Lokalführer – Aus aller Welt

Schanigarten Café Pierre (c) Mautner stadtbekannt.at
Schanigarten Café Pierre (c) Mautner stadtbekannt.at

Café Pierre

31. August 2016 • Aus aller Welt, Frühstück / Brunch, Kaffee / Tee1 Kommentar

Zwischen Croissants und Quiches

Das Café Pierre ist an der Ecke Barnabitengasse / Windmühlgasse gelegen und dank der zentralen Lage und der vielen Köstlichkeiten auf der Karte meistens gut besucht. Ob Crêpes, Quiches, Eclairs, Baguettes – es ist alles dabei, was man sich so unter französischer Küche vorstellt.

Im Lokal werden zudem französische Produkte von Schokolade bis hin zu Getränken und Gewürzen verkauft.

Cafe Pierre (c) STADTBEKANNT

Cafe Pierre (c) STADTBEKANNT

Frühstück im Café Pierre

Es geht eigentlich fast nichts über ein gutes und ausgiebiges Frühstück, besonders dann, wenn draußen die Sonne scheint und die wichtigste Mahlzeit des Tages unter freiem Himmel eingenommen werden kann. Ab 10:00 Uhr kann man im Café Pierre frühstücken; verschiedene Frühstücksvariationen werden hier angeboten. Von Montag bis Freitag (Feiertage ausgenommen) kann man hier außerdem zwischen 9:00 und 12:00 Uhr ein üppiges Frühstücksbuffet um 9,90 Euro genießen!

 

Brunch im Cafe Pierre

Jeden Samstag und Sonntag zwischen 10:00 und 15:00 Uhr tischt das französische Lokal einen umfangreichen Brunch auf, der kulinarisch zwischen Frankreich und Österreich angesiedelt ist.

 

Warme Speisen im Café Pierre

Wie bereits erwähnt finden sich auf der Speisekarte des Café Pierre einige Klassiker der französischen Küche. Verschiedene französische Salate werden hier angeboten; zum Beispiel der Monsieur Seguin mit gratiniertem Ziegenkäse, Birnen, Feige, Kiwi, Tomaten und Blattsalat. Daneben können verschiedenste belegte Schwarzbrote oder Baguettes bestellt werden. Ein absoluter Favorit: das Baguette Gauloise mit Lachs, Dijon-Senf, Krenn, Dille und Preiselbeeren. Natürlich darf die obligatorische Quiche Lorraine auf der Karte nicht fehlen, daneben gibt es einige andere Quiche-Variationen wie die Quiche aux Poireaux mit Lauch, Zwiebeln und Salat. Ein absolutes must sind hier die Crêpes die sowohl süß als auch pikant serviert werden.

Café Pierre (c) STADTBEKANNT

Cafe Pierre (c) STADTBEKANNT

Café und Kuchen

Was natürlich nicht fehlen darf in einem französischen Lokal sind köstliche Süßspeisen, die am besten in Kombination mit gutem Kaffee genossen werden. Neben Café au lait werden auch ausgefallenere Café-Spezialitäten wie Café Brûlot mit Zimt und Vanille oder Café Blanc – Espresso mit weißer Schokolade – angeboten. Passend dazu eine Tarte aux Framboises, oder doch lieber ein Gâteau au Chocolat? Im Café Pierre werden ausgezeichnete Torten und Eclairs serviert. Ihre Kalorien sind sie definitiv wert.

 

STADTBEKANNT meint

Das Café Pierre bietet einen kleinen aber feinen Auszug aus der vielseitigen französischen Küche und gibt somit den WienerInnen die Möglichkeit, sich abseits des Mariahilferstraßen-Trubels an der Côte D’Azur zu wähnen. Eine leckere und höchst willkommene Abwechslung zu Wiener, italienischer oder asiatischer Küche!

Ambiente – gemütlich
Qualität – sehr gut
Nichtraucher/Raucher
Service – flott
Preis – mittel

Cafe Pierre

Windmühlgasse 32 / Ecke Barnabitengasse
1060 Wien
www.cafepierre.at

Montag – Sonntag: 10:00- 23:00 Uhr

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Café Pierre – Verstecken

  1. Susanne sagt:

    Also die Bewertung klingt wie ein andres Lokal für mich. Ich hab dort zwar noch nie gefrühstückt, allerdings wenn man a la Carte essen geht hab ich noch nie etwas frisches bekommen, sondern nur Fertigprodukte (zB. Quiche, Törtchen etc.). Einmal war die Eclaire sogar innen noch tiefgefroren… Ich hab selten eine so schlechte Qualität in einem offiziellen Restaurant mit “normalen” Preise gefunden wie hier.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »