Shops – Bücher & Musik

(c) Mautner stadtbekannt
(c) Mautner stadtbekannt

Buchkontor

13. Oktober 2013 • Bücher & Musik

Der fünfzehnte Bezirk kann nicht wirklich mit vielen Buchhandlungen aufwarten. Genaugenommen gibt es da den Thalia am Westbahnhof und dann darf man schon auf die Suche gehen. Zum Glück hält aber der Buchkontor schon seit 2009 die Stellung und hört seither nicht auf zu überzeugen. 

Eine Buchhandlung in Rudolfsheim-Fünfhaus zu eröffnen ist ein ambitioniertes, um nicht zu sagen ein gewagtes, Projekt. Ulla Harms hatte trotzdem den Mut und darüber sind wir nach wie vor froh.

Das Nibelungenviertel ist nicht nur für einige der schönsten noch erhaltenen Jugendstil-Ensembles vor allem von Schülern von Otto Wagner und etliche denkmalgeschützte Gemeindebauten der Zwischenkriegszeit berühmt, sondern auch einem raschen Wandel unterworfen. Wie überall entlang des Westgürtels ziehen viele StudentInnen, junge Familien und Kreative zu. Die günstigen Mieten, der Charme des Grätzls, die Zentrumsnähe und die schönen Altbauten locken. Die Viertel blühen auf und auch das kreative und kulturelle Leben wird immer facettenreicher.

(c) Mautner stadtbekannt

(c) Mautner stadtbekannt

Menschen statt Amazon

Und weil es viel schöner ist direkt im Buchladen einzukaufen, als in den Online-Bewertungen pingeliger Amazon-User zu schmökern, ist es schön diesen Buchladen im fünfzehnten zu haben. Die kleine aber feine Buchhandlung am Kriemhildplatz 1 befindet sich in einem Jugendstilgebäude das früher einen Juwelenhandel beherbergte. Der massive Tresor im hinteren Teil des Gebäudes zeugt noch von dieser Zeit und ist imposant anzusehen.

Den eigenen Stil pflegt die Buchhandlung auch ansonsten. Die Bücher sind handverlesen, ein Schwerpunkt liegt auf pädagogisch hochwertigen Büchern und Hörbüchern für Jugendliche und Kinder. Die Buchauswahl wird ständig verändert und erweitert und von Harms und ihrem Team liebevoll zusammengestellt und adaptiert.

(c) Mautner stadtbekannt

(c) Mautner stadtbekannt

Die Buchhandlung will mehr sein als ’nur‘ ein Ort an dem Bücher verkauft werden. Die großzügige Raumgestaltung macht die Buchhandlung zum Aufenthaltsort, an dem in Ruhe geschmökert, im Sortiment gestöbert, oder ins Gespräch gekommen werden kann. Zahlreiche Veranstaltungen laden zum immer wieder Kommen ein.

(c) Mautner stadtbekannt

(c) Mautner stadtbekannt

Immer was los im Buchkontor

Online ist man mit einer eigenen Homepage und Facebook Seite. Aber auch in der Buchhandlung finden abseits des Buchverkaufs zahlreiche Veranstaltungen statt. Lesungen, kombinierte Veranstaltungen wie beispielsweise die Präsentation einer Kindermodekollektion gemeinsam mit einer Lesung, Vorträge, Open House Veranstaltungen und vieles mehr. Aktuelle Veranstaltungen findet man hier.

Ein Besuch in der einzigartigen Buchhandlung im 15. Bezirks ist jedenfalls zu empfehlen und kann auch wunderbar mit einem Streifzug durchs Nibelungenviertel verbunden werden. Die freundliche und kompetente Beratung von Frau Harms und ihrem Team, aber auch die zahlreichen interessanten Veranstaltungen, lassen viele hier ihre neue Lieblingsbuchhandlung finden.

Buchkontor

Kriemhildplatz 1
1150 Wien
www.buchkontor.at

Tel: +43 1 943 41 43
Fax: +43 1 943 41 43 – 15

Mo – Mi, Fr: 9:30 – 18:00 Uhr
Do: 9:30 – 19:00 Uhr
Sa: 9:00 – 13:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »