Lokalführer – Frühstück / Brunch

Tische Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt
Tische Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt

Brunch im Café Nelke am Volkertmarkt

25. August 2015 • Frühstück / Brunch, Lokalführer1 Kommentar zu Brunch im Café Nelke am Volkertmarkt

Feines Frühstück meets Vintage Möbel

Heute machen wir uns auf den Weg zum Volkertmarkt im zweiten Bezirk, denn dort gibt es ein leiwandes Café, so sagt man. Das Café Nelke befindet sich um die Ecke von der Taborstraße und der Bus 5B hält 10 Meter davon entfernt.

 

Berlin für ganze 12 Stunden

Beim Café Nelke angekommen streift der erste Blick vorbei an Stühlen mit Decken und wirklich schmucken Tischen mit Blumen. Kurzerhand schweift der Blick jenseits des Eingangsportals hinein in das Innere des Lokals und schon stellen wir fest: Ein kleines Stück Berlin in Wien! Vintage Mobiliar, unzählige Bilder im Stile der Sankt Petersburger Hängung, Schnick hier, Schnack da. Toll das Ganze, wirklich.

Im Sommer wählt man trotzdem am besten den Platz an der frischen Luft, denn das Café Nelke verfügt über einen bezaubernden Gastgarten! Packt also eure Liebsten, denn umgeben von Oleander, Sonnenblumen und einer sehr netten Kellnerin sitzt es sich wirklich gut und vor allem ruhig am Volkertmarkt.

Hat man einmal Platz genommen, durchstöbert man enthusiastisch und gleichermaßen hungrig die Speisekarte. Stop! Was erspähen die brunchaffinen Augen da: Frühstück den ganzen Tag? Frühstück von 10:00 – 22:00 Uhr? Toll, dieses Lokal hat in puncto Morgenmuffelei und Langschläferei die Nase um Längen voraus, soviel sei hiermit klar.

 Frühstück Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Frühstück Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Von Russen, Pikanten und Süßen

Unzählige Momente des Staunens später dann der Blick in die Speisekarte. Ganz oben thront das Ost Frühstück. War die Nacht davor eine lange, so wählt man am besten dieses. Russischer Salat, Melanzani Aufstrich, Schafskäse, Tomaten, gefülltes Ei und Fladenbrot. Das komplette Regenerierungspaket gibt es um erschwingliche 7,50 Euro.

Da uns jedoch so „früh“ noch nicht so exotisch zumute ist und die gestrige Nacht nicht ganz so wild war, entscheiden wir uns einmal für das pikante Frühstück mit Rohschinken, Guacamole, Schafskäse, Tomaten, Oliven und Fladenbrot und einmal für das Pikante Frühstück „customized“. Customized bedeutet in der Nelke, dass man alles kreuz und quer kombinieren kann und das ganz ohne Aufpreis. Ich ersetze also den Schafskäse durch ein gefülltes Ei und die Oliven durch einen Obstsalat. Mein Herz lacht und mein Mund trieft.

Frühstück Obst Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Frühstück Obst Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Jedes Frühstück inkludiert 1/8 frisch gepressten Orangensaft und wahlweise Kaffee oder Tee. Natürlich bekommt man auch Klassiker wie das Wiener Frühstück, hier liebevoll als das Süße Frühstück betitelt. Mit hausgemachter Marmelade, Honig, Nutella, Butter, Croissant und Semmel um 6,50 Euro verstehen wir zwar seine Berechtigung, jedoch nicht die preisliche Relation zum Ost oder Pikanten Frühstück mit nur einem Euro Unterschied.

Besonders lustig finden wir die Nelke, wenn sie ein Ami Light Frühstück anbietet. Was das ist? Erdnussbutter, Toast und frisches Obst für 5,50 Euro. Für Vegetarier und Veganer eine gute Wahl. Überhaupt kann man in der Nelke auch ganz anständig pflanzlich frühstücken, da diverse Frühstücksbestandteile auch einzeln bestellt werden können. In der Kategorie „Extrawürschtel“ findet man dann alles, was einem für das komplette Frühstück noch fehlt!

 

Modern, gesund und qualitativ hochwertig

Als modernes Café sollte man aber freilich auch ein gesundes Frühstück anbieten. Hier nennt sich das Ganze bezeichnenderweise Vital Frühstück, kommt mit Müsli, Yoghurt oder Milch, frischem Obst und Honig und kostet 5,50 Euro. Und ja, das Obst ist wirklich frisch und bissfest. Generell kann die Qualität der Speisen getrost als fantastisch und astrein bezeichnet werden. Der Rohschinken ist zart, die Tomaten knackig und das Fladenbrot frisch. Was will man mehr?

Gastgarten Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

Gastgarten Cafe Nelke (c) Voggenberger stadtbekannt.at

STADTBEKANNT meint

Feines Frühstück, bunt zusammengewürfeltes Vintage-Mobiliar und entspannte alternative wie berlineske Atmosphäre locken den geneigten Ganztagsfrühstücker ins Café Nelke am Volkertmarkt. Denn bunt wie das Lokal ist das Speisenangebot. Neben vorgegebenen Frühstücksvarianten werden hier auch „Extrawürschtel“ in Form von Pitas, Guacamole, Melanzani-Aufstrich oder frisch gepresstem Saft angeboten.

Im Sommer ist der liebevolle, offen und blütenreich gestaltete Gastgarten ein Anziehungspunkt, im Winter sitzt es sich drinnen bequem. Fazit: Ein Abstecher zum Volkertmarkt lohnt sich bestimmt!

Cafe Nelke

Volkertmarkt Stand 38-39
1020 Wien
+43 1 9962067

Montag – Samstag:  10:00-22:00 Uhr

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Brunch im Café Nelke am Volkertmarkt – Verstecken

  1. William sagt:

    Angebot Top …
    … wenn nur die Müllsammelstelle – schlecht kaschiert durch ein paar Pflanzen – nicht eine Nasenlänge entfernt wär!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »