Lokalführer – Pizza / Pasta

Bros Pizza Karton (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Bros Pizza Karton (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bros Pizza

30. Jänner 2017 • Pizza / Pasta1 Kommentar zu Bros Pizza

Pizzeria im 7. Bezirk

Wieso Wien noch eine Pizzeria braucht? Die Antwort heißt wilder Germ und Super Nintendo!

 

Von À la carte zu Streetfood

„Bros Pizza ist die Geschichte eines À la Carte Kochs, der versucht hat Pizza zu machen“, scherzt David über seinen „Bro“ und langjährigen Schulfreund Serge. Die letzten Jahre haben sie sich bereits in der Wiener Gastroszene bewegt (u.a. im Chiq Chaq oder Shiki), bis der berühmte Wunsch auftrat endlich ein eigenes Ding zu machen. Und der Schritt in die Selbstständigkeit ist nun also ein Street Food Lokal bei der Mariahilfer Straße mit Sauerteigpizza und viel Hipster-Charme.

Bros Pizza Tafel (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bros Pizza Tafel (c) STADTBEKANNT

Wiener Pizza

Ok, im Alto gibt es die Sauerteigpizza bereits und auch das Pizza Quartier hat damit begonnen, doch am Ende des Besuchs wurde ich überzeugt, dass die Bros Pizza doch ziemlich einzigartig ist. Auf italienisch tut hier schon einmal keiner, wohl aber auf Wiener Hipsterisch. Der Sauerteig fand seinen Ursprung im 19. Bezirk und wird nun also täglich als wilder Germ weiterkultiviert, um Pizzen im Kleinformat über die verflieste Betontheke wandern zu lassen. Mit einem Einheitspreis von € 6,50 und ehrlichen 22cm sind die Rahmenbedingungen klar festgelegt. Was auf der Pizza landet, ist bunt gemischt und wirkt ebenso spontan geplant, wie die Einrichtung.

Bros Pizza (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bros Pizza (c) STADTBEKANNT

Ein Schwammerl für Super Mario

Zwischen aufgestapelten Pizzakartons und Kisten mit Leergut sowie hohen Tischen, von denen der beste Platz wohl der mit dem Röhrenfernseher und dem Super Nintento ist, darf man sich zum Beispiel die Pizza Schwammerl mit sautierten Austernpilzen, Champignons, Taleggio, Kräutern und Balsamico schmecken lassen. Oder auch eine der anderen Fixstarter, wie die Heiße Ziege mit Ziegenfrischkäse oder die L’Atomica mit pikanter Chorizo bzw. eine der sich immer wieder ändernden beiden Spezialpizzen. Sonntags gibt es außerdem eine Frühstückspizza und für Verkaterte ein Spiegelei oben drauf.

Bros Pizza Kartons Nintendo 64 (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bros Pizza Kartons Nintendo 64 (c) STADTBEKANNT

Bestechungsversuche mit Wein und Torte

Getränke nimmt man sich selbst aus dem Kühlschrank und muss oder darf (?) sich auch selber am Flaschenöffner bedienen – der lockeren Stimmung wegen. Wer länger wartet, dem wird ein Gläschen Wein eingeschenkt, und, wer bestochen werden soll (ich!), der bekommt zum Schluss auch noch ein hausgemachtes Mousse-Au-Chocolat Törtchen. Dabei wäre das gar nicht notwendig gewesen, denn die Pizza hat mich ja schon überzeugt, genauso wie die Runde „Super Mario“ mit David. Wobei! Er mich nicht hat gewinnen lassen – was für ein guter Marketingtrick, ich muss wiederkommen!

Bros Pizza Pizza (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Bros Pizza Pizza (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Man mag es ja kaum glauben, aber es gibt noch Raum für Pizza in der Stadt. Nahe der Mariahilfer Straße ist David und Serges Street Food Lokal mit 22cm großer Sauerteigpizza um 6,50 Euro – egal mit welchem Belag. Ob Schwammerl Pot-de-Pourri, scharfe Chorizo oder Ziegenfrischkäse, Geschmack und Qualität bestehen den mittlerweile kritischen und Pizza-geübten Zungen der Wiener. Die Atmosphäre ist locker und wer Lust hat, spielt zwischendurch eine Partie auf der Original Super Nintendo. Ein rundum wunderbar umgesetztes Street Food Lokal, sowohl in Einrichtung, als auch Stimmung und natürlich auch Speisenangebot.

, , , ,

Bros Pizza

Zollergasse 2
1070 Wien

 

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Bros Pizza – Verstecken

  1. Noid sagt:

    Besserwisserkommentar: Auf dem Bild sieht man einen Super Nintendo, keinen Nintendo 64. Das macht es für mich aber noch reizvoller, mal vorbeizuschauen. 😉

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »