Kultur – Literatur

Was macht der Kanzler eigentlich beruflich (c) MILENA Verlag
Was macht der Kanzler eigentlich beruflich (c) MILENA Verlag

Buchtipp: Was macht der Kanzler eigentlich beruflich

19. Jänner 2016 • Literatur

Die Mopeds in Buchform

Wer ihre Kommentare und Bildmontagen auf twitter und Facebook liebt, hat jetzt die Chance auch offline die großartigen Geschichten der Gebrüder Moped zu lesen und sich an ihren fabelhaft gefakten Werbe- und Wahlplakaten wieder und wieder zu erfreuen. Denn, wie schreibt der Verlag so schön: „Manchmal, wenn alles nichts hilft, muss einem die Wahrheit in Form von Schmäh bunt und prägnant ins Gesicht geknallt werden. In your face auf österreichisch: die Gebrüder Moped.“ Und dieses „In your face“ beherrscht das Kabarettisten Duo auf das Vorzüglichste.

 

Die Gebrüder Moped

In ihrem Witz sind die Mopeds höchst demokratisch, neben österreichischen Parteien, kriegt auch die Unterhaltungsindustrie und die Prominenz dieses Landes durchaus ihr Fett ab. Noch hab ich die beiden nicht auf der Kabarettbühne erlebt, weil Kabarett eigentlich nicht so meines ist, was sie aber hier zwischen zwei Buchdeckeln zur Unterhaltung vorlegen, kann im stillen Kämmerlein für intensive Lachstürme sorgen! Und was ich besonders mag an dem Buch, es lässt sich gut in Etappen lesen. Wo auch immer, wann auch immer, man kann sich auf jeden Fall köstlich amüsieren.

 

Was macht der Kanzler eigentlich beruflich
Gebrüder Moped
Satire
€ 18,90
ISBN 978-3-902950-390

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »