeschmack auf das 50er Jahre Feeling, das sich spätestens dann einstellt wenn man auf den riesigen Parkplatz mit der großen Leinwand davor einfährt, sich einen guten Platz aussucht – es herrscht freie Parkplatzwahl – und es sich auf dem Vorder- oder Rücksitz gemütlich macht.

 

Sound and Vision

Drei Leinwände hat das Kino, demnach werden also drei verschiedene Filme pro Abend gezeigt. Die Auswahl ist begrenzt, allerdings besucht man das Autokino auch wohl kaum des Films, sondern eher des Gesamterlebnisses wegen. Der Ton kommt aus dem Radio – die einzustellende Frequenz erfährt man am Kassenhäuschen. Die Filme können übrigens mit Einstellen einer anderen Frequenz auch auf Englisch geschaut werden.

 

Rascheln erlaubt

In der Privatsphäre des Autos kann man sich fast wie zuhause fühlen, heißt es doch in der Willkommens-Ansage „über Rauchverbot und Gurtpflicht in Ihrem Auto entscheiden Sie selbst!“. Die falsche Frequenz zum Film einstellen, eigene Musik abspielen oder selbst synchronisieren, Bier trinken oder Zigaretten rauchen, all das was normalerweise im Kino verboten ist kann dort getan werden. Selbst warme Mahlzeiten können beim hauseigenen (ebenfalls sehenswerten) Buffet bestellt und im Auto verspeist werden, Zeit für die Bestellung bietet die kurze Halbzeitpause, die jeden Film unterbricht.

Wer also kinotechnisch stets auf neuen Pfaden wandeln will, einmal an einem öffentlichen Ort schmusen möchte oder einfach gerne im Auto sitzt, sollte einen Ausflug nach Groß-Enzersdorf wagen!

Autokino Groß Enzersdorf

Autokinostraße 2
2301 Groß-Enzersdorf
02249/2660
http://www.autokino.at/

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »