Essen & Trinken

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi
Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Coffeeshop Company

6. Juli 2014 • Essen & Trinken, Frühstück / Brunch, Lokalführer

Im 3. Bezirk fällt uns die mit Abstand größte Coffeshop-Company Filiale, die wir je gesehen haben auf. Bei näherem Betrachten stellen wir fest, dass es sich hierbei um weit mehr handelt, als um eine bloße Kaffeeküche. Die Coffeeshop-Company ist hier nämlich nicht nur Coffee-To-Go Kette, sondern –ganz neu, jetzt auch stark in Sachen Frühstück.

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Von großen Rätseln, der ver-lounge-isierung dieser Welt und Hardcore-Areas

Die Karte liest sich zu Beginn etwas schwierig. Wir müssen drei Mal über unser Frühstück des Herzens lesen um festzumachen, was denn nun wirklich im Frühstück serienmäßig enthalten ist und zwischen was man wählen kann. Das Rennen zwischen klassischem Frühstück, dem Schlemmer Frühstück, Lachsfrühstück, Bagel, Ham & Eggs und Speck macht dann das Schlemmer Frühstück für 11,50 Euro. Was man für diesen Preis alles bekommt, wir haben dieses Rätsel für euch gelöst. Während wir warten, begutachten wir die Inneneinrichtung. Seit es Ende der Neunziger diese große und meist leider auch verheerende Lounge-Welle gegeben hat, blieben nur wenige –meist zuvor besser aussehende, Lokale von dieser ver-lounge-isierung verschont. Dunkle Hölzer, grellgrüne Wände (damals noch mit Wischtechnik) und smoothe Tischdeko. Nicht dass oben die Hardcore-Area stattfinden würde, unten im Keller gibt es jedoch trotzdem eine Chill-Out Area.

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Alles muss in’s Glas!

Wenige Minuten und mehrere intime Geschichten der beiden Mädchen hinter uns später, dann unser Schlemmer Frühstück. Der Kellner trägt folgendes auf: Einmal English Breakfast Tea, einmal Grünen Tee, jeweils dann Schinken, Käse, Tomaten, Gurken, Butter, Frischkäse und eine Eierspeise im Glas. Es wird momentan irgendwie immer mehr IM GLAS serviert, da scheint sich ein Trend entwickelt zu haben. Wie auch immer, die Eierspeise war mir etwas zu trocken, der Kollegin hat’s gemundet, der Schinken war recht gut, der Käse hat auch bestanden und das Gemüsegeschnetzelte war sehr frisch.

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

Foto: STADTBEKANNT Fontanesi

STADTBEKANNT meint

Es ein Novum, dass man jetzt im Coffeeshop Company auch sitzen und speisen kann. Die Inneneinrichtung ist schon gut gemeint. Ein nicht außergewöhnliches aber durchaus gutes Frühstück. Das Service sehr nett, aber könnte etwas schneller sein.

Coffeeshop Company

Landstraßer Hauptstraße 75
1030 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »