Lokalführer – Frühstück / Brunch

Burggasse 24 Eingang (c) STADTBEKANNT
Burggasse 24 Eingang (c) STADTBEKANNT

Café in der Burggasse 24

1. April 2016 • Frühstück / Brunch, Kaffee / Tee

Frühstück im Café in der Burggasse 24

Die Burggasse 24 könnte es uns nicht einfacher machen, sie zu finden. Aber was man dort alles findet überrascht doch wieder. Neben einem stylischen Vintage-Clothing Store gibt es dort nämlich auch ein Café. Und das Frühstück dort überzeugt sehr!

Burggasse24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Burggasse 24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Shopping und Vintage

Noch einmal kurz zum Kleidergeschäft, das wir euch ja schon einmal vorgestellt haben. Vintage ist ja nichts Neues mehr, aber die Burggasse24 hat die Kunst des stylischen präsentieren eindeutig perfektioniert. Der Shop ist hell und einfach gehalten, die Kleidung farblich sortiert und im Obergeschoss versteckt sich außerdem auch ein feines Sortiment für die Herren der Schöpfung.

Burggasse24 Geschäft (c) STADTBEKANNT

Burggasse 24 Geschäft (c) STADTBEKANNT

Disko, Baby!

Das „Diskozimmer“, wie ich es gerne nenne ist künstlerisch gestaltet – mit fast psychedelisch anmutenden, bunt tapezierten Wänden und einem herrlich bunten Glitzer-Sortiment an Disko-tauglichen Kleidungsstücken. Die Preise sind auf jeden Fall gehoben, aber man bekommt teils sehr einzigartige Designerware in sehr gutem Zustand!

 

Café und Schwedenofen

Nun aber zum interessanteren Teil. Neben dem Vintage-Shop – direkt angeschlossen – befindet sich das Café in der Burggasse24, wo man nicht nur sehr gemütlich sitzen kann, sondern eben auch wahnsinnig gut frühstücken. Die Möbel mischen sich bunt durcheinander und sind mindestens so Vintage wie das Kleidungsangebot. Dazwischen mischen sich Straßenlaternen, Palmengewächse und antike Straßenschilder. Im hinteren Bereich des Cafés wärmt der Schwedenofen und eine Wand mit Holz zum Nachlegen macht alles nur noch gemütlicher.

Burggasse24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Burggasse 24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Das Frühstück

Als wir das Café betreten – noch relativ früh nachdem es für den Tag geöffnet wurde – ist noch nicht viel los. Wir suchen uns einen gemütlichen Platz am Sofa und mustern die Karte. Die Frühstücksauswahl ist zwar klein aber sehr fein und bewegt sich preislich zwischen 4,20 Euro und 8,90 Euro. Vom einfachen Müsli über das „Kaffeehaus“ mit Butterbrot und Eiern bis zum großen „Süden“, das eine bunte Mischung aus orientalisch-englischen Spezialitäten verspricht, wird alles ein bisschen abgedeckt. Gefrühstückt wird übrigens seit März 2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr!

Burggasse24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Burggasse 24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Süßkartoffel-Himmel

Wir entscheiden uns schließlich für das „Süden“ und das „Kraftwerk“. Und lasst euch sagen – es war himmlisch. Wer auf Süßkartoffel steht (und auch wer es noch nicht tut), wird spätestens nach dem Verzehr dieses Süß-Ofenkartoffels von Süßkartoffeln träumen. Das gute Ding wurde mit Joghurt, Honig und gerösteten Nüssen kombiniert und diese süß-salzige Mischung war wahrhaft göttlich!

Café Burggasse 24 Frühstück (c) STADTBEKANNT Hofinger

Café Burggasse 24 Frühstück (c) STADTBEKANNT Hofinger

Service und Gemütlichkeit

Neben dem Süßkartoffel ging der Rest fast ein bisschen unter, aber muss nun auch gewürdigt werden. Die Gemütlichkeit des Lokals wird nur schwer übertroffen, man kann hier stundenlang sitzen! Der sehr freundliche Kellner ging auf unsere Wünsche sehr aufmerksam ein, erklärte uns gerne alle Gerichte und wir fühlten uns während unseres ganzen Aufenthalts äußerst willkommen. Und ja, dieses Lokal ist wohl am ehesten für Generation Hipster ausgerichtet, aber auch ein Besuch mit der coolen Mom, einer Freundin oder einem Wien-Besuch ist hier durchaus passend!

Burggasse24 Lokal (c) STADTBEKANNT

Burggasse 24 Lokal (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das Café in der Burggasse 24 ist direkt an den Vintage-Kleidershop angeschlossen und gemütlich mit bunt gemischten Einrichtungsgegenständen eingerichtet. Im hinteren Bereich findet man sogar einen Schwedenofen! Das Angebot ist klein aber fein und das Frühstück ist wirklich sehr zu empfehlen. Wer den Süßkartoffel probiert, wird auf Wolke sieben schwelgen! Auch preislich kann sich das Lokal durchaus sehen lassen. Eine klare Empfehlung der STADTBEKANNT Redaktion!

Café in der Burggasse 24

Burggasse 24
1070 Wien
https://www.facebook.com/Cafe.burggasse24/?fref=ts

Mo – Sa: 10:00 – 20:00 Uhr
So: 10:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »