Lokalführer – Frühstück / Brunch

Cafe Nest Schanigarten (c) STADTBEKANNT Friedl
Cafe Nest Schanigarten (c) STADTBEKANNT Friedl

Cafe NEST

17. Juli 2015 • Frühstück / Brunch

Frühstücken im Café NEST

Das Lokal in der Operngasse öffnet um 1ß:00 Uhr morgens seine Pforten als Café und schließt sie um 24:00 Uhr, dann allerdings als Bar. Wer also wild ist, kann theoretisch mit einem Brötchen den Tag beginnen und ihn später beispielsweise mit (auch veganen) Wein oder amerikanischem Bier ausklingen lassen. Aber zurück zur wichtigsten Mahlzeit des Tages!

 

Wie viele Dinge es doch gibt, die ich nicht brauche

Das hat sich nicht nur Sokrates gedacht, sondern auch die Inhaber bei der Zusammenstellung der Frühstückskarte. Denn hier wurde der Spruch ‚weniger ist mehr’ in die Tat umgesetzt: es gibt nur 2 Frühstücks-Teller, einmal einen typisch Wienerischen (sprich Butter, Marmelade aber auch Schinken und Ei) und einmal einen vegetarischen.

Cafe Nest Frühstück (c) STADTBEKANNT Friedl

Cafe Nest Frühstück (c) STADTBEKANNT Friedl

Dieser kommt neben Ei, Butter und Marmelade daher mit Humus, Schafskäse, Oliven, Tomaten und – das gilt sogar für beide – zwei Gebäckstücken samt einem Orangensaft. Alles schmeckte frisch und fein, man kann nicht meckern. Und für alle die jetzt trotzdem traurig sind: Zu diesem Angebot gesellen sich auf der Karte noch Ham & Eggs, Spiegelei mit Schnittlauchbrot und Eier im Glas inklusive Brot.

 

Lang lebe Minimalismus! Und Retro!

Wer auf der Suche nach einem Ort ist, der voller Schnickschnack an Ausstattung ist, wird enttäuscht werden. Denn im NEST setzt man eindeutig auf Geradlinigkeit im dezenten Vintage-Mantel, welcher dem Raum zusätzliche Ruhe verleiht. Denn in den frühen Morgenstunden gibt’s noch keine Musik. Man besinnt sich sozusagen beim ersten Kaffee erst mal auf den Tag selbst. Und diese Rechnung geht auf: Denn obwohl die Location direkt neben einer Straße liegt, fällt dies gar nicht arg auf. Also bitte gern auch rausgehen und Gebrauch von den Sitzmöglichkeiten machen, die ein bisschen den Flair von einem Pariser Straßencafé versprühen.

Cafe Nest Tresen (c) STADTBEKANNT Friedl

Cafe Nest Tresen (c) STADTBEKANNT Friedl

Übrigens wer sich nach dem Frühstück noch als für zu ungesüßt empfindet, dem verschafft die Kuchen-Kreidetafel Abhilfe. Es gibt eine immer wechselnde Auswahl an Mehlspeisen und wie man mir von mehreren Stellen aus versichert hat, muss die Wahl auf den Cheesecake fallen, der soll doppeltes Geld wert sein. Von dem schwärmen übrigens auch die Besitzer, die uns verrieten, dass sie für ihn einen eigenen Bäcker ausgesucht haben. Also ein feines, kleines Prestigeprodukt, das es leider auch nicht immer gibt. Auch wir gingen in dieser Woche leer aus, aber wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude.

 

STADTBEKANNT meint

Der bereits zweite Standort des Café NEST‘ bringt Vintage-Einrichtung und ein Frühstücksangebot im Kleinen zusammen. Überzeugend sind neben der Stimmung vor allem die Preise, da ein Frühstücksteller auf etwa sechs Euro kommt. Extrapunkte gibt’s für die bequemen Sofas, die aufliegenden Tageszeitungen und für den Häferlkaffee. Der war Gaumenfreude in Form von 250 ml eines koffeinhaltigen Heißgetränks.

Cafe NEST

Operngasse 25
1040 Wien

Mo – Sa: 9:00 – 23:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »