Kultur – Literatur

Den Wurschtl kann keiner derschlagen (c) Edition MoKKa
Den Wurschtl kann keiner derschlagen (c) Edition MoKKa

Buchtipp: Den Wurschtl kann keiner derschlagen! Band 1 und Band 2

16. Mai 2016 • Literatur

Der Prater stirbt nicht, und seine Lebensgeschichte wird immer umfangreicher

„Noch ein Buch über den Prater”, könnte man stöhnen. Doch dieses ist anders, denn es ist nicht ein Buch sondern zwei – dem Verlag war klar, dass es zu viel Material zum Prater gibt, als dass man alles mit gutem Gewissen in ein Büchl stecken könnte. Man kann sich freuen, denn es wurden sogar bisher nie abgedruckte, alte Bilder, die teilweise von den Schausteller-Familien zur Verfügung gestellt wurden, verwendet!

 

Illusion und Realität im Wiener Prater

In Band 1 kann man geniale Fakten zu den Fahrgeschäften (aber besonders zu den Geister- und Grottenbahnen) nachlesen: Bei einer Geisterbahn zum Beispiel, gibt es einen Stromgenerator, der aus einem U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg ausgebaut wurde! Und wenige werden sich noch erinnern, dass es einmal ein Sexmuseum im Prater gab und vor allem, was dort alles zu sehen war. Mit solcherlei Wissen versorgt, kann man beim nächsten Praterbesuch Eindruck schinden!
Der Autor von Band 1 Marcello La Speranza ist bekannt dafür, sich in historische Themen mit all seiner Energie einzubringen und für den Prater hat er sowieso eine besondere Schwäche. Sogar bis nach Australien hat er seine Fühler ausgestreckt, um mit uns die obskursten Schmankerln über den Wurschtl teilen zu können.

 

G’schichtln und Anekdoten zum Wiener Prater

Beppo Beyerl, der Autor von Band 2, hat einen anderen Zugang zum Prater: einen gemütlichen, persönlichen. Er schreibt über die Entwicklung des Praters, den Bau des Riesenrads und die Ausstellungen in der Rotunde auf humorige Weise, als würde man neben ihm im Beisl sitzen. Mitgebracht hat er auch gleich ein paar Zeitungsausschnitte, damit man sich ein besseres Bild vom Prater im 18., 19. und 20. Jahrhundert machen kann. Aber nicht nur von den normalen Tageszeitungen, sondern auch von den Satire- und Frauen-Zeitungen, die wirklich interessante Praterblicke eröffnen.

 

Den Wurschtl kann keiner derschlagen!
Band 1: Illusion und Realität im Wiener Prater
Von Marcello La Speranza
ISBN 978-3-902693-65-5
224 Seiten, broschiert
207 Farbabbildungen
€ 18,50

 

Den Wurschtl kann keiner derschlagen!
Band 2: G’schichtln und Anekdoten zum Wiener Prater
Von Beppo Beyerl
ISBN 978-3-902693-67-9
224 Seiten, broschiert
159 Farbabbildungen
€ 18,50

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »