Kultur – Literatur

Cover Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum
Cover Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum

Buchtipp: Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum

22. Dezember 2015 • Literatur

Wenn das Universum antwortet

Es sind Geschichten aus dem Leben, die Mieze Medusa in ihrem neuesten Buch „Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum“ erzählt. Da berichtet sie von Ex-Models und Geschäftsfrauen, von Freundschaften und Patchwork-Familien in der Großstadt und am Land, von Seitensprüngen und Brust-Operationen.

 

Geschichtensammlung

Mieze Medusa lässt sich nicht auf die momentan angesagten Beschreibungen von neokonservativen Rollenbildern ein, sondern bleibt beim Hier und Jetzt, bei genau dem Leben das Frauen und Männer tatsächlich führen. Die öberösterreichische Autorin und Musikerin legt mit ihrer Geschichtensammlung ein Buch vor, dass ihre Leserschaft zum Schmunzeln und zum Tränen zerdrücken bringt, ein Buch das erfreut und uns durchaus auch den Spiegel vorhält. Und das alles mit einem rasanten Tempo und einer Freude an der Sprache, die erkennen lässt, dass Mieze Medusa viel mit Spoken Word zu tun hat.

 

Irgendwas ist immer

Egal welche Geschichte man auch immer liest, Mieze Medusa hat mit „Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum“ im Milena Verlag acht Geschichten veröffentlicht, die nichts vorgeben, nicht das Blaue vom Himmel herunterlügen, um eine heile Welt vorzugaukeln. Denn so wie es aussieht, gibt auch das Universum Antworten, die uns allen vielleicht nicht immer passen, die wir aber trotzdem lesen sollten!

 

Meine Fußpflegerin stellt Fragen an das Universum
Mieze Medusa
Milena Verlag
156 Seiten, Broschur
€ 17,90
ISBN 978-3-902950-383

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »