Lokalführer – Frühstück / Brunch

Krapfen - Ingrid Bürger
Krapfen - Ingrid Bürger

Café-Konditorei Ingrid Bürger

26. April 2014 • Frühstück / Brunch, Süßes2 Kommentare zu Café-Konditorei Ingrid Bürger

Köstliche Mehlspeisen im Servitenviertel

Die Wahrscheinlichkeit, dass man an der Café-Konditorei in der Servitengasse 12 vorbeischlendert, ohne einen Blick hineinzuwerfen, ist hoch. Das liegt primär daran, dass die Konditorei Ingrid Bürger nach außen hin doch sehr unauffällig wirkt, fast schon unscheinbar. Dabei sind die Mehlspeisen, die hier verkauft werden definitiv einen Besuch im kleinen Café Wert.

Es gibt nur wenige Sitzplätze, im Sommer kommen noch ein paar dazu, wenn vor dem Lokal Tische aufgestellt werden.

 

Frühstück in der Café-Konditorei Ingrid Bürger

In der Café-Konditorei Ingrid Bürger werden in der Früh klassischerweise ein paar wenige Frühstücksvariationen angeboten. Um etwa 5.- Euro gibt es ein kleines Frühstück inklusive Semmeln, Butter, Marmelade und Heißgetränk. Um ca. 7,- Euro kommen dann noch Schinken, Käse und ein frisch gepresster Saft dazu. Daneben gibt es Frühstücksklassiker wie weiches Ei, Ham and Eggs oder Müsli. Auf den mittlerweile obligatorischen gewordenen Brunch, muss man hier leider schon aufrgund der Größe des Lokals verzichten.

 

Mehlspeisen in der Café-Konditorei Ingrid Bürger

Und jetzt zu den wirklich wichtigen Dingen: den Mehlspeisen. In der Konditorei in der Servitengasse werden unzählige verschiedene Schnitten, Torten, Backwaren und Pralinen angeboten. Wer sich Zeit nimmt und kurz die Auslage betrachtet, dem wird es schwer fallen, sich keine der unzähligen Köstlichkeiten zu gönnen. Esterhazyschnitte, Maronischnitte, Karottenkuchen, Schokotorte, Nougatfiguren, Pralinen, Beerenroulade, Kardinalschnitte und vieles mehr: Wie ihr seht, ist das Angebot mehr als umfangreich. Dabei ist es fast egal, was man hier bestellt, es ist alles köstlich. Im Sommer wird sogar selbst gemachtes Eis aufgetischt, das ganze Jahr über gibt es selbst gemachten Strudel mit saisonalen Früchten.

 

Der beste Krapfen in Wien?

Angeblich gibt es in der Café-Konditorei Ingrid Bürger den besten Krapfen Wiens. Da ich nicht alle Krapfen in Wien gekostet habe, kann ich das leider nicht bestätigen, nur so viel: Von all den Krapfen, die ich in meinem Leben verspeist habe, war der Krapfen der Konditorei Ingrid Brüger der beste. Im Fasching gibt es also noch einen weiteren Grund, der Konditorei einen Besuch abzustatten. Den Krapfen gibt es übrigens mit Marille-, Schoko-, und Vanille-Füllung und kommt auf 1,30 Euro pro Stück. Bis Ende Februar kommt man in den Genuss der frischen Krapfen, andere Krapfen-Tipps haben wir übrigens hier für euch.

 

STADTBEKANNT meint

Die Café-Konditorei Ingrid Bürger überzeugt nicht mit Design und Interior, sondern – viel wichtiger – mit göttlich köstlichen Mehlspeisen. Esterhazyschnitte, Schokotorte, Kardinalschnitte, Pralinen und sonstiges Süßes – ein wahres Paradies. Berühmt berüchtigt ist der Krapfen in der Café-Konditorei Ingrid Bürger – der soll nämlich der beste Wiens sein. Innen klein und fein und von außen recht unscheinbar verbergen sich im Lokal alle möglichen Schätze. Eine großartige Wiener Konditorei, die man unbedingt einmal besucht haben muss.

 

Ambiente – funktional Service – freundlich
Qualität – sehr gut Preis – moderat
Nichtraucher

Café-Konditorei Ingrid Bürger

Servitengasse 12
1090 Wien

Weitere Artikel

2 Antworten auf Café-Konditorei Ingrid Bürger – Verstecken

  1. Marion sagt:

    Das klingt ja mehr als gutDa geh ich mal hin. Danke für den Tipp!

  2. Doris B. sagt:

    Ich selbst war leider noch nie in der Konditorei Bürger! Jedoch habe ich an meinem Arbeitsplatz von einer reizenden, zufriedenen Kundin bei Abholung ihres Auftrages ein süßes Präsent bekommen! Was soll ich sagen: es waren die besten, leckersten Krapfen die je meinen Gaumen berührt haben. Fazit: absolut empfehlenswert und auch ich werde der Konditorei Bürger in den nächsten Tagen einen Besuch abstatten und die anderen empfohlenen süßen Leckereien kosten. Danke!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »