Shops – Mode

COS

Collection of Style – COS

8. August 2014 • Mode

Gedeckte Farben, viele Basics und straighte Schnitte

Auf zwei Etagen und 460 Quadratmetern findet man puristische Mode für Damen, Herren und Kinder!

Nachdem der COS Online Store im September 2011 gelaunched wurde – nämlich gleichzeitig mit dem Monki Online Store – kam das Label aus dem Hause H&M im Herbst 2012 mit eigener Filiale nach Wien. Preislich ist COS eindeutig in einem höherem Segment angesiedelt als H&M, was sich im Gegenzug dafür jedoch auch in der Qualität niederschlägt. Statt Ramsch-Charme setzt COS also eher auf das Ambiente einer Edelboutique, obwohl man trotz der höheren Preise noch immer ein relativ moderates Preiskonzept fährt.

COS hat sich in den letzten Jahren vor allem durch seine relativ straighten, modernen Designs beliebt gemacht. Seit 2007 gibt es COS mittlerweile, und während man in vielen anderen europäischen Großstädten schon lange mit COS-Filialen versorgt war, zog Wien erst 2012 nach. Finnland, Italien, Polen, Hongkong und Kuwait waren ebenfalls Nachzügler. Trotz edler Designermode ist COS leistbar – was wohl ein großer Faktor für den Erfolg der Marke in den letzten Jahren war und auch in Wien begeistert.

Zusätzlich zur COS-Filiale am Bauernmarkt ist in Wien ein weiterer Standort in Wien hinzugekommen. In der Neubaugasse 11 im 7.Bezirk befindet sich nun seit einiger Zeit der zweite Store in Wien.

COLLECTION OF STYLE – COS

Bauernmarkt 2 A
1010 Wien
http://www.cosstores.com/at/

Mo – Mi: 10:00 – 19:00
Do – Fr: 10:00 – 20:00
Sa: 10:00 – 18:00


Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »