Lokalführer – Kaffee / Tee

Cafe Diglas Fleischmarkt Theke (c) STADTBEKANNT
Cafe Diglas Fleischmarkt Theke (c) STADTBEKANNT

Café Diglas Fleischmarkt

18. August 2014 • Kaffee / Tee, Süßes

Kaffeetrinken in Wohnzimmeratmosphäre

Klein, liebevoll eingerichtet und fein, so präsentiert sich das „kleine Diglas“ am innerstädtischen Fleischmarkt, unweit der Rotenturmstraße. Aber nicht nur das heimelige Flair dieses Kaffeehauses ist fein – auch Kaffee und Kuchen können sich hier sehen (und schmecken) lassen.

Für Mehlspeisenliebhaber ist es der Himmel auf Erden: Gemütlich ausgestreckt in einem weichen Fauteuil, über sich ein freundlich mit bunten Espressotassen verzierter Luster, vor sich eine Tasse, gefüllt mit duftendem heißem Kaffee, neben sich eine nette Person zum Plaudern. Was braucht man mehr? Richtig, ein g’scheites Stückerl hausgemachten Strudel, Torte oder Kuchen aus der verlockenden Vitrine. Ob Apfelstrudel mit Vanillesauce, Streuselkuchen, Ribisel-Schaumtorte oder Kardinalschnitte, wer gerne nascht, hat hier seinen Meister gefunden.

Cafe Diglas Erdbeertörtchen (c) STADTBEKANNT

Cafe Diglas Erdbeertörtchen (c) STADTBEKANNT

Allerdings lassen sich hier nicht nur Kaffee und Kuchen konsumieren. Auch warme Speisen (sehr empfehlenswert sind etwa die Suppen!) werden im „Kleinen Diglas“ serviert. Nachrichten-Junkies kommen übrigens ebenfalls auf ihre Kosten – im Diglas liegen nämlich, wie es sich für ein Wiener Kaffeehaus gehört, sämtliche Zeitungen auf.

Cafe Diglas Fleischmarkt (c) STADTBEKANNT

Cafe Diglas Fleischmarkt (c) STADTBEKANNT

Es ist gerade diese Mischung – Wohnzimmeratmosphäre, ehrliche, deftige Mehlspeisen, die aktuelle Tageszeitung, ein wenig Ruhe vom Trubel der Großstadt – die neben Touristen auch zahlreiche autochthone Wiener in das Lokal lockt. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

Café Diglas Fleischmarkt

Fleischmarkt 16
1010 Wien
+43 1 5125765

Website

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »